Eisenachs Oberbürgermeisterin Katja Wolf begrüßt den gestern seitens PSA bekannt gegebenen Opel-Sanierungspakt. Demnach sagt der französische Mutterkonzern PSA Investitionen in neue Modelle und eine Auslastung der Werke zu. „Die Vereinbarung ist ein gutes Zeichen“, sagt Katja Wolf. Die Oberbürgermeisterin betont, dass für sie die langfristige Sich‎erung des Opelwerkes in Eisenach über das Jahr 2023 hinaus geht. Bis dahin, so die gestern beschlossene Vereinbarung, gebe es für die im Unternehmen...

Artikel weiterlesen


Geplante Sporthalle mit Schulstandort: Planungswettbewerb ist ausgelobt

Der Planungswettbewerb für die neue Eisenacher Sporthalle inklusive Schulstandort auf dem Gelände des Industriedenkmals O1 (Heinrich-Erhardt-Platz) ist europaweit ausgelobt. Die Details der Ausschreibung sind hier nachzulesen. Als Wettbewerbssumme stehen insgesamt 133.000 Euro zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer zur Verfügung. Bis zum 23. Mai müssen nun die Wettbewerbsunterlagen beim Verfahrensbetreuer, dem Büro Wittenberg Architektur in Weimar, abgegeben sein. Ein Preisgericht wird Ende Juni eine Entscheidung treffen. Das Projektziel ist klar benannt. „Die Entwürfe sollen eine angemessene Bebauung und Nutzung des Industriedenkmals im Kontext des Standortes aufzeigen. Die baulich-gestalterische Qualität des Vorhabens muss dabei Initial für den Aufbruch der lange brachliegenden Liegenschaft sein. Der Auslober erwartet technisch und gestalterisch anspruchsvolle Entwurfslösungen, die im wirtschaftlich angemessenen Rahmen umgesetzt, weiter entwickelt und betrieben werden können“, heißt es im dazugehörigen Stadtratsbeschluss.

MDR-Sommernachtsball am 14. Juli in Eisenach

Der Eisenacher Marktplatz verwandelt sich am Samstag, 14. Juli, in einen Open-Air-Ballsaal. Eine attraktive Show, eine schicke Bühne mit professioneller Bild- und Tontechnik, eine große LED-Leinwand, ein geschmückter Veranstaltungsplatz mit Tanzfläche und fast 1.000 Sitzplätze - das ist der MDR-Sommernachtsball. "Schick anziehen und tanzen" heißt das Motto. Rechtzeitiges Erscheinen sichert einen guten Sitzplatz, denn bereits um 18 Uhr werden die Gäste von Moderator Mathias Kaiser begrüßt und auf den Abend eingestimmt. Die Besucher können die Proben für die "Live-Schalten" miterleben und das MDR-Team - Reporter, Techniker, Redakteure, Produktionsleiter und viele mehr - kennenlernen. Kurz nach 19 Uhr meldet sich Reporter Marc Neblung live im MDR Thüringen Journal, stellt den Gastgeberort vor und interviewt Tanzlustige. Am Ende der "Live-Schalte" eröffnet Mathias Kaiser den MDR Thüringen-Sommernachtsball.

Unser Newsletter