Verkehrsentwicklungsplan

 

Der Verkehrsentwicklungsplan (VEP) bildet den Gesamtverkehr der Stadt Eisenach ab und gibt der Verkehrsplanung ein Leitbild für die verkehrliche Entwicklung vor.
Aktuell gültig ist für die Stadt Eisenach der Verkehrsentwicklungsplan aus dem Jahr 1994. Weitere Maßnahmen für die Eisenacher Innenstadt wurden mit dem sogenannten Mittelfristigen Verkehrs-konzept von 2002 untersetzt.

Die Stadt Eisenach verfügt mit dem VEP 1994 einen Schlussbericht über ein mittelfristiges Konzept zur Verkehrsentwicklung, das gleichermaßen Massenmobilität und Erreichbarkeit sichert als auch die Belastungen durch Folgewirkungen des Verkehrs auf ein verträgliches Maß reduziert. (von Win-ning, aus VEP 1994)

Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplanes

Da der gültige VEP der Stadt Eisenach aus dem Jahr 1994 muss dringend aktualisiert werden, dazu werden die Grundlagen für den neuen Plan umfangreich aktualisiert und modernisiert. Aus diesem Grund wurde bereits 2016 ein Verkehrsmodell für die Gesamtstadt erarbeitet. Zur Überprüfung und Anpassung des Modells worden zudem eine Reihe von Verkehrszählungen in Eisenach durchgeführt.
Mit dem Verkehrsmodell für die Stadt und Region, erhofft sich die Verkehrsplanung Veränderungen im Straßennetz und das geänderte Verkehrsgeschehen abbilden zu können.

 

Folgende Downloads sind zum Thema verfügbar:

 

Mittelfristiges Verkehrskonzept

Verkehrsentwicklungsplan 1994