Den 31. Oktober können sich alle Eisenacher*innen schon einmal fett im Kalender markieren. Der Auftakt zum Thüringer Themenjahr "Welt Übersetzen" startet mit Ministerpräsident Bodo Ramelow.

Artikel weiterlesen

Logo für Informationen
Interaktiver Stadtplan Branchen, Freizeit, Leben.
Screenshot Terminvergabe

Standesamt vorübergehend nur per E-Mail erreichbar

Zurzeit ist das Standesamt ausschließlich per E-Mail erreichbar. Bereits terminierte Eheschließungen sind abgesichert. Anstehende Beurkundungen (Geburten und Sterbefälle) erfolgen nach Priorisierung. Wir bitten für die daraus resultierenden längeren Bearbeitungszeiten um Ihr Verständnis.

 

Wir bitte um Verständnis!

 

Einen Überblick über Orte der Eheschließung sowie mögliche Termine finden Sie hier.


Corona-Frühwarnsystem: Stufe Gelb im Wartburgkreis

Seit dem 7. Oktober gilt im Wartburgkreis und damit auch in Eisenach Stufe Gelb des Thüringer Frühwarnsystems. Aus diesem Grund hat der Wartburgkreis eine Allgemeinverfügung erlassen. Demnach soll in Gedrängesituationen, in denen die gesetzlichen Mindestabstände von 1,5 Meter nicht eingehalten werden können (auch bei Aufenthalten unter freiem Himmel), möglichst eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Dies gilt insbesondere in Warteschlangen, auf Wochenmärkten, im Wartebereich von Bushaltestellen und Busbahnhöfen.

 

Der Zugang in geschlossene Räume infektionsgefährdeter Bereiche (beispielsweise in der Gastronomie oder beim Sport) ist nur noch zulässig für asymptomatische geimpfte oder genesene Personen oder nach Vorlage eines negativen Testergebnisses - dabei ist auch ein handelsüblicher Antigenschnelltest möglich, sofern er vor Ort unter Aufsicht durchgeführt wird. Weitere Informationen des Wartburgkreises zur neuen Verordnung finden Sie hier.

 

Die aktuelle Thüringer Verordnung finden Sie hier. Einen Überblick über das Frühwarnsystem in Thüringen bietet das Corona-Informationsportal der Landesregierung. Die Infektionszahlen des Robert Koch-Instituts können hier tagesaktuell nachgelesen werden. Thüringen liegt derzeit über dem bundesweiten Durchschnitt.


 

 

Informationen zu Impfungen, Corona-Tests und wichtigen Servicenummern

Eisenacher*innen, die sich kostenlos auf Corona testen lassen möchten, haben unter anderem folgende Möglichkeiten: im großen Vorraum der Wartburg-Sparkasse am Markt (montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr, von 12:30 bis 17 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr); Alexanderstraße 3-11 (mittwochs von 13 bis 16 Uhr). Hinzu kommen mehrere private Anbieter, bei denen man sich testen lassen kann. 


Alle Informationen zur Impfung gegen Covid-19 finden Sie hier auf der Webseite des Freistaates Thüringen. Termine können vorzugsweise über das Internet direkt online vereinbart werden. Impftermine können auch telefonisch vereinbart werden: 03643 4950 490.

Termine in der Stadtverwaltung Eisenach können derzeit online und telefonisch vereinbart werden. Weiterhin kann für Termine im Bürgerbüro und Anliegen des Bürgerbüros die Servicenummer 03691 670 960 gewählt werden. 

 

Die 7-Tage-Inzidenz des Wartburgkreises kann hier tagesaktuell nachgesehen werden. Seit der Fusion mit dem Wartburgkreis werden keine eigenen Inzidenzzahlen für die Stadt Eisenach mehr ausgewiesen.


Luther auf der Wartburg (1521/22) – Wissenschaftliche Tagung in Eisenach vom 21. bis 23. Oktober

Zum 500. Mal jährt sich 2021/2022 das Jubiläum der Bibelübersetzung. In seinem Exil auf der Wartburg übersetzte Martin Luther binnen elf Wochen das gesamte Neue Testament ins Deutsche. Sein Anspruch war es, eine verständliche Version, die dennoch so nah wie möglich am Originaltext blieb, zu schaffen. Jeder und jede sollte sie lesen und verstehen können.

 

Aus diesem Anlass findet vom 21. bis 23. Oktober die wissenschaftliche Tagung „Luther auf der Wartburg 1521/22 – Vom Septembertestament zur Vollbibel. Übersetzung – Druck und Buchillustrationen – Rezeption“ in Eisenach statt. Im Zentrum dieser interdisziplinär ausgerichteten Tagung werden die philologisch-intellektuellen, strategisch-politischen, alltäglich-organisatorischen, publizistisch-logistischen, vor allem auch bildlich-ästhetischen sowie letztlich sprachgeschichtlichen und rezeptionsmächtigen Konstellationen und Begleitumstände stehen.

 

Mehr zur Tagung


Programm für die Herbstferien online

Jetzt anmelden und mitmachen

Für die beiden Herbstferienwochen sind 15 Angebote in fünf verschiedenen Kategorien zusammengekommen. Mit dabei sind unter anderem eine Ausbildung als Medienmentor*in, eine Försterwanderung entlang des Naturlehrpfades „An der Rabenhöhle“ oder „Dein Museum“ als Fotocomic auf der Wartburg, ein Theaterworkshop und noch vieles mehr. Zum Herbst gehört natürlich auch das Drachensteigen. Wie man den richtigen Drachen baut, können Kinder in den Schlauen Ferien erlernen.

 

Interessierte, die noch unentschlossen bei der Berufswahl sind, sollten sich den Termin der Hochschulinformationstage vormerken. Dieser findet am 20. November auf dem Campus der Dualen Hochschule statt. Für die verschiedenen Angebote kann man sich ab sofort anmelden. Alle notwendigen Informationen sind der Broschüre zu entnehmen, die in diesem Jahr ausschließlich online erscheint. Die Ferienangebote sind hier zu finden.

Unser Newsletter