Pressemitteilungen

Besucher und Wanderfreunde, die auf dem Weg zu den Eisenacher Sehenswürdigkeiten unterwegs sind, sollen die Stadt als sauberes Reiseziel in Erinnerung behalten. Deshalb hat die Stadtverwaltung jetzt an einigen Parkplätzen zusätzliche Papierkörbe aufgestellt. So stehen jetzt an den Parkplätzen im Mariental (entlang der B19) jeweils zwei neue Abfallbehälter zur Verfügung. Außerdem wurde je ein Papierkorb am Eingang zur Drachenschlucht und am Eingang zur Landgrafenschlucht aufgestellt. Letzterer...

Artikel weiterlesen

Der Ortsteilrat von Wartha-Göringen trifft sich am Mittwoch, 28. Juni, 19.30 Uhr, zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung im Bürgerraum des Dorf- und Gemeindezentrums Göringen (Lauchröder Straße 13).
Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Vorbereitung des Brunnenfestes, Mitteilungen des Ortsteilbürgermeisters Dirk Schmietendorf sowie Anfragen aus dem Ortsteil. Alle Einwohner sind zu der Sitzung eingeladen.

Artikel weiterlesen

Die Stadtverwaltung informiert darüber, dass das Eisenbahn-Bundesamt den Prozess zur neuen „Lärmaktionsplanung an Haupteisenbahnstrecken des Bundes“ am 30. Juni mit einer Öffentlichkeitsbeteiligung startet. Dazu wurde eine Informations- und Beteiligungsplattform im Internet eingerichtet, die über  folgende Adresse erreichbar ist.
Die Bürgerschaft sowie betroffene Kommunen und Organisationen sind aufgerufen, sich an den Planungen aktiv zu beteiligen, sich im Internet zu informieren und ihre...

Artikel weiterlesen

In der Stadtverwaltung wird kontinuierlich und schrittweise an der Überarbeitung des Verkehrskonzeptes gearbeitet. Um verlässliche Aussagen über Verkehrsströme im Eisenacher Stadtgebiet zu gewinnen, lässt die Stadt gerade ein Verkehrsmodell entwickeln. Dazu fanden im Mai/Juni umfangreiche sogenannte Knotenstromzählungen statt. Die Ergebnisse werden zur Kalibrierung des Verkehrsmodelles benötigt, damit das Modell künftig möglichst solide und realitätsnahe Annahmen zur weiteren Verwendung...

Artikel weiterlesen

In Eisenach und der Wartburgregion findet vom 26. bis 31. Juli der 117. Deutsche Wandertag unter dem Motto: „Wandern auf Luthers Spuren“ statt. Die Wartburgstadt möchte die Gäste mit einem Brauch, von dem niemand weiß, woher er kommt, empfangen. Und: da gleichzeitig im Jubiläumsjahr der Reformation auf Luthers Spuren gewandert wird, sollen an den Lichtmasten der Eisenacher Innenstadt genau 95 Paar alter Wanderschuhe aufgehängt werden.

Die Eisenacher Geschäftsstelle 2017 erinnert nochmals an...

Artikel weiterlesen

Die Wartburgstadt Eisenach ist dieses Jahr Gastgeberin des 117. Deutschen Wandertages, zu dem vom 26. bis 31. Juli 2017 rund 30.000 Gäste in der Stadt und der Wartburgregion erwartet werden. Aus diesem Anlass zeigt das Thüringer Museum Eisenach die Sonderausstellung „Wanderlust oder die Sehnsucht nach dem Paradies“. Sie wird am 1. Juli von Ingo Wachtmeister, Dezernent für Bildung, Jugend, Kultur und Soziales eröffnet und bis zum 29. Oktober 2017 im Stadtschloss am Markt zu sehen sein.

Das...

Artikel weiterlesen

Ein Ferienangebot der ganz besonderen Art bietet die Stadt Eisenach gemeinsam mit dem hiesigen Ortskuratorium der Deutschen Stiftung Denkmalschutz im Lutherjahr an. Es können sich 15 Kinder im Alter zwischen 10 und 12 Jahren auf eine spannende und abwechslungsreiche Zeitreise auf den Spuren Martin Luthers und seiner Zeitgenossen begeben. Noch sind einige Plätze frei, also Anmeldungen och möglich.

Das Ferienangebot „Luther to go“ richtet sich an Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahren. Sie können...

Artikel weiterlesen

Die Friedhofsverwaltung erhält in letzter Zeit zunehmend Beschwerden, dass auf dem Eisenacher Hauptfriedhof am Wartenberg wiederholt Schnittblumen, Bepflanzungen oder auch ganze Pflanzschalen von privaten Grabstätten gestohlen werden. Kürzlich wurde sogar von einer Grababdeckung ein verankertes Steinherz gewaltsam herausgebrochen und gestohlen.

Damit wird nicht nur den Betroffenen in ihrer Trauer erneuter Schmerz zugefügt. Auch der Ruf des Friedhofs als ein Ort der Besinnung, des Erinnerns...

Artikel weiterlesen

In den Monaten Juli und August finden aufgrund von Urlaub keine Sprechstunden der städtischen Beauftragten für Menschen mit Behinderungen, Petra Braun, statt.

Die nächste Sprechstunde im Nachbarschaftszentrum (Goethestraße 10) ist wieder am 7. September in der Zeit von 16 Uhr bis 17 Uhr. Es können auch separate Termine vereinbart werden.
Die Sprechstunden der Beauftragten für Menschen mit Behinderungen finden in der Regel jeden ersten und dritten Donnerstag des Monats statt.

Artikel weiterlesen

Am Freitag, den 30. Juni findet wieder eine interessante Nachtwächterrunde statt. Die Eisenacher Nachtwächter laden dieses Mal um 21 Uhr alle interessierten Nachtschwärmer an das Bachhaus ein.
Sobald die Glocke zur vollen Stunde geschlagen und der Nachtwächter seinen Stundenvers gesungen hat, beginnt die Führung entlang der zum Teil noch erhaltenen Stadtmauer. Es geht am Glockenturm vorbei zum alten Friedhof und zum Storchenturm. Enden wird der nächtliche Exkurs am Sommergewinnsdenkmal vor dem...

Artikel weiterlesen

Zu ihrer Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag, 23. Juni, wählten die Mitglieder der Sommergewinnszunft Eisenach e.V. ihren Vorstand, der die Geschicke des Vereins für die nächsten zwei Jahre leiten wird.

Neu in den Vorstand gewählt wurde Heike Apel, die sich auch weiterhin um die Nachwuchsarbeit kümmern wird. In seinem Amt als erster Stellvertreter des Zunftmeisters wurde Mathias Wolfgramm wieder gewählt. Als zweiter Stellvertreter fungiert weiterhin Erik Liebetrau. Alle anderen...

Artikel weiterlesen

Zum vierten Mal startete heute (23. Juni) in der Eisenacher Stadtbibliothek die Ehrenamtliche Beigeordnete Heike Apel, Tino Richter (Vorstandsvorsitzender der Wartburg-Sparkasse) und Bibliotheksleiterin Dr. Annette Brunner das Freizeit-Leseprojekt „Ich bin eine Leseratte“.

Lesen macht nur dann richtig Spaß, wenn hinter dem Lesenden kein schulischer Druck steht. Vor diesem Hintergrund hat die Geschäftsstelle Hessische Leseförderung in Zusammenarbeit mit der Sparkassen-Kulturstiftung...

Artikel weiterlesen

Wegen der Brückensanierung in Hörschel wird die Hörselbrücke im Bereich der Rennsteigstraße in der Zeit vom 26. Juni bis 15. Juli für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Für Fußgänger und Fahrradfahrer gibt es neben der Höselbrücke eine Behelfsbrücke.Fahrzeuge, die bis zu 3,2 Meter hoch sind, können weiterhin die Straße zwischen Hörschel und Sprichra benutzen.
Für alle anderen Fahrzeuge erfolgt die Umleitung aus Richtung Lauchröden kommend nach links in Richtung Herleshausen weiter über die...

Artikel weiterlesen

Eine große Rosskastanie ist Mitte Juni in Eisenach umgezogen. Sie stand im Grabental an der Hörsel, musste aber im Vorfeld der geplanten Hochwasserschutzmaßnahmen dort weichen, wo einige Bäume zu eng standen. Die Kastanie wurde deshalb umgepflanzt – und zwar in den Ortsteil Hötzelsroda.

Für das Verpflanzen des Großbaumes bekam die städtische Abteilung Grünflächen professionelle Hilfe von Spezialisten: Die Firma Opitz International GmbH & Co. KG aus dem mittelfränkischen Heideck. Sie agiert...

Artikel weiterlesen

Am Schulteil „Medizinische Fachschule“ des Staatlichen Berufsschulzentrum „Ludwig Erhard“ beginnen Anfang Juli die Arbeiten an der stark sanierungsbedürftigen Außensportfläche. Die Kleinsportanalge erfüllte nicht mehr die sicherheitstechnischen Anforderungen. Bereits im Februar dieses Jahres waren deshalb im Vorgriff auf die geplanten Arbeiten die Anlaufbahn und das Spielfeld durch den städtischen Bauhof zurück gebaut worden.

Die Sportanlage an der Medizinischen Fachschule soll künftig neben...

Artikel weiterlesen
Lade weitere Elemente..