Plastik "Winter 2000"

Der Eisenacher Sommergewinn inspirierte den Berliner Künstler Wolfgang Amadeus van d`Böhm, eine Plastik mit dem Titel "Winter 2000" zuschaffen. Im Jahr 2002 schenkte der Künstler sein Werk der Stadt Eisenach und der Sommergewinnszunft. Die Plastik ist im Verwaltungsgebäude Markt 2, in der 1. Etage zu sehen.

"Winter 2000" ist eine Plastik aus Holz und Metall. Zu sehen sind die echten Überreste des Winters 2000 nach der symbolischen Verbrennung im Anschluss an den Sommergewinns-Festumzug. Das verkohlte Holz wird von den Sonnenstrahlen aus Metall umklammert. Im Hintergrund ist die Wartburg erkennbar.

Der Künstler Wolfgang Amadeus van d`Böhm ist in Eisenach aufgewachsen, war als Kind selbst beim Sommergewinn dabei und zog 1989 nach Berlin.


Eisenach auf Facebook