Bildung in Eisenach

Am 1. Januar 2016 ist das Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz (ThürBfG) in Kraft getreten.  Beschäftigte in Thüringen haben einen Anspruch darauf, sich zur Weiterbildung von ihrem Arbeitgeber an bis zu fünf Tagen pro Jahr freistellen zu lassen. Die Freistellung erfolgt unter Fortzahlung des Arbeitsentgeltes. Bildungsfreistellung ist in anderen Ländern als „Bildungszeit“, „Bildungsurlaub“ oder „Arbeitnehmerweiterbildung“ bekannt.

 

Unter diesem Link steht Ihnen das Antragsformular zur Anerkennung von Bildungsveranstaltungen nach dem Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz zur Verfügung. Des Weiteren wurden entsprechende Hinweise zum Antrag sowie ein empfohlenes Formular zu Beantragung von Bildungsfreistellung beim Arbeitgeber eingestellt.

 

Nachfolgend stellen wir Ihnen hier Schulen und Bildungsträger in Eisenach vor.

Reformationsstadt Europas

Stadtverwaltung

+49 (0) 3691 - 670 800

E-Mail an die Stadt

Eisenach auf Facebook