Ride Tour: Grenzenlose Inklusion durch gemeinsames Fahrradfahren

Eisenach gehört Dir: Bei der Ride Tour geht‘s auf mindestens zwei Rädern durch die City. Dabei ist egal, auf welchem Rad und mit welchem Anspruch. Beim Ride fahren wir mit- statt gegeneinander.

Aufruf zur Teilnahme an der Ride Tour durch Olympia-Siegerin Kristina Vogel

Kristina Vogel (ehem. deutsche Bahnradsportlerin und zweifache Olympiasiegerin) ist bis dato mit elf Weltmeistertiteln in der Elite und 21 nationalen Titeln eine der erfolgreichsten Radsportlerinnen. Bei einem Trainingsunfall im Juni 2018 erlitt sie eine Querschnittlähmung.

 

 

 

Ob trainierter Pendler, gemütlicher Stadtfahrer, Fahrradneuling, Fahrer mit Handicap, E-Biker, Ausflugsradler oder gleich mit der ganzen Familie – bei der Inklusions-Ride Tour hat jeder die Chance, auf der Strecke der Profis mit dem eigenen Rad seine Runden zu drehen. Der Höhepunkt des Rides ist die Durchfahrt durch das offizielle Ziel des Profirennens in der Adam-Opel-Straße.

Auf der Fahrrad-Expo stehen am Stand von Travel Butler für alle Interessierten eine begrenzte Anzahl an Leihfahrrädern zur Verfügung.

Wir freuen uns, die Ride Tour in Eisenach als Inklusions-Tour anbieten zu können.

Datum: 31. August

Treffpunkt: Festgelände Spicke in der Adam-Opel-Straße in Eisenach

Start: Offizielle Rennstrecke in der Adam-Opel-Straße

Zeitfenster: 14 bis 14:30 Uhr*

Anmeldung: Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Fahrradverleih: Bitte bringen Sie ihr eigenes Fahrrad für die Ride Tour mit. Eine begrenzte Anzahl an Leih-Fahrrädern gibt es am Stand von Travel Butler auf der Fahrradmesse.

* Kurzfristige Änderungen vorbehalten.

Fotos © Pixathlon

#Google Analytics Eisenach