Frühe Hilfen

Ein Netzwerk für Schwangere, Eltern und Familien mit kleinen Kindern

Die "Frühen Hilfen" umfassen vielfältige Informations-, Hilfs-, Beratungs- und Unterstützungsangebote für werdende Eltern und Familien mit Säuglingen und Kindern bis zum dritten Lebensjahr.  „Frühe Hilfen“ haben zum Ziel, Entwicklungsmöglichkeiten von Kindern und Eltern frühzeitig zu erkennen und nachhaltig zu verbessern. Dadurch tragen sie maßgeblich zum gesunden Aufwachsen von Kindern bei. Darüber hinaus ist der präventive Kinderschutz Bestandteil der Arbeit. 

 

Zentral für die praktische Umsetzung „Früher Hilfen“ ist eine professionsübergreifende enge Vernetzung und Kooperation. Unter Wahrung des Datenschutzes arbeiten die Bereiche Kinder- und Jugendhilfe, Schwangerschaftsberatung, St. Georg Klinikum, Frühförderstelle sowie andere Institutionen, die Angebote für Schwangere, Eltern und Familien  innerhalb der Stadt Eisenach vorhalten, in einem Netzwerk „Frühe Hilfen/ Kinderschutz“ zusammen.

 

Koordiniert wird das Netzwerk „Frühe Hilfen/ Kinderschutz“ von dem örtlich zuständigen Jugendamt der Stadt Eisenach. Die Angebote „Früher Hilfen“ sind grundlegend an alle werdenden Eltern und Familien gerichtet und basieren auf Freiwilligkeit.

 

 

Die Aufgabe der Netzwerkkoordinierungsstelle Frühe Hilfen/ Kinderschutz im Jugendamt ist es, Kontakt zu den verschiedenen lokalen Akteuren im Kinderschutz sowie im Bereich der Frühen Hilfen herzustellen und dadurch zu einem Erfahrungs- und Wissensaustausch unter den verschiedenen Professionen und Bereichen beizutragen, um passende und gelingende Informations-, Hilfs-, Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten für (werdende) Eltern und Kinder zu entwickeln. Die Sensibilisierung der breiten Öffentlichkeit für das Thema Frühe Hilfen und Kinderschutz gehört ebenso zu den Aufgaben.

„Hurra ein Baby ist unterwegs!“

Informationen und Angebote für die spannende Zeit vor der Geburt:

  • Medizinische Vorsorge in der Schwangerschaft und Geburt
  • Schwangerenberatung und Schwangerschaftskonfliktberatung
  • Finanzielle Unterstützung in der Schwangerschaft
  • Informationen zum Sorgerecht

 

„Willkommen im Leben!“

Informationen und Angebote für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern:

  • Medizinische Versorgung für Ihr Kind
  • Elternzeit und Elterngeld
  • Beratungsangebote für Eltern
  • Finanzielle Leistungen für Eltern
  • Kindertagesbetreuung

 

Es besteht die Möglichkeit sich über das koordinierte und interdisziplinäre Netzwerk über die Themenbereiche Schwangerschaft, Elternschaft und kindliche Entwicklung Informationen einzuholen. Bei Bedarf kann eine Vermittlung zu örtlichen Beratungs- und Unterstützungsangeboten erfolgen und spezielle Hilfsangebote in belastenden Lebenssituationen können gezielt in Anspruch genommen werden. 

So erreichen Sie die Netzwerkkoordinatorin Frühe Hilfen/ Kinderschutz:

Google Maps Amt für Bildung
Jugendamt
Markt 22
99817 Eisenach
auf Google Maps anzeigen


Google Maps Volkshochschule Eisenach
Christin
Hartung
Telefon:
03691/ 670-499