Bundesverdienstorden für Eisenacherin Erika Hermanns

Bodo Ramelow mit Erika Herrmanns während der Verleihung.

Erika Hermanns aus Eisenach und vier weitere Thüringer erhielten gestern (28. September) aus den Händen des Thüringer Ministerpräsidenten den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Ministerpräsident Bodo Ramelow überreichte die Ehrung im Namen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Erfurter Collegium Maius. Oberbürgermeisterin Katja Wolf gratulierte Erika Hermanns als eine der ersten. „Herzliche Glückwünsche zu dieser hohen Auszeichnung für Ihre ehrenamtliche Arbeit; sie ist mehr als verdient. Als ehrenamtliche Seniorenbeauftragte sind Sie unermüdlich in unserer Wartburgstadt aktiv, kümmern sich um ältere Mitmenschen und haben immer ein offenes Ohr. Sie setzen sich vehement für die Belange der Senioren ein und engagieren sich enthusiastisch für das soziale Miteinander in der Stadt Eisenach. Ich danke Ihnen von Herzen.“