Lutherhaus Eisenach

Lutherhaus Eisenach 

99817 Eisenach
Lutherplatz 8
Tel. 0 36 91 / 29 83 0

 

Das Luther­haus Eise­nach wird bis Mitte 2015 saniert und erweitert. Während der Bauarbeiten finden Sie das Team des Museums direkt gegen­über im historischen Creutznacher Haus – mit Buch­laden, Aus­stellung, Führungen, museums­päda­gogischen Ange­boten und allen In­forma­tionen zum neuen Museum.

 

Homepage

E-Mail: info@lutherhaus-eisenach.de

 

Anfahrtsskizze/Lageplan

  

 

Martin Luther war mehrfach in Eisenach: Hier ging er zur Schule. Während dieser Zeit hat Martin Luther in zwei kleinen Räumen im Hause der Familie Cotta gewohnt. Das beeindruckende Fachwerkhaus nahe dem Marktplatz ist heute als Lutherhaus berühmt.

Die Ausstellung im Inneren erinnert deshalb auch an die Jugend des Reformators, der während seines späteren Aufenthaltes auf der Wartburg sein bedeutendstes Werk begann: die Übersetzung der Heiligen Schrift aus einer griechischen Fassung ins Deutsche.

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch ein Luther-Denkmal gibt es in Eisenach. Es steht am Karlsplatz.

Lutherhaus wird modernisiert und erweitert

Für den neuen Anbau des Lutherhauses wurde heute am Lutherplatz 8 der Grundstein gelegt. Neben einem neuen Wohn- und Geschäftshaus ist dort auch eine Erweiterungsbau für das Museum vorgesehen. Dieser soll einen Vortragssaal, Flächen für Sonderausstellungen, einen Museumsladen und eine Kaffeebar enthalten. Zudem sollen 30 altersgerechte Wohnungen und 35-40 Tiefgaragenstellplätze auf zwei Parkdecks entstehen. Träger des rund 600.000 Euro teuren Vorhabens ist die Evangelische Kirche Mitteldeutschlands, sowie ein privater Investor.

Das Projekt wurde in Vorbereitung auf das Lutherjahr 2017, in dem 500 Jahre Reformationgefeiert werden, ins Leben gerufen.

Eisenach auf Facebook