Wirtschaftsstandort Eisenach und die Wartburgregion

Foto: GIS GmbH 2010 "Das Opelwerk und die Wartburg"

Nicht nur für die jährlich steigende Zahl von Touristen aus aller Welt ist Eisenach attraktiv, die kreisfreie Stadt Eisenach und der sie umgebende Wartburgkreis bilden zudem die wirtschaftsstärkste Region Thüringens. Fast ein Fünftel der gesamten Industrieproduktion des Freistaates kommt aus der Wartburgregion.

Die zentrale Lage, ein gesunder Branchenmix und die mittelständisch geprägte Wirtschaftsstruktur, sind Garant für eine dynamische, wirtschaftliche Entwicklung.

Aber nicht nur diese harten Faktoren machen die Attraktivität des Wirtschaftsstandortes aus, sondern auch die Lebensqualität in der Wartburgstadt.

Informationen dazu erhalten Sie auf diesen Seiten.


 

gis-InfobroschĂĽre

 


Neuigkeiten

AKTUELLES...

Freitag, 20. Februar | 20.02.15 09:23

Besuch der OberbĂĽrgermeisterin

Donnerstag, 19. Februar | 19.02.15 16:00

Die Thüringer Industriebetriebe mit 50 und mehr Beschäftigten erzielten im Jahr 2014 mit 28,5 Milliarden Euro 504 Millionen Euro höhere Umsätze als 2013. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, verzeichneten 14 Kreise...

Donnerstag, 12. Februar | 12.02.15 12:11

Die Stadtverwaltung Eisenach darf ab sofort das RAL-Gütezeichen “Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung” führen. Oberbürgermeisterin Katja Wolf nahm am 12. Februar vom Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer...

Mittwoch, 28. Januar | 28.01.15 14:32

Axia-Award 2014 "Nachhaltig denken, erfolgreich lenken"

GIS GMBH

+49 (0) 3691 - 621 0