Kinderkulturnacht

KinderKulturNacht 2019

Der Termin für die 15. KinderKulturNacht steht auch schon fest: am Samstag, 29. Juni 2019 sind wieder alle Kinder mit ihren Familien in die Eisenacher Innenstadt eingeladen. Die Kinderbürgermeisterin hofft, dass auch in diesem Jahr wieder viele Akteure, Vereine und Einrichtungen zum Gelingen der 15. Eisenacher KinderKulturNacht beitragen.

Wettbewerb zur 15. KinderKulturNacht: Wer malt das schönste Bild von einem Nachtfalter?

Kurz vor den Sommerferien, am Samstag, 29. Juni, findet in Eisenach bereits zum fünfzehnten Mal die KinderKulturNacht statt. Nach Wildkatze, Dachs und Frosch soll in diesem Jahr wieder einmal ein Insekt als Symbol durch die Nacht führen. Deshalb wird der Nachtfalter Wegweiser durch die KinderKulturNacht sein.

Auch in diesem Jahr gibt es dazu einen Mal-Wettbewerb, zu dem die Kinderbeauftragte Annette Backhaus alle Künstler im Grundschulalter aufruft. Sie können ihr persönliches Bild von einem Nachtfalter malen und die Zeichnungen einreichen. Diese werden von einer Jury bewertet.

Für die schönsten Kunstwerke winken wieder tolle Preise. Das Siegerbild wird als Logo zur KinderKulturNacht dann überall zu finden sein – zum Beispiel im Programmheft und als Orientierungshilfe zu den in dieser Nacht geöffneten Einrichtungen.
Alle eingereichten Kunstwerke werden während der KinderKulturNacht in einer Ausstellung zu besichtigen sein.

Wer Lust zum Mitmachen bekommen hat und gerne malt, schickt bitte sein Bild mit dem Nachtfalter bis zum Freitag, 5. April, an die Kinderbeauftragte Annette Backhaus, Markt 22, Stadtverwaltung Eisenach.
Auf der Vorderseite des Bildes sollen unbedingt Name und Alter angegeben werden, bei den Bildern, die einzeln verschickt oder abgegeben werden, bitte nicht die Anschrift vergessen.
Los geht‘s. Vielleicht könnt ihr die Winterferien schon dazu nutzen.

Danke für die 14. Kinder-Kulturnacht

Die Eisenacher KinderKulturNacht lockte auch in diesem Jahr wieder tausende Kinder und ihre Familien nach Eisenach. Am 23. Juni fand das Fest bereits zum 14. Mal statt – und es hat nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Die große Resonanz trotz des durchwachsenen Wetters und Fußballweltmeisterschaft zeigt, dass die Eisenacher KinderKulturNacht ein fester Termin in den Familienkalendern geworden ist.Die Kinderbeauftragte der Stadt, Annette Backhaus, und ihr Organisationsteam konnten erneut auf viele bewährte Sponsoren und Unterstützer zählen. „Ihre Spenden und Ihr Engagement sind eine große Hilfe. Ohne Sie könnte die KinderKulturNacht nicht so viele Aktionen anbieten und den Kindern ein unvergessliches Erlebnis bereiten“, sagt Kulturdezernent Ingo Wachtmeister und dankt den Sponsoren, allen beteiligten Einrichtungen, Vereinen, Akteuren und ehrenamtlichen Helfern im Namen der Stadtverwaltung.So unterstützt seit 2007 die Eisenacher Kinder- und Jugendmedizinerin Dr. med. Angelika Beyer die KinderKulturNacht. Sie trägt seither als Hauptsponsorin – jeweils mit einem vierstelligen Betrag - zum Gelingen der KinderKulturNacht maßgeblich bei. Auch das Thüringer Forstamt Marksuhl unterstützte erneut die KinderKulturNacht, ebenso wie die Wartburg-Sparkasse, die Peter Mädler Stiftung und viele andere.

 

#Google Analytics Eisenach