Ausschreibungen

Hier finden Sie sowohl Ausschreibungen nach VOL und VOB und weitere Ausschreibungen (z.B. Grundstücksverkäufe).

 

Die Abkürzung VOL steht für Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen. In der Bundesrepublik Deutschland ist die Vergabe von Aufträgen, die von öffentlichen Stellen ausgeschrieben werden, gesetzlich exakt geregelt. Das öffentliche Vergaberecht schreibt die Form der Ausschreibungen und die Einhaltung bestimmter Entscheidungskriterien für die Vergabe eines Auftrages vor. Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) ist ein im Auftrag des Deutschen Vergabe- und Vertragsausschusses für Bauleistungen herausgegebenes dreiteiliges Klauselwerk. Es enthält in Allgemeine Bestimmungen für die Vergabe von Bauleistungen (durch öffentliche Auftraggeber), Allgemeine Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen sowie Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen.

Die Stadt Eisenach beabsichtigt, die Dienstleistung "Heckenschnitt auf im Hauptfriedhof für die Jahre 2018, 2019 und 2020 (Lose 1 bis 11)" auf dem Wege einer Öffentlichen Ausschreibung nach VOL/A zu vergeben.

 

Die öffentliche Ausschreibung ist auch im Thüringer Staatsanzeiger Nr. 04/2018 am Montag, 22. Januar 2018 veröffentlicht und kann hier nachgelesen werden. 

Artikel weiterlesen

Die Stadt Eisenach beabsichtigt das Grundstück der Gemarkung Eisenach, 

 

An der blauen Leite, Flur 14, Flurstück 7430, von 1.000 m²

 

in Stadtrandlage, meistbietend zu verkaufen. Das Grundstück ist mit einem Gartenhaus bebaut.

 

Grundstücksbeschreibung/städtebauliche Einordnung

Lage im Außenbereich gem. § 35 BauGB

keine Neubebauung möglich 

bauliche Maßnahmen nur im Rahmen von Instandhaltung und Instandsetzung vorhandener baulicher Anlagen

Das Grundstück befindet sich außerhalb...

Artikel weiterlesen

Die Stadt Eisenach bietet das nachstehende Grundstück der Gemarkung Stregda zum Kauf an:

 

 

  • Mühlhäuser Chaussee, Flur 4, Flurstück-Nr. 455/5, Größe 756 m² 

 

Grundstücksbeschreibung/städtebauliche Einordnung:

 

Unbebautes Grundstück  Lage im südlichen Bereich des Ortsteiles  Stregda (neben Obi)

ca. 3 km Entfernung von Eisenach.

 

Eine Bebauung mit nichtstörendem Gewerbe ist möglich. Eine Wohnbebauung ist ausgeschlossen.

 

Das Grundstück ist Bestandteil einer Altablagerung (§ 2 Abs. 5 Nr....

Artikel weiterlesen

Die Stadt Eisenach bietet das nachstehende Grundstück im Ortsteil Neuenhof-Hörschel,

 

Gemarkung Hörschel, Flur 1, Flurstück- Nr. 36/1 – Mühlstraße 4, Fläche: 1.242 m²

 

zum Kauf an. Der Kaufpreiszuschlag ergeht an das im Rahmen der bedingungsfreien öffentlichen Ausschreibung abgegebene Höchstgebot.

 

Grundstücksbeschreibung/ städtebauliche Einordnung
Der Ortslage Hörschel vom Ortsteil Neuenhof-Hörschel liegt ca. 6 km westlich der kreisfreien Stadt Eisenach an der Einmündung der „Hörsel“ in...

Artikel weiterlesen

Die Stadt Eisenach bietet das Grundstück der Gemarkung Eisenach,

 

                   Wartburgallee 12, Flur 55, Flurstück-Nr. 5487/3, 389 m²

 

zum Kauf an. Das Grundstück ist bebaut mit einem Wohn- und Geschäftshaus und als Kulturdenkmal ausgewiesen.

 

Grundstücksbeschreibung/städtebauliche Einordnung:

     Verkehrliche Anbindung:

     Karlsplatz:           vorwiegend fußläufiger Bereich (Tendenz Fußgängerzone)

     Wartburgallee:     B 19, Zufahrt für das Objekt
                          ...

Artikel weiterlesen

Die Stadt Eisenach schreibt die nachstehenden Grundstücke im Ortsteil Neuenhof,

 

· Gemarkung Neuenhof, Flur 2,
Flurstück- Nr. 494/6 - Felsenkellerweg 19/ 21, 2.105 m²
· Gemarkung Neuenhof, Flur 2,
Flurstück- Nr. 493/5 - Nähe Felsenkellerweg, 305 m²

 

meistbietend zum Erwerb aus und fordert zur Abgabe eins Kaufangebotes auf. Der Verkauf erfolgt nur zusammenhängend.

 

Grundstücksbeschreibung/ städtebauliche Einordnung
Der Ortsteil Neuenhof liegt ca. 8 km westlich der kreisfreien Stadt Eisenach an...

Artikel weiterlesen
Lade weitere Elemente..