Eisenach - Die Wartburgstadt

Parken

Kurzüberblick über die Regelungen im Stadtgebiet

Parkgebühren werden erhoben:


- auf allen bewirtschafteten Parkflächen (mit Parkscheinautomat)

         montags bis freitags von 9 Uhr bis 18 Uhr sowie 
         samstags von 9 bis 14 Uhr

- und außerdem auf den Parkplätzen am Frauenplan, im Mariental beim Prinzenteich, an der Uferstraße und an der Kurstraße:
         samstags und sonntags von 9 bis 18 Uhr


Die Gebührenhöhe richtet sich nach der Parkgebühren-Verordnung

 

Hier können Sie eine Karte mit den Parkmöglichkeiten herunter laden

 

Hier geht es zum Stadtplan

Kostenloses Kurzzeitparken an drei Standorten

An drei Eisenacher Parkscheinautomaten git es die sogenannte „Brötchentaste“. Sie ermöglicht es Autofahrern 15 Minuten kostenfrei zu parken. Sie sollen damit die Gelegenheit bekommen, schnell etwas in der Apotheke abzuholen oder ihr Kind an der Schule aussteigen zu lassen.  Die Taste ist an den Automaten entsprechend gekennzeichnet. 
 
Der Parkschein für kostenloses Kurzzeitparken kann an folgenden Automaten gelöst werden:


1. Automat an der Markt-Westseite gegenüber dem Schreibwarengeschäft Matthäus:
15 Minuten kostenfrei geparkt werden kann damit auf den Parkplätzen von Matthäus bis zur Hypo-Bank.


2. Automat am Karlsplatz vor der Apotheke (gleich links am Eingang zur Karlstraße):
Die erste Viertelstunde kann kostenfrei geparkt werden auf den Parkplätzen der westlichen Seite des Karlsplatzes - ab Fußgängerüberweg in Richtung Kaufhaus Schwager.


3. Automat in der Querstraße, Westseite (etwa gegenüber Pressehaus): Autofahrer können auf den Parkplätzen zwischen Sophienstraße und Alexanderstraße die ersten 15 Minuten kostenfrei parken. 
  
Brötchentaste – so funktioniert’s:


Wer die Funktion „Brötchentaste“ nutzen möchte, muss am Parkautomaten die grüne Taste drücken - ohne Geld einzuwerfen. Der anschließend ausgedruckte Parkschein ist gut sichtbar im Auto zu hinterlegen. Kostenfrei geparkt werden kann dann 15 Minuten, allerdings nur auf den 17 angegebenen Parkplätzen. Jede darüber hinausgehende Parkzeit auf diesen Plätzen muss wie gewohnt bezahlt werden. Ein „Verlängern“ der regulär zu bezahlenden Parkzeit um die kostenlosen 15 Minuten ist nicht möglich. 

Parkhäuser

In Eisenach können die Autofahrer ihre Fahrzeuge in zwei Parkhäusern abstellen - im Parkhaus am Markt und im City-Parkhaus.

 

Das Parkhaus am Markt steht an der Ecke Sophienstraße / Wydenbrugkstraße und ist durchgehend geöffnet.

 

Das City-Parkhaus steht an der Ecke Uferstraße / Sommerstraße und hat täglich von 5 Uhr bis 22 Uhr geöffnet.

 

Informationen zu Gebühren und Erreichbarkeit finden Sie hier.

 

Benutzungs- und Entgeltordnung für die Parkhäuser der Stadt Eisenach

Parkgebühren im Überblick

Die Parkgebühren auf den ausgewiesenen, bewirtschafteten Parkflächen (mit Parkscheinautomat) betragen im Eisenacher Stadtgebiet einheitlich 0,60 Euro je angefangene 30 Minuten Parkzeit.

Für Busse:

- auf der Parkfläche Uferstraße - bis zu 3 Stunden Parkzeit - 10 Euro

                                            - bis zu 5 Stunden Parkzeit - 15 Euro

                                            - Parktageskarte - 20 Euro

                                              (direkt am Parkscheinautomat)

- im übrigen 2,50 Euro je angefangene 30 Minuten Parkzeit.

 

Für den Parkplatz in der Karl-Marx-Straße, Prinzenteich/Mariental werden verschiedene Dauerkarten angeboten:

    eine Parkmonatskarte - 35,00 Euro

    eine Parkwochenkarte - 12,00 Euro

    eine Parktageskarte - 4,00 Euro.


Für die Parkflächen Kurstraße kann direkt am Parkschein-Automaten auch eine Parktageskarte zu 4,00 Euro erworben werden.

 

Die Parkmonats- bzw. Parkwochenkarten sind im Bürgerbüro der Stadtverwaltung Eisenach, Markt 22, erhältlich. Parktageskarten können direkt am Parkschein-Automaten der jeweiligen Parkplätze gelöst werden.
Die Zeitkarten-Regelungen gelten nicht für Wohnmobile.
  

Viele Parkscheinautomaten haben auch eine Geldkarten-Funktion

 

© Stadt Eisenach | www.eisenach.de