Stadtradeln

STADTRADELN  ist  eine  Aktion  des  Klima-Bündnis, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz  des  Weltklimas,  dem  über  1.700  Mitglie-der  in  27  Ländern  Europas  angehören. Die Stadt Eisenach gehört seit 1995 dem Klima-Bündnis an. Im Mittelpunkt der Kampagne STADTRADELN steht die Förderung des Fahrrads als Null-Emissionsfahrzeug im Straßenverkehr. Ziel ist es, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, ein Zeichen für vermehrte Radförderung in der Kommune zu setzten – und letztlich Spaß beim Fahrradfahren zu haben!

Das STADTRADELN ist als Wettbewerb konzipiert, sodass mit Spaß und Begeisterung das Thema Fahrrad vorangebracht wird. Gesucht werden Deutschlands fahrradaktivste Kommunalparlamente und Kommunen sowie die fleißigsten Teams und Radelnden in den Kommunen selbst. Innerhalb von 21 zusammenhängenden Tagen sammeln sie möglichst viele Fahrradkilometer – beruflich sowie privat. Schulklassen, Vereine, Organisationen, Unternehmen, BürgerInnen etc. sind ebenfalls eingeladen, eigene Teams zu bilden. Am Ende des Zeitraumes zeichnet das Klima-Bündnis anhand der Einwohnerzahl in fünf Größenklassen den fahrradaktivsten Kommunen mit den meisten Radkilometern (absolut) aus.

Während des dreiwöchigen Aktionszeitraums tragen Radelnde die klimafreundlich zurückgelegten Kilometer über den sogenannten Online-Radelkalender ein. Die Ergebnisse der Kommunen und Teams werden auf der STADTRADELN-Internetseite veröffentlicht, sodass sowohl bundesweite Vergleiche zwischen den Kommunen als auch Teamvergleiche innerhalb der Kommune möglich sind und für zusätzliche Motivation sorgen. Leistungen der einzelnen Teilnehmenden, mit Ausnahme der STADTRADELN-Stars, werden nicht öffentlich dargestellt.

Mit der kostenlosen STADTRADELN-App lassen sich die geradelten Strecken direkt tracken und der Kommune sowie dem Team gutschreiben. Außerdem können verschiedenste Ergebnisübersichten eingesehen und über die Kommentarfunktion mit dem Team gechattet werden – um sich z. B. für gemeinsame Touren zu verabreden oder gegenseitig für mehr Radkilometer anzufeuern. Ein weiterer Vorteil der neuen STADTRADELN-App: Auf Basis der getrackten Kilometer leitet die TU Dresden im Rahmen des Forschungsprojektes MOVEBIS Erkenntnisse über den Radverkehr in Deutschland ab. Diese sollen langfristig und rückwirkend ab 2018 allen STADTRADELN-Kommunen zur Verfügung gestellt werden und als zusätzliche Hilfestellung in der Radverkehrspolitik dienen. Mehr Infos zur App erhalten Sie hier .

Kurzer Rückblick:
Im Jahr 2017 beteiligten sich eine Rekordanzahl von 620 Kommunen. Über 222.000 aktive Radelnde, darunter mehr als 3.700 Mitglieder der kommunalen Parlamente, sammelten rund 42 Millionen km und konnten im Vergleich zur Autofahrt rund 6.000 Tonnen CO2 vermeiden.
Eisenach hat 2017 erstmals beim STADTRADELN mitgemacht. Die Ergebnisse aus 2017 können sich sehen lassen: von 131 Radlern und Radlerinnen wurden insgesamt 17.021 km geradelt und dabei über 2,4 Tonnen CO2 durch das zurücklegen mit dem Fahrrad einge-spart werden.

Die Aktion STADTRADELN  können Sie auf Facebook und auf Twitter verfolgen.

STADTRADELN in Eisenach

Die drei STADTRADELN-Wochen in Eisenach finden vom 03. – 23. September 2018 statt. Alle, die in der Stadt Eisenach wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

So funktioniert es:
Eine Anmeldung ist unter https://www.stadtradeln.de/eisenach/ möglich. Während der Anmeldung können Sie entscheiden, ob Sie ein eigenes Team gründen oder einem bestehendem Team, z. B. dem Offenen Team Eisenach, beitreten möchten.
Die zurückgelegten Kilometer können in den Online-Radelkalender eingetragen oder mit Hilfe der brandneue STADTRADELN-App getrackt werden. Auch Teilnehmer ohne Internetzugang oder Smartphone können an der Aktion teilnehmen, indem die Teilnehmenden die geradelten Kilometer protokollieren und diese mit dem Kilometer-Erfassungsbogen wöchentlich der lokalen Koordination der teilnehmenden Kommune oder den TeamkapitänInnen wöchentlich melden. Letztere geben die Kilometer stellvertretend ein oder gebündelt an die lokale Koordination weiter (eben-falls wöchentlich). Die Nachtragefrist für die Kilometer endet sieben Tage nach dem Ende des STADTRADELN in der Kommune; danach sind keine Einträge oder Änderungen mehr möglich!

Den aktuellen Flyer finden Sie hier.

STADTRADELN - Aktionen in Eisenach

Während der STADTRADELN-Wochen, vom 03. bis 23. September 2018 finden verschiedene Aktionen/Veranstaltungen statt. Hier ein kleiner Überblick:

 

3. September - Offizielle Eröffnung der Stadtradeln-Woche zum gemeinsamen sammeln der ersten Kilometer beim STADTRADELN 2018 + Vorstellung des STADTRADELN-Stars

7. September - Fahrrad-Tour durch die Stadt mit Frau Oberbürgermeisterin Katja Wolf zum Thema „Fahrradfreundliches Eisenach“, ggf. ADFC, Stadträte

8. September - Fahrrad-Stempeljagd mit dem ADFC. Alle Interessierten können mitmachen, es gibt tolle Preise zu gewinnen.

9. September - Öffentliche Fahrrad-Tour des ADFC - Sternfahrt nach Barchfeld (ca. 30 km), Treffpunkt 9.30 Uhr am Eisenacher Rathaus, Weiterfahrt nach einer längeren Pause, Teilnahme kostenfrei.

Fahrrad-Stempeljagd

Im Rahmen der STADTRADELN-Kampagne führt die Stadt Eisenach gemeinsam mit dem ADFC Wartburgkreis e.V. eine Fahrrad-Stempeljagd durch. Alle Fahrrad-Freunde, ob groß ob klein, jung oder alt und Familien sind hierzu herzlich eingeladen mit zu machen.

Ziel ist es, möglichst viele Stempel der teilnehmenden Einrichtungen in einem Stempelheft zu sammeln. Alle teilnehmenden Einrichtungen sind auf einem Stadtplan gekennzeichnet. Das Stempelheft mit Stadtplan ist bei allen teilnehmenden Partner und in der Tourist-Information erhältlich. Zusätzlich sind die Stempelhefte am 08.09.2018 im Informationszelt des ADFC auf dem Marktplatz erhältlich.

Nach erfolgreicher Stempeljagd kann man mit seiner Stempelkarte am ADFC-Info-Stand auf dem Markt an einem Gewinnspiel teilnehmen und tolle Preise gewinnen.

Am Ende des Tages können die zurück gelegten Kilometer in den persönlichen Online-Radelkalender   im Team Fahrrad-Stempeljagd eingetragen oder über das Formular im Team Fahrrad-Stempeljagd eingetragen werden.

Es handelt sich bei der Fahrrad-Stempeljagd nicht um ein Rennen, sondern der gemeinsame Spaß beim Stempel- und Kilometersammeln soll im Vordergrund stehen. Weitere Informationen zur Teilnahme und dem Gewinnspiel finden Sie im Flyer.