Pressemitteilungen - Archiv

Am Montag, 12. September, findet um 15 Uhr in der Aula der Volkshochschule in Eisenach eine gemeinsame Veranstaltung der Migrationsbeauftragten der Stadtverwaltung Eisenach, der Verbraucherzentrale Thüringen und der Volkshochschule Wartburgkreis statt.

Artikel weiterlesen

Grimmelgasse voll gesperrt

In der Zeit vom 1. bis 5. August ist die Grimmelgasse auf Höhe der Hausnummer 1 voll gesperrt. Hier erfolgt ein Neuanschluss der Hausanschlussleitung.

 

Mühlhäuser Straße voll gesperrt

In der Zeit vom 1. bis 5. August ist die Mühlhäuser Straße auf Höhe der Hausnummer 51 bis 53 voll gesperrt. Zudem herrscht ein Haltverbot. Hier wird die Fahrbahn instandgesetzt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

 

Breitbandausbau: Arbeiten Am Ramsberg dauern an

Die Sperrung des…

Artikel weiterlesen
Füße im Wassertretbecken

Der globale Klimawandel und seine Folgen sind bereits heute in Eisenach spürbar, wie beispielsweise steigende Temperaturen und ein verändertes Niederschlagsverhalten.

Die Zunahme von Sommertagen (mehr als 25 °C Tageshöchsttemperatur), heißen Tagen (mehr als 30 °C Tageshöchsttemperatur) und sogenannten tropischen Nächten (die niedrigste Lufttemperatur liegt zwischen 18 und 6 Uhr nicht unter 20 °C) bedeuten jedoch nicht nur gutes Bade- und Grillwetter, sondern können auch zunehmend belastend für…

Artikel weiterlesen
Ein Mann im Anzug sitzt in einem Rollstuhl und zieht einen Schmollmund. Rechts im Bild ist ein Zaun, links von dem Mann parken Autos. Er kommt nicht durch.

Wie fühlt sich ein Mensch mit Behinderung auf seinem Weg durch die Stadt? Nach dem Motto „Selbsterfahrung ist die beste Erfahrung“ probierten sich am vergangenen Donnerstag, 28. April, Oberbürgermeisterin Katja Wolf, Bürgermeister Christoph Ihling und einige Beschäftigte der Stadtverwaltung Eisenach aus. In Rollstühlen, E-Rollstühlen, einem E-Scooter und mit einem Rollator bewältigten Sie die Strecke von der Werkstatt der Diako Thüringen gem. GmbH in der Altstadtstraße bis in die…

Artikel weiterlesen
Drei Menschen stehen neben einer Holzkonstruktion. Dort können Bücher zum Verschenken hineingestellt werden. Die Konstruktion sieht aus wie ein Buch.

Der Förderverein der Stadtbibliothek Eisenach e.V. übergibt den nunmehr vierten Bücherbaum der interessierten Öffentlichkeit. Am heutigen Mittwoch, 27. April, wurde das Schmuckstück am Nachmittag auf der Eisenacher Esplanade enthüllt. Wer Lektüre liebt und die Idee hat, ausgelesene Bücher abzugeben und gegebenenfalls gegen andere gut erhaltene, gebrauchte Bücher anderer zu tauschen, erhält nun im Stadtzentrum Gelegenheit zum Tauschen, Stöbern und Lesen.

 

„Die Initiative des Fördervereins der…

Artikel weiterlesen

Am gestrigen Donnerstag, 31. März, haben die Künstler Manaf Halbouni und Christian Manss ihre Ausstellung „Leuchten sollst Du. Kunst im Dialog“ in der Predigerkirche des Thüringer Museums Eisenach vorgestellt. Zugleich präsentierten Oberbürgermeisterin Katja Wolf und der Förderverein Freunde des Thüringer Museums Eisenach. e.V. eine Jubiläumsbroschüre zum zurückliegenden Festjahr anlässlich der Vermählung der Elisabeth mit dem Landgrafen Ludwig IV. von Thüringen vor 800 Jahren. „Die großartigen…

Artikel weiterlesen

Vom 18. bis 25. März fand der bereits 22. Eisenacher Frühjahrsputz statt. Etwa eintausend Freiwillige beteiligten sich an der Aktionswoche. Darunter waren acht Schulen, vier Kindertagesstätten, Vereine, Personengruppen sowie Einzelpersonen und Familien. Im Eisenacher Ortsteil Hötzelsroda hatten sich im Rahmen einer Bürgerinitiative 25 Menschen für die Aktion zusammengefunden. In den Ortsteilen Göringen, Neuenhof und Hörschel sind ebenfalls Einwohner zu Aufräumaktionen unterwegs gewesen.

151…

Artikel weiterlesen

Vollsperrung in der Amsdorfstraße

Am 24. März im Zeitraum von 7.30 Uhr bis 17 Uhr ist die Amsdorfstraße auf Höhe der Hausnummer 4 voll gesperrt. Auch der Gehweg ist betroffen. Hier finden Arbeiten mit einem Kran für eine Balkonmontage statt. Autofahrer*innen können die Sperrung über die Trebonius- und Rebhanstraße umfahren.

Artikel weiterlesen

„Leuchten sollst Du. Kunst im Dialog“ ist das Jahresthema 2022 in der Predigerkirche des Thüringer Museums Eisenach überschrieben. Unter demselben Titel steht die Ausstellung der beiden Künstler Christian Manss und Manaf Halbouni, die das Themenjahr einleitet. Die Ausstellung ist vom 3. April bis zum 26. Juni 2022 im Museum Predigerkirche zu sehen.

 

Die beiden Künstler interpretieren hier die Themen Licht und Raum mit farbig-leuchtenden und teils großflächigen Bildern und Skulpturen. Beiden…

Artikel weiterlesen

Viele Bürger*innen der Stadt Eisenach haben bereits für die Flüchtlingshilfe der ungarischen Partnerstadt Sárospatak gespendet. Darunter sind auch etliche Vereine. Mit großer Freude empfing Oberbürgermeisterin Katja Wolf am Mittwoch, 16. März, Vereinsvertreter*innen der Stadt Eisenach im Rathaus. Die Vereine hatten bei ihren Mitgliedern Spenden für die Hilfsaktion der ungarischen Partnerstadt Sárospatak gesammelt. Innerhalb kürzester Zeit sind etwa 30.000 Euro gespendet worden. Zusammen mit den…

Artikel weiterlesen

Am heutigen Donnerstag, 17. März, wurde auf dem Karlsplatz ein besonderes Kunstobjekt „enthüllt“: Ein altes Auto, dekoriert mit verschiedenen Abfällen. Rote hölzerne Arme ragen daraus hervor – sie werfen symbolisch Müll aus dem Auto. Eine Müll-Flut ergießt sich aus dem Fenster und droht flüchtende Tiere zu überschwemmen. Daneben steht ein Bauzaun, an dem eine Plane prangt: „Gleichgültigkeit – Stoppt den wilden Müll“, ist darauf zu lesen. „Ein tolles Projekt, um allen das Thema Saubere Stadt noch…

Artikel weiterlesen

Am gestrigen Donnerstag, 10. März, fand die erste Videokonferenz zwischen Vertretern der Stadt Eisenach sowie dem stellvertretenden Bürgermeister der ungarischen Partnerstadt Sárospatak, Attila Sikora, statt. Er schilderte zusammen mit zwei ehrenamtlichen Helfern eindrücklich die derzeitige Situation vor Ort. Sie alle betonten: Jeder, der Hilfe benötigt, bekommt sie. Beeindruckt von den Schilderungen sprach Oberbürgermeisterin Katja Wolf ihren großen Respekt aus, vor dem, was derzeit geleistet…

Artikel weiterlesen

Das zweite Treffen des Runden Tischs Zivilgesellschaft wurde am gestrigen Donnerstag, 10. März, abgehalten – wieder im Online-Format. Die Polizei berichtete, dass sich die Anzahl der Corona-Proteste zuletzt verringert hat. Zudem kommen nicht mehr so viele Teilnehmende wie in den Monaten zuvor. „Natürlich ist der Krieg in der Ukraine gerade das beherrschende Thema. Trotzdem hat der Runde Tisch Zivilgesellschaft seine Berechtigung. Ich sehe es weiterhin als unsere Aufgabe an, Ansprechpartner für…

Artikel weiterlesen

Seit Ende des vergangenen Jahres laufen die Bauarbeiten in der Mühlhäuser Chaussee im Eisenacher Ortsteil Stregda zum barrierefreien Ausbau von zwei Bushaltestellen. Gleichzeitig wird die vormalige Kreuzung zu einem Minikreisverkehr mit Straßenbeleuchtung umgebaut.

 

An den Haltestellen soll jeweils eine Wartehalle entstehen. Zudem wird ein Leerrohrsystem für schnelles Internet verlegt. „In Sachen Stadtentwicklung sorgt dieses Projekt für eine deutliche Aufwertung. Ich freue mich, dass die…

Artikel weiterlesen
Eine Frau und ein Mann zeigen eine Fahne, die gleich am Mast hochgezogen wird.

Das Städtebündnis „Mayors for Peace“ ruft weltweit zu Friedenskundgebungen angesichts des Kriegs in der Ukraine auf. Auch Oberbürgermeisterin Katja Wolf unterstützt die Solidaritätsbekundungen. In Eisenach weht die Flagge der Organisation seit dem heutigen Freitagvormittag, 25. Februar, vor dem Rathaus. Mehrere deutsche Städte, die dem Netzwerk angehören, starten Friedenskundgebungen. Darunter sind beispielsweise Hannover, Bonn und Göttingen.

 

Zudem unterzeichnete die Oberbürgermeisterin den „

Artikel weiterlesen
Lade weitere Elemente..