Pressemitteilungen - Archiv

Für das Projekt "Tor zur Stadt" nahm heute (27. Juli) Oberbürgermeisterin Katja Wolf die vollständigen Bauanträge entgegen. Michael May, geschäftsführender Gesellschafter der May & Co. Wohn- und Gewerbebauten GmbH, brachte dafür mehrere gut gefüllte Ordner mit. Sie enthalten die Pläne, Zeichnungen und Beschreibungen für das Hotel, die Tagungshalle und das Fachmarktzentrum, die an der Südseite der Bahnhofstraße entstehen sollen.

"Die Bauanträge sind ein wichtiger Schritt für das Projekt. Nun ist…

Artikel weiterlesen

Im Eisenacher Ortsteil Stockhausen geht am Donnerstag, 30. Juni, der zweite stationäre Blitzer der Stadt in Betrieb. Die Messsäule, die mittels Laserscannertechnik die Geschwindigkeiten der Fahrzeuge misst, steht an der Nessetalstraße, nahe der Einmündung der Straße "Zum Wehr", unmittelbar am Fußgängerüberweg in einem unübersichtlichen Kurvenbereich.

Eine permanente Geschwindigkeitskontrolle in Stockhausen war bereits bei der Einführung des ersten feststehenden Gerätes im Mariental im Mai 2015…

Artikel weiterlesen

Seit nunmehr einem viertel Jahrhundert ist das Eisenacher Elisabeth - Gymnasium eine etablierte Größe in der städtischen Bildungslandschaft. Mit einer Festwoche vom 8. bis 10. Juni wird dieses 25-jährige Jubiläum gebührend gefeiert.
Am Mittwoch, den 8. Juni werden die Festtage um 17 Uhr im Kunstpavillon in der Wartburgallee feierlich eröffnet. Mit Gesang, Schauspiel,  Instrumentalbeiträge und Grußworten läuten die Schüler und Lehrer 25 Jahre Elisabeth-Gymnasium ein.

Ein besonderer Festtag für…

Artikel weiterlesen

Die neu gestaltete Esplande im Eisenacher Stadtzentrum lädt zum Verweilen ein. Auch die Straße hinter der Georgenkirche ist saniert. Bürgermeister Dr. Uwe Möller nutzt den "Tag der Städtebauförderung" am 21. Mai, um die neue Esplanade offiziell einzuweihen. Auf der Straße fließt bereits seit Pfingsten der Verkehr wieder. Noch einige Restarbeiten am letzen Mauerstück vor der Post sowie das Geländer auf den Stützmauern werden in Kürze noch fertig gestellt.

Die Arbeiten für diese umfangreiche…

Artikel weiterlesen

Auf Initiative des Bündnisses gegen Rechtsextremismus wurden heute in Eisenach zum sechsten Mal weitere Stolpersteine in Eisenach verlegt. Diese erinnern an das Schicksal von Menschen aus Eisenach, die Opfer des NS-Regimes wurden. Gunter Demnig, der das Kunstprojekt seinerzeit ins Leben gerufen, kommt erneut zum Verlegen der Steine nach Eisenach.

Insgesamt wurden heute sechs Stolpersteine an drei verschiedenen Orten in die Gehwege eingelassen worden - vor den Häusern Mühlhäuser Straße 29,…

Artikel weiterlesen

Der neue Bereitstellungsplatz für die Busse des öffentlichen Personennahverkehrs am Eichrodter Weg in Eisenach wurde heute (9. Februar) eröffnet. Oberbürgermeisterin Katja Wolf gab gemeinsam mit Staatssekretär Dr. Klaus Sühl (Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft) und James R. Dürrschmid (Geschäftsführer der Kommunalen Personennahverkehrsgesellschaft mbH - KVG) das neu ausgebaute Areal offiziell frei.

Geschaffen wurde in den vergangenen Monaten ein neuer…

Artikel weiterlesen

Die Eisenacher Goldschmiedenstraße wurde heute (18. Dezember) nach rund neunmonatiger Bauzeit wieder für den Verkehr frei gegeben. Oberbürgermeisterin Katja Wolf zerschnitt am Nachmittag das symbolische Band und begrüßte gemeinsam mit dem Gewerbeverein alle Gewerbetreibenden, Anwohner, Bauleute und Gäste zum Eröffnungsfest. Viele Lichter sorgten dafür, dass die Goldschmiedenstraße in neuem Glanz wieder erstrahlte.

In den vergangenen neun Monaten wurde die Straße grundhaft neu ausgebaut und…

Artikel weiterlesen

Eine erste Taufe eines Abellio-Zuges fand am Dienstag auf dem Eisenacher Bahnhof statt. Der moderne Nahverkehrszug wird den Namen "Die Wartburg" durch ganz Mitteldeutschland tragen.

Vor der feierlichen Taufe brachte Oberbürgermeisterin Katja Wolf ihre Freude zum Ausdruck, dass mit den modernen  und barrierefreien Zügen der Abellio Rail Mitteldeutschland nun Werbung für die Wartburg und die Stadt Eisenach gefahren wird. "Das ist ein Werbeeffekt, den wir gerne in Kauf nehmen und der uns…

Artikel weiterlesen

Gemeinsam haben sich das Kulturamt der Stadt Eisenach und das Lutherhaus um den Ankauf der Luther-Sammlung des Eschweger Kunsthistorikers Dr. Gerhard Seib bemüht. Durch Förderung des Freistaates Thüringen ist dieser Ankauf nunmehr möglich geworden. Heute (30. Oktober) übergab Oberbürgermeisterin Katja Wolf die Sammlung in den Ausstellungsräumen der Predigerkirche offiziell an Dr. Jochen Birkenmeier, den Wissenschaftlichen Leiter und Kurator der Stiftung Lutherhaus Eisenach.
"Dass der Ankauf…

Artikel weiterlesen

Die Stellen des Bürgermeisters und des Hauptamtlichen Beigeordneten sind neu besetzt.

Der Eisenacher Stadtrat wählte heute (1. Oktober) Dr. Uwe Möller zum Bürgermeister der Stadt Eisenach. Er ist der erste Stellvertreter von Oberbürgermeisterin Katja Wolf. Zu seinen Aufgaben als Dezernent gehören die Geschäftsbereiche Bauwesen, Umwelt und Verkehr.

Als neuer hauptamtlicher Beigeordneter erhielt Ingo Wachtmeister in der Stichwahl die Stimmenmehrheit der Stadtratsmitglieder. Als zweiter…

Artikel weiterlesen

Nutzer der beiden städtischen Parkhäuser - "Parkhaus am Markt" in der Straße Hinter der Mauer und "City-Parkhaus" in der Sommerstraße - können ab morgen (29. September) Guthabenkarten erwerben. Mit diesen, mit einem größeren Betrag aufladbaren Karten kann der Besitzer in den Parkhäusern seine Parkgebühren bezahlen.

"Mit diesen Karten wird das Parken in den Parkhäusern einfacher, denn nun entfällt das manchmal lästige Suchen nach passendem Kleingeld", begrüßt Oberbürgermeisterin Katja Wolf den…

Artikel weiterlesen

Oberbürgermeisterin Katja Wolf und Michael May, geschäftsführender Gesellschafter der May-Gruppe aus Itzehoe, gaben am Dienstag, 15. September 2015, nicht nur aktuelle Einblicke in den Planungsstand des Bauprojektes "Tor zur Stadt", sondern verkündeten auch, dass ein Grundstückskaufvertrag für ein bisheriges Grundstück der Kommunalen Personennahverkehrsgesellschaft Eisenach mbH geschlossen wurde. Dieser Grundstückkaufvertrag gilt unter Vorbehalt eines Stadtratsbeschlusses. Auf der Fläche soll…

Artikel weiterlesen

Während am Mittwoch, 9. September, insgesamt 60 Asylbewerber die Notunterkunft in der Sporthalle des Staatlichen Berufsschulzentrums Ludwig Erhard in Eisenach bezogen, klärte Eisenachs Oberbürgermeisterin Katja Wolf  Anwohner in der nahen "Alten Mälzerei" über die Unterbringung der Asylbewerber auf. "Es ist ein Gebot der Menschlichkeit, Menschen in Not willkommen zu heißen und nicht im Regen stehen zu lassen", sagte Oberbürgermeisterin Katja Wolf und erntete Applaus.
Aufgrund der hohen Anzahl…

Artikel weiterlesen

Seit Januar 2015 sind Eisenach und Wutha- Farnroda Programmpartner im neuen Bundesprogramm "Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit". Der bisherige Lokale Aktionsplan "Vielfalt tut gut" wird nun zur lokalen "Partnerschaft für Demokratie" weiter entwickelt. Leitziele dafür sind, dass unterschiedliche Kulturen und Formen des Zusammenlebens akzeptiert und toleriert werden, dass bürgerschaftliches Engagement und Zivilcourage gestärkt werden, dass die…

Artikel weiterlesen

Angehende Verwaltungsfachangestellte der Stadtverwaltung Eisenach haben jetzt die Ergebnisse einer Umfrage zur Zufriedenheit der Eisenacher Bürger mit der Stadtverwaltung vorgelegt: Unter den Bürgern, die sich der Befragung stellten, ist mehrheitlich eine Zufriedenheit mit der Arbeit der Stadtverwaltung zu verzeichnen. Mehr als die Hälfte der Teilnehmer beurteilten zum Beispiel die fachliche Beratung, die Freundlichkeit der Mitarbeiter, die Öffnungszeiten der Verwaltung, die Bearbeitungszeit der…

Artikel weiterlesen
Lade weitere Elemente..