Sport und Freizeit

Eisenach ist eine sportbegeisterte Stadt. Ob sie nun Handballfan sind, sich für Motorsport, Tennis oder Golf interessieren, ob Sie gerne Schwimmen gehen oder sich in einer traumhaften Saunalandschaft entspannen wollen: Eisenach und Umgebung bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten.

So können Sie sowohl auf Schusters Rappen oder hoch zu Roß den Thüringer Wald erkunden. Oder wie wäre es mit einer Bootswanderung auf der Werra? Infos zu diesen Angeboten gibt es hier.

Aber nicht nur sportbegeisterten Besuchern wird in Eisenach viel geboten.

Durch die reichhaltige Kulturszene, im Thüringer Landestheater, im Jazzclub, im alten Schlachthof und auf anderen Bühnen, als auch in Kleinkunst- und vielen anderen Kneipen, bei Festivals wie den Bachwochen, in Museen und in Ausstellungen und durch die reichhaltige Restaurant- und Kneipenszene kommt jeder Besucher und Einwohner in Eisenach auf seine Kosten. Sie wollen wissen wo wann was los ist? Schauen Sie in unseren Veranstaltungskalender.

Sie wollen sich in Ihrer Freizeit ehrenamtlich engagieren oder ein Angebot eines der vielen Eisenacher Vereine nutzen? Auch das ist gerne möglich.

Sportvereine

Eisenach ist eine sportbegeisterte Stadt. Auskunft geben Ihnen gern die Vereine und Sportclubs der Wartburgstadt.

 

Eine Liste der Sportvereine finden Sie im Vereinsverzeichnis auf diesen Seiten oder beim Dachverband der Sportvereine, dem Kreissportbund.

Sportstätten-Entwicklung

Die Spiel- und Sportstättenleitplanung der Stadt Eisenach wurde am 28. April 2015 vom Stadtrat beschlossen. Sie zeigt den aktuellen Stand der Spiel- und Sportstätten in Eisenach auf und gibt in einer Prioritätenliste die weiteren Schritte zur Entwicklung der Anlagen in Eisenach vor. Die Planung berücksichtigt die Erfordernisse und Erwartungen der Sporttreibenden und zeigt auch den längerfristigen Bedarf auf.

 

Über 6.600 Mitglieder sind derzeit in den Sportvereinen organisiert.

Die Sportstätten der Stadt Eisenach

Die städtischen Sportanlagen stehen allen Schulen für den Sportunterricht zur Verfügung.

Außerdem können alle eingetragenen Sportvereine mit Sitz in der Stadt Eisenach die Sportstätten kostenlos für Training und Wettbewerbe nutzen. Dies muss alljährlich beim städtischen Amt für Tiefbau und Grünflächen, Sachgebiet Gebäude- und Sportverwaltung, Heinrichstraße 11, 99817 Eisenach beantragt werden. Die genaue Antragsfrist sowie die konkreten Infos dauzu werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Meldung vom 5. Juni 2020: Sporthallen stehen größtenteils wieder für Vereinssport zur Verfügung

Ein Großteil der städtischen Sporthallen wird nicht mehr für Unterrichts- oder Prüfungszwecke von Schulen genutzt. Die Sportlerinnen und Sportler der Eisenacher Sportvereine können daher in den Hallen wieder trainieren – selbstverständlich unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. Die Stadtverwaltung hat die Sportvereine der Stadt heute angeschrieben und darüber informiert, dass folgende Hallen zur Verfügung stehen:
 
Goethehalle (maximal 17 Personen)
Petersberghalle (maximal 12 Personen)
Hörselschule (maximal 30 Personen)
Turnhalle der Wartburgschule (maximal 14 Personen)
Turnhalle der Mosewaldschule (maximal 29 Personen)
Turnhalle des Ernst-Abbe-Gymnasiums Haus I (maximal 14 Personen)
Turnhalle des Ernst-Abbe-Gymnasiums Haus II (maximal 10 Personen)
Staatliches Berufsschulzentrum, Palmental, (maximal 31 Personen)
Die Vereine haben jeweils ein Schutz- und Hygienekonzept vorzulegen. Sportvereine, die in den genannten Hallen keine Trainingszeiten haben, können übergangsweise saisonbedingt nicht genutzte Zeiten beantragen. Die freien Trainingszeiten sind den Vereinen mitgeteilt worden.
Kontaktsport ist weiterhin nicht möglich.

 

 
Ein Großteil der städtischen Sporthallen wird nicht mehr für Unterrichts- oder Prüfungszwecke von Schulen genutzt. Die Sportlerinnen und Sportler der Eisenacher Sportvereine können daher in den Hallen wieder trainieren – selbstverständlich unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. Die Stadtverwaltung hat die Sportvereine der Stadt heute angeschrieben und darüber informiert, dass folgende Hallen zur Verfügung stehen:
 
Goethehalle (maximal 17 Personen)
Petersberghalle (maximal 12 Personen)
Hörselschule (maximal 30 Personen)
Turnhalle der Wartburgschule (maximal 14 Personen)
Turnhalle der Mosewaldschule (maximal 29 Personen)
Turnhalle des Ernst-Abbe-Gymnasiums Haus I (maximal 14 Personen)
Turnhalle des Ernst-Abbe-Gymnasiums Haus II (maximal 10 Personen)
Staatliches Berufsschulzentrum, Palmental, (maximal 31 Personen)
Die Vereine haben jeweils ein Schutz- und Hygienekonzept vorzulegen. Sportvereine, die in den genannten Hallen keine Trainingszeiten haben, können übergangsweise saisonbedingt nicht genutzte Zeiten beantragen. Die freien Trainingszeiten sind den Vereinen mitgeteilt worden.
Kontaktsport ist weiterhin nicht möglich.

 

Für das Schuljahr sind die Sportstätten wie folgt vergeben:

Schulsporthallen

  • Elisabeth-Gymnasium, Nebestraße 24
  • Ernst-Abbe-Gymnasium, Theaterplatz 6
  • Ernst-Abbe-Gymnasium, Wartburgallee 60         
  • Hörselschule, Stedtfelder Straße 81               

 

  • Mosewaldschule, Nordplatz 3
  • Oststadtschule, Altstadtstraße 30
  • Pestalozzischule, Ziegeleistraße 53
  • Berufsschule, Palmental 14
  • Wartburgschule, W.-Pieck-Str. 1

Sportplätze - Sportstätten

  • Kunstrasenplatz, Sportpark 5                        
  • Rollschnelllaufbahn, Sportpark 5
  • Sportplatz "Fischbacher Weg"          
  • Sportplatz Freundschaft, Sportpark 5
  • Sportplatz Hötzelsroda          
  • Sportplatz Neuenhof
  • Sportplatz Neukirchen
  • Sportplatz Stedtfeld
  • Sportplatz Stockhausen
  • Wartburg-Stadion, Sportpark 3

weitere Sporthallen

  • Friedrich-Ludwig-Jahn-Halle, August-Bebel-Straße 6
  • Goethehalle, Goethestraße 1
  • Petersberghalle, Langensalzaer Straße 44
  • Werner-Aßmann-Halle, An der Katzenaue
  • Werner-Aßmann-Halle, Gymnastikhalle
  • Werner-Seelenbinder-Halle, Roeseplatz 3

Ihre Ansprechpartnerin für Sportstätten

Google Maps Heinrichstraße 11
Stadtverwaltung Eisenach
Amt für Infrastruktur
Sachgebiet Sportstätten
Diana Zimmermann
Heinrichstraße 11
99817 Eisenach
auf Google Maps anzeigen


Google Maps Heinrichstraße 11
Telefon:
03691 / 670-890
E-Mail