Vergaben

In der Stadtverwaltung ist die Zentrale Vergabestelle die federführende Organisation für bestimmte Ausschreibungs- und Vergabeverfahren.

 

Gemäß der Thüringer Verwaltungsvorschrift zur Vergabe öffentlicher Aufträge (Pkt. 3.3 Abs. 6) informiert die Stadtverwaltung über folgende Auftragsvergaben:

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag (VOB) - Sanierung des "Löwenbrunnen" im Schlosspark Neuenhof

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag (VOB) gemäß § 20 Abs. 3 VOB/A i.V.m. Nr. 3.3 Abs. 6 ThürVVöA

Auftraggeber:
Stadtverwaltung Eisenach, Amt für Infrastruktur, Sachgebiet Grünflächen
Heinrichstraße 11, 99817 Eisenach
Telefon-Nr. 03691/670-851; Telefax-Nr. 03691/670-859
E-Mail

Gewähltes Vergabeverfahren:
Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb (§ 3a Abs. 2 Nr. 1 lit. c VOB/A)

Auftragsgegenstand:
Förderung der Dorferneuerung und -entwicklung
Sanierung des "Löwenbrunnen" im Schlosspark Neuenhof

Ort der Ausführung:
Schulplan 8, 99817 Eisenach - OT Neuenhof

Name des beauftragten Unternehmens:
Denkmalpflege Mühlhausen Huschenbeth GmbH & Co. KG, 99974 Mühlhausen

 

 

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag gemäß UVgO - Energieeffiziente Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik

Auftraggeber:

Stadtverwaltung Eisenach, Amt für Infrastruktur, Sachgebiet Beleuchtung und Parken, Heinrichstraße 11, 99817 Eisenach
Telefon: 03691/670-873, Fax: 03691/670-829, E-Mail

Gewähltes Vergabeverfahren:
Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb

Art und Umfang der Leistung:
KSI: Energieeffiziente Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik in der Stadt Eisenach - Lieferung LED-Leuchten zum Austausch für technische Leuchten NAV 70 W
Auftragsvolumen 133.400,00 € (inkl. 16 % Umsatzsteuer) 

Name des beauftragten Unternehmens:
Siteco GmbH, Berlin

Zeitraum der Leistungserbringung:
Oktober 2020

 

 

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag gemäß VOB - Brandschutztechnische Ertüchtigung von Türen

Auftraggeber:

Stadtverwaltung Eisenach, Amt für Infrastruktur, Sachgebiet Hochbau, Heinrichstraße 11, 99817 Eisenach
Telefon: 03691/670-896, Fax: 03691/670-899, E-Mail

Gewähltes Vergabeverfahren:
Freihändige Vergabe nach § 3a Abs. 3 Nr. 4 VOB/A

Auftragsgegenstand:
Brandschutztechnische Ertüchtigung 
Los 01: Türen

Ort der Ausführung:
Elisabeth-Gymnasium. Nebestraße 24, 99817 Eisenach

Name des beauftragten Unternehmens:
Tischlerei A. Nippold, 99820 Hörselberg-Hainich

 

 

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag gemäß § 30 Abs. 1 UVgO - Umstellung der Innenbeleuchtung auf LED-Technik in mehreren Schulen

Auftraggeber:

Stadtverwaltung Eisenach, Amt für Infrastruktur, Sachgebiet Beleuchtung und Parken, Heinrichstraße 11, 99817 Eisenach
Telefon: 03691/670-873, Fax: 03691/670-829, E-Mail

Gewähltes Vergabeverfahren:
Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb

Art und Umfang der Leistung:
Energieeffiziente Umstellung der Innenbeleuchtung auf LED-Technik in den Grund- und Regelschulen sowie in der Thüringer Gemeinschaftsschule und in den Gymnasien in Trägerschaft der Stadt Eisenach  - Lieferung LED-Tube
Auftragsvolumen 57.641,22 (inkl. 19 % Umsatzsteuer) 

Name des beauftragten Unternehmens:
Sonepar Deutschland Region Süd GmbH, Elektro-Großhandelshaus – NL Erfurt

Zeitraum der Leistungserbringung:
August 2020

 

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag gemäß § 30 Abs. 1 UVgO - Lieferung eines Profihopper

Auftraggeber:

Stadtverwaltung Eisenach, Amt für Infrastruktur, Sachgebiet Grünflächen, Heinrichstraße 11, 99817 Eisenach
Telefon: 03691/670-851, Fax: 03691/670-829, E-Mail

Gewähltes Vergabeverfahren:
Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb

Auftragsgegenstand:
Lieferung eines Profihopper 1500 SmartLine vom Hersteller Amazonen-Werke
H. Dreyer GmbH & Co. KG (Vorführmaschine)
Auftragsvolumen 59.484,53 (inkl. 19 % Umsatzsteuer)

Name des beauftragten Unternehmens:
BayWa AG Technik Kommunal-Gewerbetechnik, Erfurt

Zeitraum der Leistungserbringung:
12 Werktage nach Auftragseingang

 

Bekanntmachung über vergebenen Auftrag (VOB) - Reparaturarbeiten und bauliche Ertüchtigung in zwei Sporträumen

Auftraggeber:

Stadtverwaltung Eisenach, Amt für Infrastruktur, Sachgebiet Hochbau, Heinrichstraße 11, 99817 Eisenach

Telefon: 03691/670-895, Fax: 03691/670-899, E-Mail

Gewähltes Vergabeverfahren:

Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb (Nr. 1.2.2.1 Abs. 1 ThürVVöA)

Auftragsgegenstand:

Reparaturarbeiten und bauliche Ertüchtigung in zwei Sporträumen der Sporthalle im Staatlichen Berufsschulzentrum „Heinrich Ehrhardt“

Ort der Ausführung:

Siebenbornstraße 175, 99817 Eisenach

Name des beauftragten Unternehmens:

Olaf Meß WKSB Meisterfachbetrieb, 99867 Gotha