SINFONISCHES WOCHENENDE VOM 9. BIS 18. JULI 2021

 

Sommerfestival Sinfonisches Wochenende zum Bürgerfest ausgebaut - Vieles umsonst und draußen

 

Zum dritten Mal schon lädt die Stadt Eisenach ihre Bürger*innen sowie ihre Gäste von nah und fern zum mittlerweile fest im Jahreslauf verankerten Sommerfestival Sinfonisches Wochenende herzlich ein. An zwei Wochenenden – vom 9. bis 18. Juli – finden zehn Konzerte statt: in der Wandelhalle, im  Stadtschloss und in der Georgenkirche. Mit einer hochkarätigen Mischung aus internationalen Stars und in der Region verwurzelten, nicht minder bedeutenden Künstler*innen reicht die diesjährige Bandbreite von Gospel über Jazz bis hin zu Kammer- sowie Kirchenmusik und natürlich sinfonischer Musik.


Gleich drei ausgewachsene Orchester werden sich in Eisenach ein Stell-Dich-Ein geben: Die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach, das Bad Vilbeler Kammerorchester und nicht zuletzt aus unserer Thüringer Begabtenschmiede das Orchester des Musikgymnasiums Schloss Belvedere. Diese jungen Künstler*innen werden in Eisenach mit dem Konzert am 17. Juli in der Wandelhalle gefördert.

 

MDR Musiksommer - Thomanerchor in der Georgenkirche
Eine Kooperation mit dem MDR Musiksommer, von Anfang an von Kulturamtsleiter Dr. Achim Heidenreich angestrebt, hat dieses Jahr geklappt: Der weltberühmte Thomanerchor in der Reihe MDR Musiksommer wird ebenfalls in Eisenach zu Gast sein. Natürlich dürfen auch die renommierten Kantatengottesdienste in der Georgenkirche nicht unerwähnt bleiben, Leitung: Kirchenmusikdirektor Christian Stötzner. Denn die Reihe Musik in der Georgenkirche ist seit diesem Jahr ebenfalls Partner des Festivals Sinfonisches Wochenende. So veranstaltet der Verein Kammermusik der Wartburgstadt e.V. als Festivalpartner am 18. Juli das Orchesterkonzert des Bad Vilbeler Kammerorchesters mit unter anderem einer großformatigen Orgelsinfonie in der Georgenkirche.

 

Zum Programm


Schon am  Eröffnungswochenende (9. bis 11. Juli) wird mit dem Konzert der Schüler*innen der Johann Sebastian Bach Musikschule im Kartausgarten sowie dem Tag des offenen Singens des Gospelchors und der Stanley Blume Big Band und ihren Gästen bei jeweils freiem Eintritt gewissermaßen zum Bürgerfest in die Wandelhalle geladen. Bei einem klingenden Parkspaziergang im Kartausgarten werden die Besucher*innen die Musikschüler*innen der Musikschule „Johann Sebastian Bach“ mit ihrem alljährlichen Sommerkonzert erleben können. Zu einem „Happy Day“ wird sicher auch der Gospelchor beitragen und am Abend dann die Stanley Blume Bigband mit ihren Gästen die Jazzklasse eines Count Basie fröhliche Urstände feiern lassen.

 

Konzert der Oberbürgermeisterin am 18. Juli
Auch das Abschlusskonzert am 18. Juli mit der Thüringen Philharmonie in der Wandelhalle findet als „Konzert der Oberbürgermeisterin“ bei freiem Eintritt mit einem Spendenaufruf zur Förderung des Festivals im nächsten Jahr statt. Wer es intimer mag, wird bei den Kammermusikkonzerten der renommierten und in Eisenach bereits eingeführten Duos Judith Ingolfsson (Vioine)/ Vladimir Stoupel (Klavier) und Alexei Kornienko (Klavier)/Elena Denisova (Violine) im Rokokosaal ganz auf seine Kosten kommen.


Karten gibt es ab sofort in der Eisenach-Wartburg-Touristik im Stadtschloss Eisenach, Tel.: 03691/ 792 323, oder an der Abendkasse. Bei den Konzerten mit freiem Eintritt sind ebenfalls Karten nötig, die vor Ort vergeben werden. Sie dienen lediglich der zahlenmäßigen Erfassung der Zuhörer. Die Testpflicht entfällt für kulturelle Veranstaltungen bei einer Inzidenz unter 35. Die Kontaktnachverfolgung ist bei einer Inzidenz unter 35 grundsätzlich nur in geschlossenen Räumen erforderlich. Für das leibliche Wohl bei den Freiluftkonzerten wird La Bottega, Francesco di Caudo, sorgen.

 

TERMINE


09.07.2021 / Rokokosaal /18 Uhr / Auftakt: Vladimir Stoupel (Klavier) | Judith Ingolfsson (Violine) / Werke von Beethoven, Saint-Saëns, Tiessen / Eintritt 25 Euro, erm. 20 Euro
10.07.2021 / Wandelhalle/Kartausgarten / 16 Uhr / Sommerkonzert mit Schülern der "Johann Sebastian Bach"-Musikschule / Werke von Brahms, Chopin, Debussy, Ed Sheeran und vielen weiteren / Eintritt frei
11.07.2021 / Rokokosaal / 11:30 Uhr / Alexej Kornienko (Klavier) und Elena Denisova (Violine) / Werke von J. S. Bach, Kreuz, Sarasate, Zemlinsky / Eintritt 25 Euro, erm. 20 Euro
11.07.2021 / Wandelhalle / 15 Uhr / Tag des offenen Singens, Gospelchor Eisenach / Eintritt frei
11.07.2021 / Wandelhalle / 19 Uhr / Stanley Blume Big Band und Gäste / The Count Basie Story und vieles mehr / Eintritt frei
16.07.2021 / Georgenkirche / 19:30 Uhr / MDR Musiksommer: Thomanerchor, Leitung: Gotthold Schwarz / Werke von J. S. Bach, J. H. Schein, Schütz, Mendelssohn-Bartholdy / Eintritt 41 Euro / 31 Euro / 24 Euro
17.07.2021 / Wandelhalle / 18 Uhr / Orchester des Musikgymnasiums Schloss Belvedere, Leitung: Juan Pagés Valls / Joly Braga, de Falla, Rossini, Tschaikowsky    / Eintritt 25 Euro, erm. 20 Euro
18.07.2021 / Georgenkirche / 10 Uhr / Kantatengottesdienst, Leitung: Christian Stötzner / J. S. Bach: "Barmherziges Herze der ewigen Liebe" BWV 185
18.07.2021 / Georgenkirche / 16 Uhr / Bad Vilbeler Kammerorchester und Marina Sagorski (Orgel) Leitung: Klaus Albert Bauer | Gubaidulina: "Hell und Dunkel" / Werke von J.S. Bach / Respighi / Rheinberger / Eintritt 25 Euro, erm. 20 Euro [veranstaltet vom Kammermusikverein der Wartburgstadt]
18.07.2021 / Wandelhalle / 19 Uhr / Philharmonische Sommerkonzerte an besonderen Orten: Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach, Leitung: Markus Huber / Werke von Brahms, Beethoven, Dukas, Liadov, Mozart, Mussorgsky, Strauss / Eintritt frei

 

Förderer: Thüringer Staatskanzlei, der Beratergruppe: Leistungen, Hirschvogel Automotive Group.

 

Impressum:
Veranstalter: Stadt Eisenach / Kulturamt
Intendant: Dr. Achim Heidenreich
Koordination: Claudius Kabus
Dramaturgie: Philip Lojak
Festivalbüro: Christine Morawa