Blechblasinstrumente

TROMPETE

Kurzbeschreibung


Die Trompete hat einen hellen und durchdringenden Klang. Sie hat drei Ventile. Trompeten werden im Normalfall mit der linken Hand festgehalten, die Finger der rechten Hand betätigen die Ventildrücker. Es gibt Trompeten mit Dreh- oder Pumpventilen.
Der Ton entsteht durch die Lippenschwingung des Bläsers, welche eine stehende Welle im Instrument erzeugt.

Familie


Blechblasinstrumente

Einstiegsalter


8 - 14 Jahre

Leihinstrumente vorhanden?


ja


Preis Neukauf


ca. 400 - 1.000 €

 

Hörempfehlungen


- J. Haydn, "Trompetenkonzert" - Wynton Marsalis
- "Carnival of Venice" - Maurice André oder Wynton Marsalis
- "Layla" - Wynton Marsalis & Eric Clapton
- Orchester der Musikschule

Pro


- ist sehr vielseitig einsetzbar, sowohl als Soloinstrument oder in Ensembles (Blechbläsermusik, Dixieland, Orchester, Blasorchester, Bigband, Posaunenchor); in der Popmusik sowie in der Soul- und Funk-Musik wird sie oft in einem Bläsersatz mit Posaune und Saxophon verwendet
- gut zu transportieren

Contra


Auf Grund ihrer durchdringenden Lautstärke, kann es in Mietwohnungen zu Einschränkungen der Übe-Zeiten kommen.


POSAUNE

Kurzbeschreibung


Die Posaune ist ein tiefes Blechblasinstrument und zählt wegen seiner weitgehend zylindrischen Bohrung zu den Trompeteninstrumenten. Sie besteht aus einem S-förmig gebogenen zylindrischen Rohr mit eingesetztem Kesselmundstück und am anderen Ende einem Schalltrichter. Die heute am weitesten verbreiteten Stimmlagen sind die Tenor- und Bassposaune.
Der Ton wird durch Lippenschwingungen des Bläsers erzeugt, welche die natürlichen Resonanzen des Instruments anregen. Dank ihrer Mensur klingen die Töne der Posaune härter als bei den Instrumenten der Bügelhornfamilie, die ein sanfteres Klangvolumen zeigen. Unter einer Posaune versteht man im Allgemeinen eine Zugposaune. Der Zug kann stufenlos verschoben werden, so dass sie als einziges Blechblasinstrument von einer Tonhöhe zu einer anderen "gleiten" kann (echtes Glissando).

Familie


Blechblasinstrumente

Einstiegsalter


ab ca. 7 Jahren (je nach Armlänge sind Kindermodelle erhältlich)

Leihinstrumente vorhanden?


ja, in begrenzter Stückzahl


Preis Neukauf


ab ca. 900 €

 

Hörempfehlungen


- "Posaunenkonzert op. 4 Es-Dur" von Ferdinand David
- "Lassus Trombone" von Henry Fillmore

Pro


- Kindermodelle für junge Schüler erhältlich
- spielen auch mit fester Zahnspange möglich, bedarf nur einer Umgewöhnung
- vielfältige Literatur von Renaissance bis ins 21. Jahrhundert vorhanden
-  wird in allen Arten der Blasmusik, Sinfonie-Orchestern, Marsch- und Militärkapellen, Brass Bands, Posaunenchören und anderen Genres sowie in kleineren Gruppen gespielt
- ist darüber hinaus aus dem Swing, Jazz, Salsa, Ska und Filmmusiken nicht mehr wegzudenken

Contra


- gutes Gehör von Vorteil, da Tönen keine bestimmten Griffkombinationen zugeordnet sind
- durchdringender Klang, beachtliche Lautstärke
- relativ groß, nicht leicht zu transportiern


BARITON

Kurzbeschreibung


Das Bariton oder Euphonium (auch Baryton, Baritonhorn) ist ein Bügelhorn. Der Name "Euphonium" ist griechisch und bedeutet "wohlklingend". Es verfügt über drei oder vier Ventile (sehr ähnlich dem Tenorhorn),  ist jedoch weiter mensuriert gebaut. Das Bariton klingt etwas weicher und in den tiefen Lagen voller als das Tenorhorn. Geblasen wird das Baritonhorn mit einem Kesselmundstück.

Familie


Blechblasinstrumente

Einstiegsalter


10 - 14 Jahre

Leihinstrumente vorhanden?


ja


Preis Neukauf


800 - 1.000 €

 

Hörempfehlungen


- "Großvaters Uhr", Bariton Solo
- "Beautiful Colorado", Euphonium Solo

Pro


- sehr gefragt bei Blasmusikensembles (insbesondere Marsch- und Polkaliteratur)
- weicher Klang
- großes Mundstück

Contra


- für Anfänger relativ groß


TUBA

Kurzbeschreibung


Die Tuba (lateinisch für „Rohr“, „Röhre“) ist das größte und tiefste Blechblasinstrument. Sie zählt infolge ihrer weiten Mensur und der entsprechend stark konisch verlaufenden Bohrung zur Familie der Bügelhörner und besitzt drei bis sechs Ventile. Im Orchester kommen Basstuba und Kontrabasstuba gleichermaßen zum Einsatz.

Familie


Blechblasinstrumente

Einstiegsalter


ab 12 Jahren

Leihinstrumente vorhanden?


ja, F-Tuba


Preis Neukauf


1.500 - 2.000 €

 

Hörempfehlungen


- Melton Tuba Quartett: Rossini - "Tell Ouvertüre" (YouTube)
- Canadian Brass - "The Flight of the Tuba Bee" (YouTube)
- Blasorchester, Posaunenchor, Dixiland Bands

Pro


- sehr vielseitig einsetzbar - im Blasorchester sowohl volkstümlicher als auch sinfonischer Prägung (Concert Band), in Dixielandformationen
- weicher Klang
- großes Mundstück

Contra


- sehr großes und schweres Instrument
- schwer zu transportieren



HORN

Kurzbeschreibung


Das Horn (Waldhorn) ist ein Blechblasinstrument aus Messing oder Goldmessing mit Trichtermundstück und einer großen konischen Mensur. Dadurch hat es einen weichen, lieblichen Klang. Es kann sowohl schmettern, aber auch zart und leise spielen. Charakteristisch ist die historische Handhaltung mit der rechten Hand im Schallbecher und der linken an den Ventilen.

Familie


Blechblasinstrumente

Einstiegsalter


9 - 14 Jahre

 

Leihinstrumente vorhanden?


ja (es gibt auch klein gebaute Kinderhörner)


Preis Neukauf


1.200 - 2.000 €

 

Hörempfehlungen


- "Hornkonzerte" von W. A. Mozart oder R. Strauss
- "4. Sinfonie" , Anton Bruckner
- "Konzertstück für 4 Hörner", Robert Schumann
- Orchester der Musikschule

Pro


- vielseitig einsetzbar: Solo, Orchester, Blasmusik, Posaunenchor
- sehr modulationsfähig; weicher, lieblicher Klang

Contra


Das Horn ist in F- Stimmung notiert. Um mit anderen Instrumenten zusammen spielen zu können, muss man transponieren.


TENORHORN

Kurzbeschreibung     


Das Tenorhorn gehört wie das Flügelhorn und das Bariton zu den Bügelhörnern.  Gelegentlich wird es auch als „Bassflügelhorn“ bezeichnet. Es hat drei oder vier Ventile und wird mit einem Kesselmundstück gespielt. Es hat einen lieblichen, weichen Klang.

Familie


Blechblasinstrumente

Einstiegsalter


10 - 14 Jahre

Leihinstrumente

vorhanden?


ja (es gibt auch klein gebaute Kinderhörner)

Preis Neukauf


600 - 1.000 €

 

Hörempfehlungen


- Ernst Hufter - "Solo für Tenorhorn"
- Viera Blech - "Von Freund zu Freund"
- Blasorchester; Posaunenchor

Pro


- sehr gefragt in der Blas-, Volks- und Militärmusik, in Ska-Bands und im Posaunenchor
- weicher Klang, großes Mundstück

 Contra


- für Anfänger relativ groß