Neues Wohnen in der Altstadt

Die Eisenacher Innenstadt wächst. Seit 2006 wohnen immer mehr Menschen im Zentrum. Bewohner, Einzelhandel und Tourismus beleben die Straßen und Plätze des mittelalterlichen Denkmalensembles mehr denn je. Zentrales Wohnen liegt bei vielen Bevölkerungsgruppen im Trend: Sie profitieren von der Versorgung, der guten Anbindung und einem vielfältigen Wohnungsangebot.


Im Zuge der Stadtsanierung haben die Stadt Eisenach und private Eigentümer das Stadtbild auf Vordermann gebracht. Die Innenstadt beweist eine hohe Wohn- und Lebensqualität. Neben gesellschaftlichen Veränderungen unserer Zeit sorgt diese Entwicklung dafür, dass die Innenstadt ein angesehener Wohnort ist: Nirgendwo ist die Versorgung besser, das Wohnungsangebot ist attraktiv, die Anbindung per ÖPNV gut - zentrales wohnen liegt bei vielen Bevölkerungsgruppen im Trend.


Standorte

„Zentral-Genial“ macht aufmerksam. Architektonische Entwürfe an Brachen und Lücken unterstreichen die Potentiale der Eisenacher Altstadt als zeitgemäßen Wohn- und Lebensraum im mittelalterlichen Stadtkontext. Eisenacher Architekturbüros begeben sich auf die Suche nach innovativen Lösungen für sechs Brachen und Gebäude.

Alexanderstraße 46

Frauenplan 45

Frauenplan 31

Goldschmiedenstraße 18 - 20

Sophienstraße 51

Lutherstraße 1

Wartburgallee 78, 78 a


Termine

23. Oktober - 13. November

 

 

Ausstellung, Foyer der Wartburgsparkasse, Markt 2

Neun Planungsstudien zu sechs Standorten des Projekts werden im Foyer der Sparkasse ausgestellt. Eintritt frei.

ab Dezember

 

 

Brache des Monats

Einmal monatlich präsentieren Stadtverwaltung, Förderkreis, KEM und Planer die Zukunftsvision für einen Standort direkt vor Ort und gehen ins Detail der Potentiale.
Details folgen an dieser Stelle.


Partner

Das Projekt ist auf Initiative des Förderkreises zur Erhaltung Eisenachs, der Stadt Eisenach sowie deren Sanierungsbetreuerin KEM GmbH entstanden. Neben Eigentümern engagieren sich lokale Architekten und Architektinnen. Das Projekt wird von der Wartburgsparkasse und im Rahmen der Städtebauförderung vom Land Thüringen, der Stadt Eisenach und der Bundesrepublik Deutschland gefördert.

So erreichen Sie uns

Stadtverwaltung Eisenach

Abteilung Stadtplanung

 

 

KEM GmbH

Sanierungsbüro Eisenach

Goldschmiedenstraße 1

 

Förderkreis zur Erhaltung Eisenachs e.V. 


03691 670-517

Mail

 

 

03691 702 2850

03641 592 516

Mail

  

Mail

Mo, Di, Do, Fr: 9 - 12 Uhr

Di: 14 - 15.30 Uhr

Do: 14- 18 Uhr

 

Do: 10 - 12 Uhr & 14 - 18 Uhr