Vergaben

In der Stadtverwaltung ist die Zentrale Vergabestelle die federführende Organisation für bestimmte Ausschreibungs- und Vergabeverfahren.

 

Gemäß der Thüringer Verwaltungsvorschrift zur Vergabe öffentlicher Aufträge (Pkt. 3.3 Abs. 6) informiert die Stadtverwaltung über folgende Auftragsvergaben:

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag (VOL)

Auftraggeber:

Stadtverwaltung Eisenach, Amt für Tiefbau- und Grünflächen, ZentralabteilungHeinrichstraße 11, 99817 Eisenach, Telefon: 03691/670-835, Telefax: 03691-670-829, E-Mail: kevin.ritter@eisenach.de

Name des beauftragten Unternehmens:

Weinrich Office GmbH, Erfurt

Vergabeart:

Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb

Art und Umfang der Leistung:

Lieferung von Büromaterial (Los 1) und Papier (Los 2) sowie Registratur und Sonstiges (Los 3) im Online Verfahren

Los 1 - Auftragsvolumen 7.367,02 Euro (inkl. Umsatzsteuer)

Los 2 - Auftragsvolumen 40.989,20 Euro (inkl. Umsatzsteuer)

Los 3 - Auftragsvolumen 3.741,19 Euro (inkl. Umsatzsteuer)

Zeitraum der Leistungserbringung

Rahmenvereinbarung 01.04.2018 bis 31.03.2019

Bauleistung nach VOB/A - Hangsicherung Lindenrain / Verrohrung Lindengraben

Auftraggeber:

Stadtverwaltung Eisenach, Amt für Tiefbau- und Grünflächen, Heinrichstraße 11, 99817 Eisenach

Telefon: 03691/670-846, Telefaxnummer: 03691/670-839, E-Mail: marlene.danz(.a-t.)eisenach.de

Name des beauftragten Unternehmens:

Herzog-Bau GmbH Tüttleben

Vergabeart:

Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb

Auftragsgegenstand:

Hangsicherung Lindenrain / Verrohrung Lindengraben

Ort der Ausführung:

99817 Eisenach - Ortsteil Stedtfeld

Instandsetzung der eingangsüberdachenden Balkonanlage

Auftraggeber:
Stadtverwaltung Eisenach, Amt für Tiefbau und Grünflächen, Heinrichstraße 11, 99817 Eisenach
Telefon-Nr.: 03691/670-892, Telefax-Nr.: 03691/670-791875, E-Mail: manuela.hoppe(.a-t.)eisenach.de 
Gewähltes Vergabeverfahren:

Freihändige Vergabe gemäß § 3 a Abs. 4 Nr. 2 VOB/A
Auftragsgegenstand:
Statisch-konstruktive Instandsetzung der eingangsüberdachenden Balkonanlage
1.    Teilbauabschnitt: Geordneter Rückbau und Dokumentation des Bestandes
Natursteinarbeiten/Steinkonservierung
Ort der Ausführung:

Reuter-Wagner-Villa, 99817 Eisenach, Reuterweg 2
Name des beauftragten Unternehmens:
Kunst- und Naturstein Albertoni, Wutha-Farnroda

Restauratorische Freilegung ausgewählter Türen und Fensterbekleidungen

Auftraggeber:
Stadtverwaltung Eisenach, Amt für Tiefbau und Grünflächen, Heinrichstraße 11, 99817 Eisenach, Telefon: 03691 / 670892, Telefax: 03691/ 791875, E-Mail: manuela.hoppe(.a-t.)eisenach.de

Gewähltes Vergabeverfahren:

Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb

Auftragsgegenstand:
Restauratorische Freilegung ausgewählter Türen und Fensterbekleidungen

Ort der Ausführung:
Stadtschloss Eisenach/Nordflügel, Markt 24, 99817 Eisenach

Name des beauftragten Unternehmens:
Restaurator Herr Steffen Nolte, Breitenworbis