Vergaben

In der Stadtverwaltung ist die Zentrale Vergabestelle die federführende Organisation für bestimmte Ausschreibungs- und Vergabeverfahren.

 

Gemäß der Thüringer Verwaltungsvorschrift zur Vergabe öffentlicher Aufträge (Pkt. 3.3 Abs. 6) informiert die Stadtverwaltung über folgende Auftragsvergaben:

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag (VOB) - Instandsetzung der eingangsüberdachenden Balkonanlage der Reuter-Wagner-Villa

Auftraggeber:
Stadtverwaltung Eisenach, Amt für Tiefbau und Grünflächen, Sachgebiet Hochbau, Heinrichstrßae 11, 99817 Eisenach
Telefon-Nr. 03691/670-892, Telefax-Nr. 03691/670-899, Mail

Gewähltes Vergabeverfahren:
Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb (§ 3a Abs. 2 Nr. 1c VOB/A)

Auftragsgegenstand:
Statisch-konstruktive Instandsetzung der eingangsüberdachenden Balkonanlage der Reuter-Wagner-Villa
Teilbauabschnitt 2: Natursteinarbeiten - Wiederaufbau/Montage Sandsteinstützen und Dachkonstruktion

Ort der Ausführung:
Reuter-Wagner-Villa, Reuterweg 2, 99817 Eisenach

Name des beauftragten Unternehmens:
Kunst- und Naturstein Albertoni, Eisenach

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag (VOB) - Restaurierung und Sanierung Bachdenkmal

Auftraggeber:
Stadtverwaltung Eisenach, Amt für Tiefbau und Grünflächen, Sachgebiet Hochbau, Heinrichstraße 11, 99817 Eisenach
Telefon-Nr. 03691/670-893, Telefax-Nr. 03691/670-899, Mail

Gewähltes Vergabeverfahren:
Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb (§3a Abs. 2 Nr. 1c VOB/A)

Auftragsgegenstand:
Restaurierung und Sanierung Bachdenkmal - Los 1: metallrestauratorische Arbeiten

Ort der Ausführung:
Frauenplan, 99817 Eisenach

Name des beauftragten Unternehmens:
Haber & Brandner GmbH Metallrestaurierung, Regensburg

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag (VOB) - Heizungs- und Sanitärinstallationsarbeiten

Auftraggeber:
Stadtverwaltung Eisenach, Amt für Tiefbau und Grünflächen, Sachgebiet Hochbau, Heinrichstrßae 11, 99817 Eisenach
Telefon-Nr. 03691/670-891, Telefax-Nr. 03691/670-899, Mail

Gewähltes Vergabeverfahren:
Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb (§ 3 a Abs. 2 Nr. 1 c VOB/A)

Auftragsgegenstand:
Sanierung der Sanitäranlagen in der Musikschule „Johann Sebastian Bach“ Los 5: Heizungs- und Sanitärinstallationsarbeiten

Ort der Ausführung:
Kurstraße 1, Eisenach

Name des beauftragten Unternehmens:
Mario Stitz GmbH, Eisenach

#Google Analytics Eisenach