Pressemitteilungen

Für das kommende Kindergartenjahr von September 2023 bis August 2024 läuft ab sofort die Anmeldefrist für die Kinderbetreuungsplätze in den Kindertageseinrichtungen in Eisenach. Alle Eltern, die in Eisenach wohnen, sind aufgerufen, bis spätestens zum 30. November 2022 anzumelden, ob sie für ihr Kind einen Betreuungsplatz in einer Kindertageseinrichtung (Kindergarten und/oder Kinderkrippe) im Stadtgebiet Eisenachs benötigen.

Artikel weiterlesen

Das Netzwerk Integration und die Stadtverwaltung Eisenach laden im Rahmen der Interkulturellen Woche am Samstag, 1. Oktober 2022, von 14 bis 18 Uhr zu einer Länderreise in die Volkshochschule (Schmelzerstraße 19) ein. Menschen aus verschiedenen Ländern, die in Eisenach leben, sind eingeladen, ihre Heimatländer vorzustellen. Mehr als 13 Länder können erkundet werden. Es gibt Stände unter anderem von Afghanistan, Brasilien, Chile, Eritrea, Jemen, Mexiko, Peru, Russland, Syrien, Ukraine, Uganda,…

Artikel weiterlesen

An der Musikschule „Johann Sebastian Bach“ hat das Schuljahr mit etwa 80 neuen Gesangs- und Instrumentalschüler*innen begonnen. Das am häufigsten unterrichtete Instrument ist nach wie vor das Klavier, gefolgt von der Gitarre und den Gesangsfächern.

Artikel weiterlesen

Neustadt: Sperrung auf Höhe der Hausnummer 41 am Mittwoch

Am morgigen Mittwoch, 28. September, wird die Straße Neustadt in Eisenachs Westen auf Höhe der Hausnummer 41 zwischen 16 und 18 Uhr voll gesperrt. Eine Betonpumpe für Deckenarbeiten wird aufgestellt und blockiert die Straße.

 

Stregda: Kleehof am 1. Oktober gesperrt

Wegen der feierlichen Fahrzeugübergabe an die Freiwillige Feuerwehr Stregda wird die Straße „Kleehof“ im Eisenacher Ortsteil Stregda zwischen Hauptstraße und Mittelstraße…

Artikel weiterlesen

Am Samstag, 1. Oktober 2022, findet ab 10 Uhr im Ratssaal des Verwaltungsgebäudes Markt 22 nach zweijähriger coronabedingter Pause wieder ein Stadtfeuerwehrtag statt. Dieser sowie die gemeinsame Jahreshauptversammlung der Eisenacher Feuerwehren stehen in diesem Jahr ganz im Zeichen des Austauschs mit den Eisenacher Bürger*innen.

Artikel weiterlesen

Nach der erzwungenen Corona-Pause tritt „Cantiamo“, der Chor der städtischen Musikschule „Johann Sebastian Bach“, am Samstag, 8. Oktober 2022, um 17 Uhr zur großen Freude der Sänger*innen wieder mit einem eigenen Konzert in der Eisenacher Georgenkirche auf.

 

Mit diesem Konzert feiert der Chor nicht nur seine Rückkehr, sondern nachträglich auch sein 10-jähriges Jubiläum. Im Herbst 2011 als Chor der Stadtverwaltung gegründet, öffnete sich das Ensemble schon bald für interessierte…

Artikel weiterlesen
Bunte Sprechblasen gehen ineinerander über. Darüber steht als Schriftzug das Logo der Initiative "Deutschland singt und klingt"

Bereits zum dritten Mal organisiert die Initiative „3. Oktober – Deutschland singt und klingt“ ein offenes Singen am Tag der Deutschen Einheit. Im ganzen Land sind Menschen aus allen Generationen und Kulturen dazu eingeladen, ab 19 Uhr auf öffentlichen Plätzen zu singen und zu musizieren. Als Ausdruck für Hoffnung und als Erinnerung an die Friedliche Revolution vor 33 Jahren tragen die Sänger*innen Kerzen. In diesem Jahr soll dieses Symbol insbesondere ein Zeichen gegen Krieg und Gewalt setzen.…

Artikel weiterlesen

Am vergangenen Freitag, 23. September 2022, wählte der Thüringer Landtag René Kliebisch zum stellvertretenden Mitglied des Thüringer Verfassungsgerichtshofes. Der Eisenacher, der für die CDU im Eisenacher Stadtrat sitzt, arbeitet als Richter am Landgericht Meinungen. Oberbürgermeisterin Katja Wolf gratuliert ihm zu diesem hohen Ehrenamt: „Im Thüringer Verfassungsgerichtshof werden Entscheidungen getroffen, die weitreichende Auswirkungen für die Menschen in Thüringen haben und sogar die Thüringer…

Artikel weiterlesen

Im Oktober beginnen die Bauarbeiten an der Eisenacher Friedrich-Ludwig-Jahnhalle. Geplant ist, über eine Bauzeit von zwei Jahren einen Sozialtrakt anzubauen sowie die Halle zu sanieren. Im Zuge dessen wird die hinter der Halle liegende Fläche für parkende Fahrzeuge gesperrt. Das Areal ist als kostenfreie Stellfläche in Innenstadtnähe vor allem bei Pendler*innen beliebt.

 

Die Parkfläche sowie die vorhandene Einfahrt von der August-Bebel-Straße aus werden als Baufeld sowie für die Einrichtung…

Artikel weiterlesen

Das Kinder- und Jugendzentrum „Alte Posthalterei“ hat für die nahenden Oktoberferien vom 17. bis 28. Oktober ein umfangreiches Programm zusammengestellt und einen Ferienplan herausgegeben.

Artikel weiterlesen

Im Rahmen der Interkulturellen Woche 2022 laden die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte sowie die Integrationsmanagerin der Stadt Eisenach, die Asyl- und Flüchtlingssozialberatung der Caritas sowie das Frauenhaus zu einem Interkulturellen Mitbring-Frühstück für Frauen ein.

Artikel weiterlesen

Ein mögliches Zukunftszentrum in Eisenach mitgestalten!

Eine der zentralen Intentionen des von der Bundesregierung geplanten „Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation“ ist es, Diskurse über gesellschaftliche Transformationsprozesse und deren Folgen sowie Prozesse der Wissensgenerierung und des Wissensaustauschs um Zukunftsfragen im Kontext beschleunigten gesellschaftlichen und technologischen Wandels zu fördern.

Artikel weiterlesen
In einem festlichen Saal stehen mehrere Jugendliche nebeneinander. Ganz rechts steht an einem Stehtisch ein älterer Herr mit einem Mikrofron in der Hand und spricht.

Bei einer Podiumsdiskussion am heutigen Donnerstag, 22. September 2022, nutzten junge Menschen aus Münster und Eisenach die Chance, mit Prof. Dr. Norbert Lammert ins Gespräch zu kommen. Der Bundestagspräsident a. D. und Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung sprach im Rahmen einer Schülerakademie zum Thema „Zwischen Konflikt und Konsens. Zur Sprach- und Debattenkultur in Deutschland“ im Festsaal der Wartburg. Als Teil der Veranstaltungsreihe „Dialoge zum Frieden“ der Stadt Münster findet die…

Artikel weiterlesen

Universität Erfurt und „automobile welt eisenach“ laden zum Bürgergespräch über die DDR-Neuererbewegung ein.


Die Universität Erfurt und die „automobile welt eisenach“ laden DDR-Zeitzeug*innen und weitere Interessierte am Freitag, 30. September, zu einem Bürgerforum über das DDR-Neuererwesen ein. Los geht es um 16 Uhr im Ehrhardt-Saal des Museums „automobile welt eisenach“, Friedrich-Naumann-Straße 10. Unter dem Motto „Mach’ dir einen Kopf, Kollege!“ rief die DDR-Staatsführung alle Bürger*innen…

Artikel weiterlesen

Am kommenden Montag, 26. September 2022, organisiert das Point Alpha Institut (PAI) einen Workshop in der Gedenkstätte “Goldener Löwe” der August-Bebel-Gesellschaft in Eisenach. Der Abend steht unter dem Thema „Neue historische Perspektiven: Rechtsextremismus seit den 1990er Jahren“. Beginn ist um 18 Uhr in der Marienstraße 57.

Artikel weiterlesen
Lade weitere Elemente..

Pressestelle

Ulrike Müller

Markt 1

99817 Eisenach

auf Google Maps anzeigen