Pressemitteilungen

Eine Frau überreicht einem Mann eine Urkunde.

An diesem Freitag, 27. Mai, übergab Oberbürgermeisterin Katja Wolf auf dem Eisenacher Schiffsplatz die Urkunde für eine private Baumspende an Marcel Hendrich. Der Unternehmer mit Eisenacher Wurzeln spendete 2.000 Euro für die Anpflanzung eines nordamerikanischen Tulpenbaums.

 

Tulpenbäume zählen als Klimabäume und können sich an den Klimawandel besser anpassen als viele einheimische Laub- oder Nadelbäume. Hendrich hat den Tulpenbaum in Erinnerung an seine Großmutter Erika Hendrich gespendet.…

Artikel weiterlesen

Am Dienstag, 31. Mai, findet in der Stadt Eisenach der Kommunale Tag des Wartburgkreises statt. Im Rahmen verschiedener Veranstaltungen laden Landrat Reinhard Krebs und Oberbürgermeisterin Katja Wolf zu einem Bürgergespräch in der Zeit von 17 bis 18.30 Uhr im Ratssaal des Rathauses (Markt 1) ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Artikel weiterlesen

In diesem Jahr steht der Tag des offenen Denkmals unter dem von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vorgeschlagenen Motto „KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz“. Damit ein vielseitiges Denkmaltag-Programm vorbereitet werden kann, sind alle Privatpersonen, Vereinigungen oder Einrichtungen aus Eisenach sowie aus den Stadtteilen nochmals aufgerufen, sich zu beteiligen. Anmeldeformulare sind bei der Unteren Denkmalschutzbehörde (Telefon-Nr. 03691 670-538 oder via E-Mail) erhältlich. Auch nach…

Artikel weiterlesen

In den vergangenen 15 Monaten hat die Stadtverwaltung das Klimaschutzkonzept für die Stadt Eisenach erarbeitet. In Verbindung mit dem Prozess der Erarbeitung der Nachhaltigkeitsstrategie für Eisenach im Rahmen des Projektes „Global Nachhaltige Kommune Thüringen“ wurden die Ziele in Bezug auf Klimaschutz und Klimafolgenanpassung grundsätzlich abgesteckt und Maßnahmen erarbeitet. In der interaktiven Ideenkarte für Klimaschutz in Eisenach sind im Beteiligungszeitraum zudem über 170 Ideen und…

Artikel weiterlesen

Neuenhof: Bauarbeiten in der Hörscheler Straße dauern länger

Der Neubau des Kanals sowie die Tiefbauarbeiten für Trinkwasserleitung und Straßenbau im Eisenacher Ortsteil Neuenhof verzögern sich voraussichtlich bis zum 3. Juni. Die bestehende Umleitungsstrecke durch den Hörschelberg-Tunnel bleibt weiterhin in Betrieb. Auch die Ersatzhaltestelle kann weiterhin genutzt werden.

 

Vollsperrung in der Neustadt

In der Zeit vom 30. Mai (7 Uhr) bis voraussichtlich 10. Juni (17 Uhr) ist die Straße…

Artikel weiterlesen

Das Kunstprojekt „Transmissioned“ von Toni Ehrhardt und Anna Egerter wird am Samstag, 4. Juni, um 18 Uhr im Kabinettraum der Predigerkirche eröffnet und kann bis zum 10. Juli besucht werden.

 

Bereits um Ostern 2021 wurde in einer Kunstaktion von Toni Ehrhardt und Anna Egerter im ehemaligen Eisenacher Kaufhaus „Steppke“ der Text des Neuen Testaments vom griechischen Original, wie es auch Luther vorlag, mit Hilfe eines Online-Translators ins „Deutsche“ übersetzt und zum Buch gebunden. Das…

Artikel weiterlesen

Die Friedhofsverwaltung der Stadt Eisenach bleibt am Freitag nach Himmelfahrt (27. Mai) geschlossen. Ab Montag, 30. Mai, stehen die Mitarbeiter*innen wieder telefonisch zur Verfügung. Für persönliche Vorsprachen ist weiterhin eine Terminvereinbarung nötig. Die Friedhofsverwaltung ist unter der Telefonnummer 03691 670-858 zu erreichen. Der Hauptfriedhof ist für Besucher*innen täglich von 7 bis 21 Uhr geöffnet.

Artikel weiterlesen

Anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten „500 Jahre Bibelübersetzung“ füllt derzeit die Klasse der Professoren Maik und Dirk Löbbert der renommierten Kunstakademie Münster unter dem Titel „Übersetzen“ das ehemalige Elektrizitätswerk in Eisenach und Teile des Stadtraums mit Objekten junger, bildender Kunst. Dem Übersetzungswerk Martin Luthers nähern sich die Studierenden mit Hilfe unterschiedlichster Medien und verlassen die Wege des Erwartbaren.

 

Am Samstag, 28. Mai, laden die Studierenden zu…

Artikel weiterlesen

Am Donnerstag, 2. Juni 2022, trifft sich der Ortsteilrat Hötzelsroda um 19.00 Uhr im Bürgerraum, Eisenacher Str. 55. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Mitteilungen der Ortsteilbürgermeisterin. Auch Anfragen aus dem Ortsteil werden beantwortet.

 

Am Donnerstag, 9. Juni 2022, trifft sich der Ortsteilrat Madelungen um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Am Eichelberg 11. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Teichproblematik und Mitteilungen des Ortsteilbürgermeisters.

Artikel weiterlesen

Am vergangenen Samstag, 21. Mai, hatte der Denkmalerhaltungsverein zum Festakt unterhalb des Burschenschaftsdenkmals auf der Eisenacher Göbelskuppe geladen. Dieser fand im Rahmen der Feierlichkeiten zum 120. Jubiläum des Denkmals statt.

 

Nach einer musikalischen Begrüßung durch Schüler*innen des Weimarer Musikgymnasiums Schloss Belvedere eröffnete der Vorsitzende des Denkmalerhaltungsvereins, Axel Zimmermann, das Fest und übergab das Wort an Prinz Michael von Sachsen-Weimar-Eisenach, dessen…

Artikel weiterlesen

Bereits am vergangenen Dienstag, 17. Mai, hatte Gisela Büchner, Ortsteilbürgermeisterin von Neuenhof und Hörschel zu einem Rundgang geladen, um vor Ort über die dort geplanten Maßnahmen im Rahmen der Dorferneuerung zu informieren. Sowohl Oberbürgermeisterin Katja Wolf als auch Bürgermeister Christoph Ihling nahmen sich die Zeit und fanden sich zuerst in Neuenhof und später in Hörschel ein. Beide Orte, Neuenhof und Hörschel, sind mit Wartha und Göringen – also die westlichen Ortsteile – zurzeit…

Artikel weiterlesen
Acht Personen präsentieren ein Banner.

„ZUKUNFT GEHÖRT INS ZENTRUM“: EISENACH BEWIRBT SICH ALS STANDORT FÜR DAS ZUKUNFTSZENTRUM FÜR EUROPÄISCHE TRANSFORMATION UND DEUTSCHE EINHEIT

 

Die Stadt Eisenach wird sich als Standort für das „Zukunftszentrum für Europäische Transformation und Deutsche Einheit“ bewerben. Das hat Oberbürgermeisterin Katja Wolf am heutigen Freitag, 20. Mai, offiziell bekanntgegeben. Die Bundesregierung plant, im Osten Deutschlands ein Forschungs- und Begegnungszentrum aufzubauen. Dafür sollen rund 200 Millionen…

Artikel weiterlesen

Aufgrund der aktuellen Unwetterwarnung muss der Eisenacher Hauptfriedhof von Freitag 20. Mai (14 Uhr) bis einschließlich Montag, 23. Mai (7 Uhr) für den Besucherverkehr geschlossen werden. Bereits durch das Gewitter vom gestrigen Donnerstagabend, 19. Mai, sind Schäden zu verzeichnen. Die für Freitagvormittag angesetzten Trauerfeiern und Beisetzungen werden noch stattfinden.

 

Die für Samstag, 21. Mai, vorgesehenen Trauerfeiern müssen leider verschoben werden. Das Risiko Angehörige, Trauergäste…

Artikel weiterlesen

Vollsperrung in der Domstraße

Im Zeitraum 23. Mai (8 Uhr) bis voraussichtlich 25. Mai (16 Uhr) ist die Domstraße auf Höhe der Hausnummer 6 voll gesperrt. Auch der Gehweg ist betroffen. Hier muss ein Kran für die Montage einer Balkonanlage gestellt werden.

 

Vollsperrung in der Adelheidstraße

Im Zeitraum 23. Mai (8 Uhr) bis voraussichtlich 24. Mai (15 Uhr) ist die Adelheidstraße auf Höhe der Hausnummern 2 bis 4 voll gesperrt. Auch der Gehweg ist betroffen. Hier werden ein Kran für die Montage…

Artikel weiterlesen

In der vergangenen Woche besuchten der Hauptamtliche Beigeordnete der Stadt Eisenach, Ingo Wachtmeister, und die Ehrenamtliche Beigeordnete, Heike Apel-Spengler, die Reuterstadt Stavenhagen. Die Kleinstadt liegt im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern. Verbunden sind Eisenach und Stavenhagen durch das Leben und Wirken des Dichters und Schriftstellers Fritz Reuter. Dieser wurde am 7. November 1810 in Stavenhagen geboren und starb am 12. Juli 1874 in Eisenach. Das…

Artikel weiterlesen
Lade weitere Elemente..