Burschenschafts-Denkmal

Als weiteres Wahrzeichen Eisenachs ragt im Süden das Burschenschaftsdenkmal auf der Göpelskuppe empor.

 

Es wurde am 22. Mai 1902 als Ehrenmal der um 1813 entstandenen Burschenschaften eingeweiht.

 

Es ist 33 Meter hoch und der Architrav trägt die Aufschrift "Ehre, Freiheit, Vaterland".