Vergaben

In der Stadtverwaltung ist die Zentrale Vergabestelle die federführende Organisation für bestimmte Ausschreibungs- und Vergabeverfahren.

 

Gemäß der Thüringer Verwaltungsvorschrift zur Vergabe öffentlicher Aufträge (Pkt. 3.3 Abs. 6) informiert die Stadtverwaltung über folgende Auftragsvergaben:

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag (UVgO)

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag gemäß § 30 Abs. 1 UVgO.

Auftraggeber:

Stadtverwaltung Eisenach, Amt für Infrastruktur, Sachgebiet Grünflächen, Heinrichstraße 11, 99817 Eisenach

Telefon-Nr. 03691/670-853, Telefax-Nr. 03691/670-859, Mail

Name des beauftragten Unternehmens:

Kompan GmbH, Flensburg

Verfahrensart:

Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb   

Art und Umfang der Leistung:

Lieferung eines Spielgerätes (Rutschenturm) für den Spielplatz Amsdorfstraße in 99817 Eisenach

Auftragsvolumen 39.889,73 € (inkl. 16 % Umsatzsteuer)

Zeitraum der Leistungserbringung:

45. KW bis 51. KW 2020

 

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag (UVgO)

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag gemäß § 30 Abs. 1 UVgO.

Auftraggeber:

Stadtverwaltung Eisenach,Amt für Infrastruktur, Sachgebiet Bauhof und Fuhrparkmanagement, Gaswerkstraße 28, 99817 Eisenach

Telefon-Nr. 03691/670-865, Telefax-Nr. 03691/670-879

Mail

Name des beauftragten Unternehmens:

Forschner Bau- und Industriemaschinen GmbH, Ulm

Verfahrensart:

Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb

Art und Umfang der Leistung:

Lieferung eines gebrauchten Radladers

Auftragsvolumen 42.340,00 (inkl. 16 % Umsatzsteuer)

Zeitraum der Leistungserbringung:

21 Werktage nach Auftragseingang

 

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag (VOB)

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag gemäß § 20 Abs. 3 VOB/A i.V.m. Nr. 3.3 Abs. 6 ThürVVöA.

Auftraggeber:

Stadtverwaltung Eisenach, Amt für Infrastruktur, Sachgebiet Hochbau, Heinrichstraße 11, 99817 Eisenach

Telefon-Nr. 03691/670-894, Telefax-Nr. 03691/670-899

Mail

Gewähltes Vergabeverfahren:

Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb

nach Nr. 1.2.2.1 Abs. 1a  Nr. 1 der 4. Änderung der ThürVVöA

Auftragsgegenstand:

Flachdachsanierung

Ort der Ausführung:

Kegelsporthalle, Am Sportpark 2 in 99817 Eisenach

Name des beauftragten Unternehmens:

EBZ Dachtechnik GmbH, 99817 Eisenach

 

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag (UVgO)

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag (UVgO) gemäß § 30 Abs. 1 UVgO

Auftraggeber:
Stadtverwaltung Eisenach, Amt für Infrastruktur, Sachgebiet Beleuchtung und Parken
Heinrichstraße 11, 99817 Eisenach
Telefon-Nr. 03691/670-873; Telefax-Nr. 03691/670-829
E-Mail

Name des beauftragten Unternehmens:
Schréder GmbH, Stuttgart
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb

Art und Umfang der Leistung:
KSI: Energieeffiziente Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik in der Stadt Eisenach - Lieferung LED-Leuchten zum Austausch für technische Leuchten NAV 150W und 250W

Auftragsvolumen 96.315,03 € (inkl. 16 % Umsatzsteuer)

Zeitraum der Leistungserbringung:
Oktober bis November 2020

 

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag (VOB) - Ernst-Abbe-Gymnasium Haus 2 - Stahlbauarbeiten

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag (VOB) gemäß § 20 Abs. 3 VOB/A i.V.m. Nr. 3.3 Abs. 6 ThürVVöA

Auftraggeber:
Stadtverwaltung Eisenach, Amt für Infrastruktur, Sachgebiet Hochbau
Heinrichstraße 11, 99817 Eisenach
Telefon-Nr. 03691/670-891; Telefax-Nr. 03691/670-899
E-Mail

Gewähltes Vergabeverfahren:
Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb

Auftragsgegenstand:
Neubau eines Sportgeräteraumes, Herstellung des 2. baulichen Rettungsweges 
Los 03: Stahlbauarbeiten

Ort der Ausführung:
Ernst-Abbe-Gymnasium Haus II, Theaterplatz 6, 99817 Eisenach 

Name des beauftragten Unternehmens:
ESA Metallbau GmbH, 99817 Eisenach

 

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag (VOB) - Ernst-Abbe-Gymnasium Haus 2 - Rohbauarbeiten

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag (VOB) gemäß § 20 Abs. 3 VOB/A i.V.m. Nr. 3.3 Abs. 6 ThürVVöA

Auftraggeber:
Stadtverwaltung Eisenach, Amt für Infrastruktur, Sachgebiet Hochbau
Heinrichstraße 11, 99817 Eisenach
Telefon-Nr. 03691/670-891; Telefax-Nr. 03691/670-899
E-Mail

Gewähltes Vergabeverfahren:
Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb

Auftragsgegenstand:
Neubau eines Sportgeräteraumes, Herstellung des 2. baulichen Rettungsweges 
Los 02: Rohbauarbeiten

Ort der Ausführung:
Ernst-Abbe-Gymnasium Haus II, Theaterplatz 6, 99817 Eisenach 

Name des beauftragten Unternehmens:
Wetterau BAU Hoch- & Tiefbau GmbH, 99817 Eisenach

 

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag (VOB) - Ernst-Abbe-Gymnasium, Haus 1 - Brandschutztechnische Ertüchtigung

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag (VOB) gemäß § 20 Abs. 3 VOB/A i.V.m. Nr. 3.3 Abs. 6 ThürVVöA

Auftraggeber:
Stadtverwaltung Eisenach, Amt für Infrastruktur, Sachgebiet Hochbau
Heinrichstraße 11, 99817 Eisenach
Telefon-Nr. 03691/670-891; Telefax-Nr. 03691/670-899
E-Mail

Gewähltes Vergabeverfahren:
Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb

Auftragsgegenstand:
Brandschutztechnische Ertüchtigung
Los 01: Lieferung und Einbau von Brandschutztüren

Ort der Ausführung:
Ernst-Abbe-Gymnasium Haus I, Wartburgallee 60, 99817 Eisenach 

Name des beauftragten Unternehmens:
M.B.E. Konstruktionen GmbH, 99819 Krauthausen

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag (VOB) - Goetheschule - Brandschutztechnische Ertüchtigung

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag (VOB) gemäß § 20 Abs. 3 VOB/A i.V.m. Nr. 3.3 Abs. 6 ThürVVöA

Auftraggeber:
Stadtverwaltung Eisenach, Amt für Infrastruktur, Sachgebiet Hochbau
Heinrichstraße 11, 99817 Eisenach
Telefon: 03691/670-896 ; Fax: 03691/670-899
E-Mail

Gewähltes Vergabeverfahren:
Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb

Auftragsgegenstand:
Brandschutztechnische Ertüchtigung
Los 02: Lieferung und Einbau von Rauchschürzen

Ort der Ausführung:
4. Regelschule „J. W. v. Gothe-Schule“, Pfarrberg 1, 99817 Eisenach 

Name des beauftragten Unternehmens:
Stöbich Brandschutz GmbH, 06188 Landsberg

 

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag (VOB) - Sanierung des "Löwenbrunnen" im Schlosspark Neuenhof

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag (VOB) gemäß § 20 Abs. 3 VOB/A i.V.m. Nr. 3.3 Abs. 6 ThürVVöA

Auftraggeber:
Stadtverwaltung Eisenach, Amt für Infrastruktur, Sachgebiet Grünflächen
Heinrichstraße 11, 99817 Eisenach
Telefon-Nr. 03691/670-851; Telefax-Nr. 03691/670-859
E-Mail

Gewähltes Vergabeverfahren:
Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb (§ 3a Abs. 2 Nr. 1 lit. c VOB/A)

Auftragsgegenstand:
Förderung der Dorferneuerung und -entwicklung
Sanierung des "Löwenbrunnen" im Schlosspark Neuenhof

Ort der Ausführung:
Schulplan 8, 99817 Eisenach - OT Neuenhof

Name des beauftragten Unternehmens:
Denkmalpflege Mühlhausen Huschenbeth GmbH & Co. KG, 99974 Mühlhausen

 

 

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag gemäß VOB - Brandschutztechnische Ertüchtigung von Türen

Auftraggeber:

Stadtverwaltung Eisenach, Amt für Infrastruktur, Sachgebiet Hochbau, Heinrichstraße 11, 99817 Eisenach
Telefon: 03691/670-896, Fax: 03691/670-899, E-Mail

Gewähltes Vergabeverfahren:
Freihändige Vergabe nach § 3a Abs. 3 Nr. 4 VOB/A

Auftragsgegenstand:
Brandschutztechnische Ertüchtigung 
Los 01: Türen

Ort der Ausführung:
Elisabeth-Gymnasium. Nebestraße 24, 99817 Eisenach

Name des beauftragten Unternehmens:
Tischlerei A. Nippold, 99820 Hörselberg-Hainich