Pressemitteilungen - Archiv

Verschobene Sitzung des Ausschusses für Kultur, Soziales, Bildung und Sport

 

Am Donnerstag, 1. Dezember 2022, findet die 6. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur, Soziales, Bildung und Sportum 17 Uhr im Stadtratssaal, EG, Verwaltungsgebäude, Markt 22 (Ein- und Ausgang über Badergasse) mit folgender Tagesordnung statt:

Artikel weiterlesen

Gäste des historischen Weihnachtsmarktes auf der Wartburg können – wie schon im Jahr 2019 erfolgreich praktiziert – an den Adventswochenenden den Busshuttle von der Spicke zur Wartburg nutzen. Die Stadt Eisenach stellt für das Abstellen der Fahrzeuge den Festplatz Spicke kostenfrei zur Verfügung. Von dort kann dann mit einem Shuttle-Bus zur Wartburg gefahren werden. Der Bus wird auch über den Markt fahren, sodass der Eisenacher Weihnachtsmarkt in der Innenstadt ebenfalls mit angebunden ist.

Artikel weiterlesen
Ein Mann links und eine Frau rechts halten einen Spendenscheck in den Händen.

Anfang dieser Woche machte sich Oberbürgermeisterin Katja Wolf auf den Weg nach Ungarn, um Eisenachs Partnerstadt zu besuchen. „Schon seit Ausbruch des Krieges in der Ukraine ist es mir ein dringendes Bedürfnis, selbst nach Sárospatak zu reisen, das ja unmittelbar an der Grenze liegt, und zu erfahren, wie die aktuelle Situation vor Ort ist. Leider war das bisher zeitlich nicht möglich“, sagte sie bei ihrer Rückkehr nach Eisenach und weiter: „Ich habe in den wenigen Tagen sehr viel gesehen und…

Artikel weiterlesen
Sieben Personen stehen in der Wandelhalle und blicken in die Kamera.

Die Stadt Eisenach und die Reuterstadt Stavenhagen im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern sind durch das Leben und Wirken des Dichters und Schriftstellers Fritz Reuter verbunden. Dieser wurde am 7. November 1810 in Stavenhagen geboren und starb am 12. Juli 1874 in Eisenach. Das Reuter-Wagner-Museum in Eisenach erinnert beispielsweise an ihn.

 

Schon seit Längerem besteht der Wunsch beider Städte, ihre Zusammenarbeit zu intensivieren. Die Möglichkeiten einer…

Artikel weiterlesen
Drei Männer sitzen auf einer Bühne. Sie werden von Scheinwerferlicht angestrahlt.

Zum Abschluss des Jubiläums „500 Jahre Bibelübersetzung“ organisierte die Stadt Eisenach in Kooperation mit dem Exzellenzcluster Politik und Religion der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster die öffentliche Podiumsdiskussion „Welche Sprache spricht Gott?“. Prof. Dr. Holger Strutwolf und Prof. Dr. Dr. h.c. Hubert Wolf – beide lehren an der Universität Münster – referierten am vergangenen Freitag, 14. Oktober 2022, im Ehrhardt-Saal des Museums „automobile welt eisenach“. Die Gesprächspartner…

Artikel weiterlesen
Zwei Frauen und zwei Männer im Gespräch miteinander; im Hintergrund ein Bauzaun vor einem erkennbar altem Gebäude

Nach dem verheerenden Brand in den Werkstätten des Landestheaters Eisenach sind die Arbeiten zum Um- und Anbau inzwischen angelaufen. Bei ihrem Besuch am heutigen Montag, 17. Oktober 2022, überzeugte sich Oberbürgermeisterin Katja Wolf persönlich vom Fortschritt auf der Baustelle. „Ich freue mich sehr darüber, dass unser Theater inzwischen eine greifbare Perspektive hat, endlich wieder in ordentlichen Werkstätten arbeiten, Kulissen bauen und Kostüme schneidern zu können. Dabei steht die Stadt…

Artikel weiterlesen
Vor einem Verkehrsschild steht eine Gruppe Menschen. Dahinter ist links im Bild ein Kreisverkehr zu sehen.

Seit Ende des Jahres 2021 waren Bauarbeiten in der Mühlhäuser Chaussee im Eisenacher Ortsteil Stregda zum barrierefreien Ausbau von zwei Bushaltestellen in Gange. Zwei Wartehallen für Fahrgäste wurden ebenfalls gebaut. Zudem wurde ein Leerrohrsystem für den Glasfaserausbau verlegt. Gleichzeitig wurde die vormalige Kreuzung Mühlhäuser Chaussee/Am Stadtweg zu einem Mini-Kreisverkehr mit Straßenbeleuchtung umgebaut. Das Ziel war es, den Verkehrsfluss an dieser stark frequentierten Stelle…

Artikel weiterlesen

Hebräisch, alle Sprachen oder die Sprache des Herzens: Mögliche Antworten auf die Frage, welche Sprache Gott wohl sprechen möge, sind so vielfältig wie die Menschen, die sich mit ihr beschäftigen. Ein Blick auf die Bibel zeigt: Spätestens seitdem Martin Luthers Übersetzung des Neuen Testamens im September 1522 in gedruckter Fassung zu lesen war, spricht Gott auch deutsch. Doch wer legt eigentlich die Bibel aus? Und wie übersetzt man eine Schrift in dem Wissen, dass kein einziges…

Artikel weiterlesen
Ein älterer Herr sitzt an einem Tisch und schreibt in ein großes Buch. Rechts von ihm steht eine Frau, links von ihm ein Mann. Beide schauen freundlich.

Der schwedische Botschafter Per Thöresson besucht derzeit Eisenach. Am heutigen Montag, 3. Oktober 2022, trug er sich im Romantik Hotel auf der Wartburg ins Goldene Buch der Stadt ein. Per Thöresson ist seit März 2017 schwedischer Botschafter und vertritt sein Heimatland in der Hauptstadt Berlin. Zuvor war er als Botschafter und stellvertretender Leiter der Ständigen Vertretung Schwedens bei den Vereinten Nationen in New York tätig. Von 2006 bis 2014 vertrat er zudem Schweden als Botschafter in…

Artikel weiterlesen
Logo Zukunftszentrum

Das von der Bundesregierung geplante „Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation“ soll als kreativer Ort der persönlichen Begegnung, der Wissensaneignung und der kritischen Debatte gestaltet werden, der alle Altersgruppen sowie Menschen aus Ost und West einbindet. Der Initiativkreis der Eisenach Bürgerbewerbung „Zukunft gehört ins Zentrum“ legt daran anknüpfend das Konzept für einen Europäischen Jugendcampus vor. Damit wird die bereits bestehende Zusammenarbeit der…

Artikel weiterlesen
Viele blaue Müllsäcke, die gefüllt sind, liegen auf einem Haufen. Auch ein Gartenstuhl aus Plastik und Teile eines Grills sind dabei.

Der diesjährige Herbstputz stieß wieder auf eine große Resonanz. Insgesamt 1038 Personen durchstreiften vom 17. bis 25. September das Eisenacher Stadtgebiet. Gesammelt wurde in nahezu alle Stadtgebieten sowie in Grünanlagen und manchen Waldrandgebieten. Schulen und Kindergärten leisten traditionell einen herausragenden Anteil an den Müllsammler*innen: Etwa 650 Schüler*innen und ungefähr 200 Kindergartenkinder trugen bergeweise Müll zusammen. Leider hat das teils schlechte Wetter manchen…

Artikel weiterlesen
In einem festlichen Saal stehen mehrere Jugendliche nebeneinander. Ganz rechts steht an einem Stehtisch ein älterer Herr mit einem Mikrofron in der Hand und spricht.

Bei einer Podiumsdiskussion am heutigen Donnerstag, 22. September 2022, nutzten junge Menschen aus Münster und Eisenach die Chance, mit Prof. Dr. Norbert Lammert ins Gespräch zu kommen. Der Bundestagspräsident a. D. und Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung sprach im Rahmen einer Schülerakademie zum Thema „Zwischen Konflikt und Konsens. Zur Sprach- und Debattenkultur in Deutschland“ im Festsaal der Wartburg. Als Teil der Veranstaltungsreihe „Dialoge zum Frieden“ der Stadt Münster findet die…

Artikel weiterlesen
Vier Menschen - drei Männer und eine Frau - sitzen an einem Tisch. Der Tisch nimmt die größte Fläche des Bildes ein. Darauf sind viele Unterlagen ausgebreitet. Ein Mann hält einen Ordner in der Hand, ein anderer eine Broschüre.

Mit mehr als 60 Seiten – darunter zahlreiche Anhänge – schließt der Eisenacher Initiativkreis „Zukunft gehört ins Zentrum“ die Bewerbungsphase als Standort für das „Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation“ ab. Noch in dieser Woche werden die umfangreichen Bewerbungsunterlagen offiziell eingereicht. „Die Stadt Eisenach ist stolz auf ihre Bürgerbewerbung. Kein anderer Standort ist für das Zukunftszentrum so gut geeignet wie Eisenach. Unser Wille, die Jury mit unserem…

Artikel weiterlesen
Ein Mann in einer blauen Uniform zielt mit einem Wasserstrahl auf eine brennende Schale. Im Hintergrund ist ein Gebäude zu sehen.

Bei einem gemeinsamen Ausbildungstag trainierten Feuerwehrleute der Eisenacher Berufsfeuerwehr zusammen mit Polizeianwärter*innen der Thüringer Polizeiakademie Meiningen. Ziel des gemeinsamen Projekts der Thüringer Polizei und des Thüringer Ministeriums für Inneres und Kommunales ist die feuerwehrspezifische Weiterbildung zukünftiger Polizist*innen.

 

Diese Praxistage finden im September bei mehreren Berufsfeuerwehren in Thüringen statt, und zwar in Eisenach, Erfurt, Jena, Gera, Weimar, Gotha…

Artikel weiterlesen
Ein Altar mit Kerzen ist zu sehen. Dahinter stehen einige Männer in Kirchenkleidung. Auch ganz links am Rand steht ein Mann in einem schwarzen Talar. Dazwischen steht eine Kanzel aus Holz.

Mit einem ökumenischen Festgottesdienst feierte Landesbischof Friedrich Kramer gemeinsam mit Geistlichen aus Eisenach und zahlreichen Gästen den Abschluss der Festwoche auf dem Marktplatz. Eine Woche lang – vom 11. bis 18. September – gab es ungefähr 65 Angebote zum Thema „Kraft der Worte“. Die h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach, das Oratorium „Messias“ von Georg Friedrich Händel sowie das aktuelle Konzertprogramm des renommierten Orchesters Baltic Sea Philharmonic wurden aufgeführt. Das…

Artikel weiterlesen
Lade weitere Elemente..

So erreichen Sie uns

Pressestelle

Ulrike Müller

Markt 1

99817 Eisenach

auf Google Maps anzeigen

 

Montag: 8-16 Uhr
Dienstag: 8-16 Uhr
Mittwoch: 8-16 Uhr
Donnerstag: 8-16 Uhr
Freitag: 8-15 Uhr
sowie nach Vereinbarung