Veranstaltungen 2021

Kunst im Foyer "Sichtweisen. Elisabeth"
Ausstellungen und Lesungen

Predigerkirche - Predigerplatz 2, 99817 Eisenach

Einstimmend auf das Jahresthema wird ab März im Foyer der Predigerkirche, im monatlichen Wechsel, jeweils ein Werk mit Bezug zu Elisabeth ausgestellt.

An diesem Projekt wirken mit:

Philipp Lier, Bildhauerei

Catarina Fernandes, Malerei & Text

Christine Zöller, Malerei

Thomas Steinhardt, Malerei

Konstanze Viez, Collage

Alexander Lambrecht, Bildhauerei

Malik Alkhalifa, Kalligrafie

Nina Wegel, Malerei

Media Art Corner Eisenach
Ausstellungen und Lesungen
© Peter Weibel, The Endless Sandwich, Tele-Aktion I, 1972, Courtesy der Künstler

© Peter Weibel, The Endless Sandwich, Tele-Aktion I, 1972, Courtesy der Künstler

Eine neue Form von Kunst im öffentlichen Raum ermöglicht der Media Art Corner Eisenach an der Straßenecke Theaterplatz/Sophienstraße. Auf zwei großen Bildschirmen hinter den Fensterfronten der Geschäftsräume der Beratergruppe:Leistungen wird zeitgenössische Medienkunst gezeigt. Die erste Ausstellung ist dem renommierten österreichischen Medienkünstler Peter Weibel gewidmet. Seine Ausstellung „Ein Pluriversum – Künstlerporträt Peter Weibel“ ist vom 1. Juni bis 28. August, täglich von 8 bis 20 Uhr zu sehen.

Nun aber seid ihr Licht. Elisabeth
Ausstellungen und Lesungen

Predigerkirche - Predigerplatz 2, 99817 Eisenach

Anlässlich des 800. Hochzeitsjubiläums der Elisabeth von Thüringen wird die Sonderausstellung "Nun aber seid ihr Licht. Elisabeth" gezeigt. Philipp Geist gehört zu den gefragtesten Lichtkünstlern weltweit. Er entwickelt in seiner Ausstellung einen begehbaren Lichtraum, der der Heiligen Elisabeth gewidmet ist.

Öffnungszeiten

Kunstprojekt im Außenbereich der Predigerkirche "Der Weg. Die Erstellung einer Skulptur"
Ausstellungen und Lesungen

Predigerkirche - Predigerplatz 2, 99817 Eisenach

Für das künstlerische Vorhaben konnte der Bildhauer Hardy Raub gewonnen werden, der ebenfalls die Themen Licht und Raum aufgreift. Über einen Zeitraum von sechs Monaten wird im Außenbereich der Predigerkirche eine Skulptur entstehen, die perspektivisch einen dauerhaften Platz vor der Predigerkirche erhalten soll und somit die Bedeutung der Predigerkirche als einen bedeutenden Rezeptionsort zur Heiligen Elisabeth symbolisiert. Eisenacher Bürger und Touristen können bei der Entstehung des Werkes zusehen und mit dem Künstler ins Gespräch kommen.

YIDDISH SUMMER WEIMAR GOES EISENACH
Kultur

Wandelhalle - Wartburgallee 53, 99817 Eisenach

Freitag 30.07.21 | 19:30 Uhr | Wandelhalle

YSW Wandering Stars Traditional Klezmer & New Yiddish Music Projects

Neue Welten beinahe vergessener Klezmer-Musik

Eine Eigenproduktion des YSW mit Musiker*innen wie Alan Bern (USA/D), Christina Crowder (USA), Emil Goldschmidt (DK), Abigale Reisman (USA) und weiteren, die sich mit kürzlich wiederentdeckter jüdischer Instrumentalmusik aus der Ukraine befasst, virtuos und kenntnisreich, mal traditionell und mal abenteuerlich gespielt von einer internationalen All-Star-Band.

 

Kartenbestellung und weitere Informationen unter www.yiddishsummer.eu/eisenach

YIDDISH SUMMER WEIMAR GOES EISENACH
Kultur

Stadtschloss - Markt 24, 99817 Eisenach

Donnerstag 05.08.21 | 19:30 Uhr | Hof des Eisenacher Stadtschlosses

Caravan Orchestra & Choir

Jiddische & arabische Musik aus Haifa und Weimar

Das preisgekrönte Orchester- und Chorprojekt kehrt 2021 mit spannenden neuen Arrangements traditioneller jiddischer und nahöstlicher Musik zurück. Der kraftvolle Klang des 40-köpfigen Ensembles nimmt das Publikum mit auf eine Reise durch einen bunten Mix von Sprachen und Musikstilen. Ein berauschendes Musikerlebnis mit jungen und sehr talentierten Musiker*innen der Universität Haifa und der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar. Videos und weitere Informationen unter

www.caravanorchestra.eu

 

Kartenbestellung und weitere Informationen unter www.yiddishsummer.eu/eisenach

 

YIDDISH SUMMER WEIMAR GOES EISENACH
Kultur

Stadtschloss - Markt 24, 99817 Eisenach

Freitag 06.08.21 | 19.30 Uhr | Hof des Eisenacher Stadtschlosses

The Klezmatics

Grammy Gewinner und lebende Legenden der Klezmer-Musik aus New York

Vor 33 Jahren begannen die Klezmatics beim Heimatklänge Festival in Berlin 1988 ihren Aufstieg an die Spitze der Klezmer-Welt. Mit 13 Vinyl- und CD-Aufnahmen sind viele ihrer Lieder zu Hymnen geworden, die sofort herausstechen, egal wo Klezmer-Musik weltweit gespielt wird. Der Yiddish Summer in Eisenach ist stolz, die Klezmatics zum ersten Mal post-pandemisch in Europa zu präsentieren. Weitere Informationen unter www.klezmatics.com

 

Kartenbestellung und weitere Informationen unter www.yiddishsummer.eu/eisenach

YIDDISH SUMMER WEIMAR GOES EISENACH
Kultur

Wandelhalle - Wartburgallee 53, 99817 Eisenach

Donnerstag, 12.08.21 | 19.30 Uhr | Wandelhalle

YSW Wandering Stars Song Project
Neue und traditionelle Lieder mit Stars des jiddischen Liedes

Wer sich mit den aktuellen Interpret*innen jiddischer Lieder auskennt, der sollte bei einem gemeinsamen Konzert von Grammy-Gewinner Lorin Sklamberg, Kantorin Sveta Kundish, Sasha Lurje und Polina Shepherd ins Schwärmen geraten! Gemeinsam widmen sie sich einem Repertoire, das vor über 100 Jahren in der Ukraine und Belarus gesammelt wurde und bis vor kurzem in den Archiven der Vernadsky Nationalbibliothek der Ukraine schlummerte. Mit der Begleitung von Patty Farrell (Akkordeon) und Craig Judelman (Violine) sind in diesem Programm Volkslieder, liturgische Lieder, Lieder zum Feiern und wortlose Melodien der Hingabe und Ekstase zu hören - ein mehr als würdiger Abschluss für die Programmreihe des Yiddish Summer in Eisenach!

 

Kartenbestellung und weitere Informationen unter www.yiddishsummer.eu/eisenach

16. KinderKulturNacht
Veranstaltungen

Die Stadt Eisenach freut sich auf die 16. KinderKulturNacht, die am Freitag, 10. September, in Eisenach stattfinden wird. Wir freuen uns auf zahlreiche Kinder mit ihren Eltern, Großeltern und Freunden!

 

Ausführliche Informationen und das Programm folgen in Kürze

Telemanntage 2021 - Konzert der Preisträger
Kultur

Nikolaikirche

Konzert der Preisträger des Georg-Philipp-Telemann-Preises. Es spielt das Ensemble „Thresor musical" mit dem Programm: „Lob der Stille".

 

Eintritt: 20 Euro / 15 Euro

 

Das Aushängeschild Thüringer Musikkultur – die Eisenacher Telemann-Tage – finden 2021 vom 25. bis 27. Juni statt. Seit fast zwanzig Jahren von den Akteuren des Vereins Kammermusik der Wartburgstadt e.V. getragen tritt mit der Jubiläumsausgabe des traditionsreichen Festivals die Stadt Eisenach nicht nur als Förderer sondern auch als Mitveranstalter in Erscheinung und setzt damit in schwierigen Zeiten ein Zeichen der Verantwortung für die Pflege und Vermittlung ihres überaus reichen kulturellen Erbes.

 

Mit Werken von Georg Philipp Telemann, Antonio Vivaldi, Mitgliedern der Bachfamilie und des jungen Wolfgang Amadeus Mozart eröffnet die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach unter der Leitung ihres 1. Konzertmeisters Alexej Barchevitch das Jubiläumsfestival am 25. Juni in der Georgenkirche.
Unter dem Titel »Familie Mopstock meets Barock« laden die Veranstalter am 26. Juni zu einem heiteren Papiertheater unter Verwendung von Motiven aus Georg Philipp Telemanns Oper »Der geduldige Socrates« in den Marstall des Eisenacher Stadtschlosses ein.

 

An Telemann als Begründer der neuen protestantischen Kirchenkantate wird mit einem Kantatengottesdienst am 27. Juni in der Georgenkirche unter der musikalischen Leitung von Kantorin Anna Fuchs-Mertens erinnert. Anlässlich seines 254. Todestages findet im Anschluss eine Ehrung am Telemann-Obelisk statt, der seit der Sanierung des Georg-Philipp-Telemann-Platzes seinen Standort unmittelbar vor der Hauptpost gefunden hat.
Mit zwei Konzerten der Cembalistin Monica Ripamonti im Bachhaus, bei dem Tastenmusik von Georg Philipp Telemann und Johann Sebastian Bach auf dem Programm steht, verklingt der erste Teil der diesjährigen Eisenacher Telemann-Tage. Teil zwei folgt vom 24. bis 26. September.

 

Eine Übersicht aller Veranstaltungen der 20. Eisenacher Telemann-Tage gibt es hier: telemann-eisenach.de. Karten sind in der Tourist-Information Eisenach erhältlich. Aufgrund der Pandemielage sind die Besucherzahlen begrenzt.

 

 

*Alle Veranstaltungen stehen unter dem Vorbehalt der Zulässigkeit hinsichtlich der zum Veranstaltungszeitpunkt geltenden Infektionsschutz-Bestimmungen. Die Besucher*Innen sind zur Einhaltung der jeweiligen Hygienekonzepte der Veranstaltungen verpflichtet. Gezahlte Eintrittspreise werden bei Absage der Veranstaltungen aufgrund der Pandemielage erstattet.

Telemanntage 2021 - Vortrag "Telemann und Bach"
Filme und Vorträge

Bachhaus - Frauenplan 21, 99817 Eisenach

Vortrag: Telemann und Bach - zwei Menschen und Musiker

 

Referent: Dr.Carsten Lange, (Leiter des Zentrums für Telemann-Pflege und- Forschung, Magdeburg)

 

Eintritt: frei / Spenden erwünscht

 

Das Aushängeschild Thüringer Musikkultur – die Eisenacher Telemann-Tage – finden 2021 vom 25. bis 27. Juni statt. Seit fast zwanzig Jahren von den Akteuren des Vereins Kammermusik der Wartburgstadt e.V. getragen tritt mit der Jubiläumsausgabe des traditionsreichen Festivals die Stadt Eisenach nicht nur als Förderer sondern auch als Mitveranstalter in Erscheinung und setzt damit in schwierigen Zeiten ein Zeichen der Verantwortung für die Pflege und Vermittlung ihres überaus reichen kulturellen Erbes.

 

Mit Werken von Georg Philipp Telemann, Antonio Vivaldi, Mitgliedern der Bachfamilie und des jungen Wolfgang Amadeus Mozart eröffnet die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach unter der Leitung ihres 1. Konzertmeisters Alexej Barchevitch das Jubiläumsfestival am 25. Juni in der Georgenkirche.
Unter dem Titel »Familie Mopstock meets Barock« laden die Veranstalter am 26. Juni zu einem heiteren Papiertheater unter Verwendung von Motiven aus Georg Philipp Telemanns Oper »Der geduldige Socrates« in den Marstall des Eisenacher Stadtschlosses ein.

 

An Telemann als Begründer der neuen protestantischen Kirchenkantate wird mit einem Kantatengottesdienst am 27. Juni in der Georgenkirche unter der musikalischen Leitung von Kantorin Anna Fuchs-Mertens erinnert. Anlässlich seines 254. Todestages findet im Anschluss eine Ehrung am Telemann-Obelisk statt, der seit der Sanierung des Georg-Philipp-Telemann-Platzes seinen Standort unmittelbar vor der Hauptpost gefunden hat.
Mit zwei Konzerten der Cembalistin Monica Ripamonti im Bachhaus, bei dem Tastenmusik von Georg Philipp Telemann und Johann Sebastian Bach auf dem Programm steht, verklingt der erste Teil der diesjährigen Eisenacher Telemann-Tage. Teil zwei folgt vom 24. bis 26. September.

 

Eine Übersicht aller Veranstaltungen der 20. Eisenacher Telemann-Tage gibt es hier: telemann-eisenach.de. Karten sind in der Tourist-Information Eisenach erhältlich. Aufgrund der Pandemielage sind die Besucherzahlen begrenzt.

 

 

*Alle Veranstaltungen stehen unter dem Vorbehalt der Zulässigkeit hinsichtlich der zum Veranstaltungszeitpunkt geltenden Infektionsschutz-Bestimmungen. Die Besucher*Innen sind zur Einhaltung der jeweiligen Hygienekonzepte der Veranstaltungen verpflichtet. Gezahlte Eintrittspreise werden bei Absage der Veranstaltungen aufgrund der Pandemielage erstattet.

Telemanntage 2021 - Konzert der Musikschule
Kultur

Nikolaikirche

Konzert der Musikschule "Telemann und Zeitgenossen"

 

Eintritt: 10 Euro / 5 Euro

 

Das Aushängeschild Thüringer Musikkultur – die Eisenacher Telemann-Tage – finden 2021 vom 25. bis 27. Juni statt. Seit fast zwanzig Jahren von den Akteuren des Vereins Kammermusik der Wartburgstadt e.V. getragen tritt mit der Jubiläumsausgabe des traditionsreichen Festivals die Stadt Eisenach nicht nur als Förderer sondern auch als Mitveranstalter in Erscheinung und setzt damit in schwierigen Zeiten ein Zeichen der Verantwortung für die Pflege und Vermittlung ihres überaus reichen kulturellen Erbes.

 

Mit Werken von Georg Philipp Telemann, Antonio Vivaldi, Mitgliedern der Bachfamilie und des jungen Wolfgang Amadeus Mozart eröffnet die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach unter der Leitung ihres 1. Konzertmeisters Alexej Barchevitch das Jubiläumsfestival am 25. Juni in der Georgenkirche.
Unter dem Titel »Familie Mopstock meets Barock« laden die Veranstalter am 26. Juni zu einem heiteren Papiertheater unter Verwendung von Motiven aus Georg Philipp Telemanns Oper »Der geduldige Socrates« in den Marstall des Eisenacher Stadtschlosses ein.

 

An Telemann als Begründer der neuen protestantischen Kirchenkantate wird mit einem Kantatengottesdienst am 27. Juni in der Georgenkirche unter der musikalischen Leitung von Kantorin Anna Fuchs-Mertens erinnert. Anlässlich seines 254. Todestages findet im Anschluss eine Ehrung am Telemann-Obelisk statt, der seit der Sanierung des Georg-Philipp-Telemann-Platzes seinen Standort unmittelbar vor der Hauptpost gefunden hat.
Mit zwei Konzerten der Cembalistin Monica Ripamonti im Bachhaus, bei dem Tastenmusik von Georg Philipp Telemann und Johann Sebastian Bach auf dem Programm steht, verklingt der erste Teil der diesjährigen Eisenacher Telemann-Tage. Teil zwei folgt vom 24. bis 26. September.

 

Eine Übersicht aller Veranstaltungen der 20. Eisenacher Telemann-Tage gibt es hier: telemann-eisenach.de. Karten sind in der Tourist-Information Eisenach erhältlich. Aufgrund der Pandemielage sind die Besucherzahlen begrenzt.

 

 

*Alle Veranstaltungen stehen unter dem Vorbehalt der Zulässigkeit hinsichtlich der zum Veranstaltungszeitpunkt geltenden Infektionsschutz-Bestimmungen. Die Besucher*Innen sind zur Einhaltung der jeweiligen Hygienekonzepte der Veranstaltungen verpflichtet. Gezahlte Eintrittspreise werden bei Absage der Veranstaltungen aufgrund der Pandemielage erstattet.

Telemanntage 2021 - Abschlusskonzert
Kultur

Georgenkirche

Abschlusskonzert und musikalische Lesung: „Telemann und seine Freunde“. Es spielt die Hamburger Ratsmusik

 

Eintritt: 20 Euro / 15 Euro

 

Das Aushängeschild Thüringer Musikkultur – die Eisenacher Telemann-Tage – finden 2021 vom 25. bis 27. Juni statt. Seit fast zwanzig Jahren von den Akteuren des Vereins Kammermusik der Wartburgstadt e.V. getragen tritt mit der Jubiläumsausgabe des traditionsreichen Festivals die Stadt Eisenach nicht nur als Förderer sondern auch als Mitveranstalter in Erscheinung und setzt damit in schwierigen Zeiten ein Zeichen der Verantwortung für die Pflege und Vermittlung ihres überaus reichen kulturellen Erbes.

 

Mit Werken von Georg Philipp Telemann, Antonio Vivaldi, Mitgliedern der Bachfamilie und des jungen Wolfgang Amadeus Mozart eröffnet die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach unter der Leitung ihres 1. Konzertmeisters Alexej Barchevitch das Jubiläumsfestival am 25. Juni in der Georgenkirche.
Unter dem Titel »Familie Mopstock meets Barock« laden die Veranstalter am 26. Juni zu einem heiteren Papiertheater unter Verwendung von Motiven aus Georg Philipp Telemanns Oper »Der geduldige Socrates« in den Marstall des Eisenacher Stadtschlosses ein.

 

An Telemann als Begründer der neuen protestantischen Kirchenkantate wird mit einem Kantatengottesdienst am 27. Juni in der Georgenkirche unter der musikalischen Leitung von Kantorin Anna Fuchs-Mertens erinnert. Anlässlich seines 254. Todestages findet im Anschluss eine Ehrung am Telemann-Obelisk statt, der seit der Sanierung des Georg-Philipp-Telemann-Platzes seinen Standort unmittelbar vor der Hauptpost gefunden hat.
Mit zwei Konzerten der Cembalistin Monica Ripamonti im Bachhaus, bei dem Tastenmusik von Georg Philipp Telemann und Johann Sebastian Bach auf dem Programm steht, verklingt der erste Teil der diesjährigen Eisenacher Telemann-Tage. Teil zwei folgt vom 24. bis 26. September.

 

Eine Übersicht aller Veranstaltungen der 20. Eisenacher Telemann-Tage gibt es hier: telemann-eisenach.de. Karten sind in der Tourist-Information Eisenach erhältlich. Aufgrund der Pandemielage sind die Besucherzahlen begrenzt.

 

 

*Alle Veranstaltungen stehen unter dem Vorbehalt der Zulässigkeit hinsichtlich der zum Veranstaltungszeitpunkt geltenden Infektionsschutz-Bestimmungen. Die Besucher*Innen sind zur Einhaltung der jeweiligen Hygienekonzepte der Veranstaltungen verpflichtet. Gezahlte Eintrittspreise werden bei Absage der Veranstaltungen aufgrund der Pandemielage erstattet.

Lade weitere Veranstaltungen..