Pressemitteilungen

Oberbürgermeisterin Katja Wolf und Ortsteilbürgermeister Jürgen Jansen haben heute (26. April) einen neuen Spielplatz im Ortsteil Hötzelsroda eingeweiht. Kinder des örtlichen Kindergartens waren dabei und testeten die vielen neuen Spielgeräte.

Artikel weiterlesen

Der „Tag des offenen Denkmals“ findet in diesem Jahr am 10. September statt. Er wird bundesweit bereits zum 25. Mal veranstaltet und steht diesmal unter dem von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vorgeschlagenen Motto „Macht und Pracht“.

 

Mit dem diesjährigen Thema ist die Möglichkeit gegeben, zu zeigen, wie Denkmale als ‎Geschichtszeugnisse und Informationsquellen fungieren. So bestand in der Entwicklung von Kunst und Architektur auch der Wunsch durch seine Erschaffer, Erbauer und...

Artikel weiterlesen

Eisenachs Oberbürgermeisterin Katja Wolf war dabei, als am vergangenen Wochenende in Torgau der Preis "Das unerschrockene Wort" verliehen wurde. Den Preis der Lutherstädte erhielten die Ehepaare Birgit und Horst Lohmeyer sowie Susanna und Markus Nierth. "Beide Ehepaare sind Vorbilder, wenn es darum geht Flagge gegen Rechts zu zeigen", sagte Katja Wolf.

 

Birgit und Horst Lohmeyer leben in Jamel. Das mecklenburger Dorf wurde bekannt durch die Umtriebe ansässiger Rechtsextremisten. Die beiden...

Artikel weiterlesen

Die Eisenacherin Brigitte Löffler liest am Samstag, 13. Mai, zum Thema "Bäume - Eine literarische Annäherung". Veranstaltungsort ist die Reuter-Villa. Die Lesung beginnt um 17 Uhr, der Eintritt kostet 4 Euro. Um telefonische Voranmeldung (0361 / 743293) wird gebeten. Die Veranstaltung wird unterstützt vom Förderverein Reuter-Museen e.V..

 

Brigitte Löffler wurde 1938 in Thüringen geboren. Sie studierte Anglistik und Germanistik an der Universität in Jena und war anschließend als Pädagogin...

Artikel weiterlesen

In mehreren Straßen in Eisenach wird die Fahrbahnoberfläche in Teilbereichen repariert. Die Arbeiten dauern etwa eine Woche. Angefangen wird am 8. Mai mit der Siebenbornstraße, danach folgt die Rudolf-Breitscheid-Straße, anschließend die Wilhelm-Pieck-Straße. Als letztes ist der Parkplatz P1 Mariental an der Reihe. Der Parkplatz wird während der Arbeiten vom 8. bis 11. Mai voll gesperrt. 

 

Angewandt wird bei der Sanierung das Verfahren „Dünne Schichten im Kalteinbau“ (DSK). Das bedeutet, dass...

Artikel weiterlesen

Während der Festwoche „500 Jahre Reformation“, die vom 4. bis zum 7. Mai in Eisenach stattfindet, treten auch Chöre aus Eisenachs Partnerstädten auf.  Die Auftritte des Wartburg-College Chors sind mehrfach beworben worden, wir möchten noch einmal an die Auftritte unserer Gäste aus Sarospatak (Ungarn) und Mogilew (Weißrussland) erinnern.  

Am Donnerstag, 4. Mai, treten der Chor „Mogilew Kapella“ und der Wartburg-College Chor gemeinsam ab 21 Uhr in der Georgenkirche auf. Zuvor singt ab 19:45 Uhr...

Artikel weiterlesen

Der im Dezember 2016 vom Stadtrat Eisenach gefasste Beschluss, ab 1. Juli 2017 keine kommunalen Flächen an Zirkusbetriebe mit Wildtieren zu vermieten, ist rechtswidrig. Darauf hat Oberbürgermeisterin Katja Wolf in einer entsprechenden Vorlage die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses hingewiesen. Der Beschluss muss daher in der nächsten Stadtratssitzung aufgehoben werden.

 

Grundlage für die Entscheidung ist ein unanfechtbarer Beschluss des Oberverwaltungsgerichtes Lüneburg. Dieser...

Artikel weiterlesen

Das Gemeindliche Entwicklungskonzept (GEK) des Eisenacher Ortsteiles Neukirchen wird am Freitag, 12. Mai, um 19 Uhr im Saal des Kulturhauses Neukirchen (Hötzelsrodaer Straße 2) vorgestellt. Das GEK ist in den vergangenen Monaten federführend durch das Ingenieurbüro für Planung und Umwelt Erfurt (IPU) sowie unter Mitwirkung des eigens dazu gegründeten Dorfentwicklungsbeirates Neukirchen erarbeitet worden.

Das Konzept wird beim zuständigen Amt für Landentwicklung und Flurneuordnung Meiningen...

Artikel weiterlesen

Oberbürgermeisterin Katja Wolf und Ralf-Peter Fuchs (Superintendent Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Eisenach-Gerstungen) präsentierten heute (24. April) das abwechslungsreiche Programm der Jubiläumsfestwoche. Sie findet vom 4. bis zum 7. Mai in Eisenach statt. Das Motto: 500 Jahre Reformation in Eisenach - Von der Wartburg in die Welt.

Artikel weiterlesen

Die nächste Sitzung des Ortsteilrates Hötzelsroda findet am Donnerstag, 27. April, statt. Veranstaltungsort ist das Ratszimmer in der Eisenacher Straße 55. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr.  Auf der Tagesordnung stehen Mitteilungen des Ortsteilbürgermeisters sowie die Themen „Auswertung Vorortbesichtigung des Bauamtes zum ehemaligen Bauhof der Stadt“ und „Vorbereitung 80 Jahre Siedlung“.  Alle Einwohner sind zur Sitzung herzlich eingeladen.

Artikel weiterlesen

Die nächste Sitzung des Ortsteilrates Stockhausen findet am Donnerstag, 27. April, statt. Veranstaltungsort ist die Gaststätte „Zur Linde“. Die Sitzung beginnt um 18:30 Uhr.  Auf der Tagesordnung stehen Mitteilungen des Ortsteilbürgermeisters und das Thema Verteilung der Ortsteilratsmittel. Alle Einwohner sind zur Sitzung herzlich eingeladen.

Artikel weiterlesen

Das Organisationsteam der Reformationsfestwoche hat drei neue Fahrzeuge. Opel Eisenach stellt für die Feierlichkeiten zwei Opel Vivaro und einen Opel Zafira zur Verfügung. Die Fahrzeuge überreichte Pieter Ruts heute (21. April) an die Stadt.

Artikel weiterlesen

Das städtische Fundbüro wird am Mittwoch, 10. Mai, ab 13.30 Uhr beim Fundbüro abgegebene Fahrräder gegen Barzahlung versteigern. Die Versteigerung erfolgt im Durchgang vom Markt zur Alexanderstraße neben dem Stadtschloss (zwischen Markt 22 und Markt 24). Interessenten können dort ab 13.15 Uhr die zur Versteigerung vorgesehenen Fahrräder besichtigen.

 

Alle zum Empfang der Fundsachen Berechtigten (Verlierer und Finder) können noch bis zum 8. Mai ihre Rechte an der Fundsache anmelden.

Artikel weiterlesen

Ab Mitte Mai (20. Kalenderwoche) wird auf dem Hauptfriedhof und den Ortsteilfriedhöfen der Stadt Eisenach die Standfestigkeit der Grabsteine geprüft. Mit dieser Prüfung wurde eine Fachfirma beauftragt. Grabmale, die nicht standsicher sind, werden mit einem roten Aufkleber gekennzeichnet. Droht ein Grabstein umzustürzen, wird dieser sofort niedergelegt.

 

Ist ein Grabmal nicht mehr standsicher, werden die Nutzer der Grabstelle zusätzlich schriftlich aufgefordert, den Grabstein durch einen...

Artikel weiterlesen

Der Wartburg-College Chor (gegründet 1937) der Eisenacher Partnerstadt Waverly ist international gefeiert und alle drei Jahre auf Europa-Tournee. In diesem Jahr singen die US-Amerikaner am 5. Mai im Festsaal der Wartburg und bereichern mit ihrem Auftritt die Feierlichkeiten des Reformationsjubiläums. Das Ensemble unter der Leitung von Lee Nelson begeistert immer wieder durch sein reiches und anspruchsvolles Repertoire aber viel mehr durch echte Begeisterung und Emotionalität bei seinen...

Artikel weiterlesen
Lade weitere Elemente..