Musikschule "Johann Sebastian BAch"

DieMusikschulewurde am 1. Juli 1953 gegründet.

1991 wurde der Schule der Name "Johann Sebastian Bach" verliehen. Damit verbunden ist ein besonders hoher Qualitätsanspruch.

16 angestellte Lehrerinnen und Lehrer sowie rund 30 Honorar-Lehrkräfte bieten ein breit gefächertes Angebot an Instrumental- und Vokalunterricht an. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihren Schülerinnen und Schülern durch mehrjährigen kontinuierlichen Unterricht Fähigkeiten zu vermitteln, die Grundlage für eine lebensbegleitende Beschäftigung mit Musik sind.

Die Musikschule ist ein wichtiger Bestandteil des Bildungsangebotes der Stadt Eisenach. Mit über 1.000 Schülern - Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen - leistet sie einen großen Beitrag zur musikalischen Breitenarbeit.
Für besonders begabte Schülerinnen und Schüler werden Unterricht in der Förderklasse und eine studienvorbereitende Ausbildung angeboten.