2017 ist d a s Jahr für Eisenach! Luthers „Liebe Stadt“ spürt die „volle Wucht der Reformation“. Das Reformationsjubiläum soll von Offenheit, Freiheit und Ökumene geprägt sein und genau so haben wir es auch vom 4. bis 7. Mai gefeiert. Ab jetzt laufen die weiteren Vorbereitungen für den nächsten Höhepunkt in der Wartburgstadt. Im Juli wird Eisenach zur Wanderhauptstadt Deutschlands. Vom 26. bis 31. Juli findet hier der Deutsche Wandertag statt. Rund 30.000 Besucher werden erwartet. Auf das...

Artikel weiterlesen


117. Deutscher Wandertag: Buntes Festprogramm auf der Bühne

Der 117. Deutschen Wandertag wird in Eisenach täglich mit einem vielfältigen, kulturellen Festprogramm auf der Marktbühne und in der Innenstadt umrahmt. Ein frisch gedruckter Flyer informiert kompakt über alle Veranstaltungen und Angebote des Festprogramms. Er ist ab sofort in der Tourist-Information am Markt (Stadtschloss) und während des Wandertags am Info-Stand auf dem Markt erhältlich. „Wir sagen Willkommen“ heißt es zum Auftakt am Mittwoch, 26. Juli, ab 16 Uhr auf der Marktbühne. Nach den Begrüßungsworten von Oberbürgermeisterin Katja Wolf und Landrat Reinhard Krebs stellen sich Eisenach und die Wartburgregion den Gästen der Stadt vor. Den bunten Reigen eröffnet das Landestheater Eisenach mit Ausschnitten aus dem Musical „Luther! Rebell wider Willen“. Der Eisenacher Tanzverein, der Chor der Volkssolidarität, die Bergmannskapelle der K+S KALI GmbH und der Fanfarenzug der Wartburgstadt unterhalten danach auf musikalische Weise. Kommen Sie vorbei und feiern Sie mit!


Spatenstich für Großprojekt Ausbau der Johann-Sebastian-Bach-Straße

In der Johann-Sebastian-Bach-Straße haben heute (29. Mai) mit einem symbolischen Spatenstich die Bauarbeiten für den grundhaften Ausbau der Straße begonnen. Bürgermeister Dr. Uwe Möller, Peter Kahlenberg und Frank Sauer (Trink- und AbwasserVerband Eisenach-Erbstromtal, TAV) sowie Heiko Zimmermann und Thomas Gräfe (Firma Eurovia) gaben damit gemeinsam mit Dieter Hesse (Planungsbüro Hesse) den Startschuss für das Großprojekt. Bis Ende Juli 2018 wird gebaut, die Emilienstraße soll Ende Juni 2017 fertig sein. An dem Gemeinschaftsprojekt sind die Stadt Eisenach, der TAV und die EVB beteiligt. Die städtischen Baukosten belaufen sich auf 403.800 Euro.

Unser Newsletter