Pressemitteilungen

Sechs Menschen mit Bild

Unter dem Projekttitel „Offline @offen für anderes“ startet der Förderverein Freunde des Thüringer Museums Eisenach e.V. als Projektträger gemeinsam mit dem Thüringer Museum Eisenach im Februar ein vielfältiges museumspädagogische Angebot in der Predigerkirche. Schulklassen und Jugendgruppen sind aufgerufen, sich aktiv und kreativ mit dem Thema „offline@offen für anderes“ auseinanderzusetzen und ihre Ergebnisse in Projektausstellungen ab Mai im Kabinettraum der Predigerkirche öffentlich zu…

Artikel weiterlesen

Im Eisenacher Ortsteil Stedtfeld wird die Straße „Baumgarten“ wegen Bauarbeiten vom 19. bis 20. August für den Durchgangsverkehr gesperrt. Betroffen ist der Fahrbahn- und Gehwegbereich bei den Häusern Nr. 20 bis 26 auf insgesamt rund 50 Metern Länge.

 

Artikel weiterlesen
gemaltes Bild in blau - grau - weiß - Titel Schneesturm

Das Projekt „offline@offen für anderes“ wird im September mit einer Ausstellung in der Eisenacher Predigerkirche fortgesetzt. Schüler der 11. Klasse des Martin-Luther-Gymnasiums erstellten im Rahmen des Schüler Kunst Projektes „Unter dem Feigenbaum“ zusammen mit der Lehrerin Andrea Girbardt und der Künstlerin und Initiatorin des Projektes Alexandra Husemeyer Fahnenentwürfe für die im September stattfindenden Achava-Festspiele. 

 

Die Fahnenentwürfe entstanden in einem spannenden kreativen…

Artikel weiterlesen

Die Georgenstraße im Eisenacher Stadtzentrum wird in der Zeit vom 22. August bis voraussichtlich 19. September im Bereich der Hausnummern 12 bis 16 voll für den Verkehr gesperrt. Grund ist der Abriss der dort stehenden Häuser.

 

Die Verkehrsteilnehmer aus westlicher Richtung erreichen den Markt über die südliche Wydenbrugkstraße und die Untere Predigergasse. Die Georgenstraße ist von beiden Seiten bis zur Baustelle als Sackgasse befahrbar. Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die geänderte…

Artikel weiterlesen
Logo Fairtrade

Die Stadt Eisenach darf weiterhin den Titel „Fairtrade-Stadt“ tragen. Das hat der Verein TransFair e.V. (Fairtrade Deutschland) offiziell mitgeteilt. Seit 2012 ist die Wartburgstadt eine von mehreren hundert Städten in Deutschland, in der der faire Handel praktiziert wird. Der Titel ist weitere zwei Jahre gültig. Um den Titel weiterhin zu führen, muss anhand festgelegter Kriterien nachgewiesen werden, dass Produkte aus der „Dritten Welt“ gehandelt und gefördert werden. Das ist Eisenach…

Artikel weiterlesen
augeschlagener Terminkalender mit Uhr

Die Terminvergaben der Eisenacher Stadtverwaltung haben sich bewährt und sind ein guter Service für die Bürgerinnen und Bürger – keine Wartezeiten und feste Termine, die planbar und verlässlich in den Alltag integriert werden können, mit den jeweiligen Ansprechpartnern. Die Verwaltung ihrerseits kann mehr Zeit auf die persönliche Betreuung der Eisenacherinnen und Eisenacher verwenden.

 

Bürgerinnen und Bürger können ihre allgemeinen Anliegen telefonisch an die Stadtverwaltung richten. Möglich…

Artikel weiterlesen

In dieser Woche werden in der Katharinenstraße und im Eisenacher Ortsteil Stedtfeld weitere Baumpflegearbeiten vorgenommen. Es handelt sich um laufenden Pflegearbeiten zum Erhalt der Innerstädtischen Bäume.

 

In Stedtfeld müssen Linden am Straßenrand beschnitten werden, damit der Verkehr nicht gefährdet wird. Außerdem erhalten Rotdornbäume einen neuen Formschnitt. Auch in der Katharinenstraße ist für die Rotdornbäumen der jährliche Formschnitt erforderlich. 

 

Während der Arbeit an den Bäumen…

Artikel weiterlesen
Mastercard-Foto

Nun ist es offiziell: Für Visa, Mastercard und die Girocard gilt ab sofort  das Limit von 50 Euro pro kontaktloser Transaktion. Damit ist es ab sofort möglich, auch größere Beträge bis 50 Euro kontaktlos mit Karte zu zahlen. Das betrifft diejenigen, die zum Beispiel ihre Parkgebühren für die Dauerparkplätze (unter anderem in der Karl-Marx-Straße) zahlen.  Die Parkgebühr für eine Monatskarte beträgt dort 40 Euro und kann nunmehr auch kontaktlos mit einer der oben genannten Karten gezahlt werden.…

Artikel weiterlesen

Die Stadt Eisenach bietet ab sofort einen neuen Online-Bürgerservice auf ihrer Webseite an. Dabei können Anträge über das Thüringer Antragssystem für Verwaltungsleistungen – kurz: ThAVEL – gestellt werden. ThAVEL ist eine Kommunikations- und Transaktionsplattform des Freistaates Thüringens, mit der Anträge online an die Stadtverwaltung Eisenach gestellt und wenn notwendig elektronisch unterschrieben werden können.

 

Aktuell sind die Anträge des Straßenverkehrswesens und der Antrag auf Hilfe zur…

Artikel weiterlesen

Aufgrund der Covid-19-Pandemie findet der beliebte Kinderzirkus Tasifan in diesem Jahr in einem etwas anderen Rahmen statt. Seit heute (3. August) bis zum 7. August sind die Zirkusleute in Eisenach und veranstalten eine Zirkuswoche mit sechs verschiedenen Workshops: Einradfahren, Balancieren auf Kugeln, Luftartistik, Breakdance, Jonglage mit Bällen, Tellern, Keulen und Diabolo sowie Hula-Hoop-Tanz. 27 Kinder im Alter zwischen acht und zwölf Jahren haben sich angemeldet. Die Workshops finden in…

Artikel weiterlesen

In der Stolzestraße wird ab Anfang August die Verkehrsführung geändert. Der Bereich zwischen Clemensstraße und Dresdener Straße wird als Einbahnstraße ausgeschildert. Grund für die geänderte Verkehrsführung sind die beginnenden Bauarbeiten an der Stützmauer beim Nikolaitor und die damit einhergehenden Umleitungen des innerstädtischen Fahrverkehrs.

 

Die Einfahrt in die Stolzestraße ist nun für Kraftfahrzeuge nur noch von der Clemensstraße aus möglich, auf die Clemensstraße kann nicht mehr…

Artikel weiterlesen
Kindergartenkinder auf einer Bank

Die Stadtverwaltung erinnert daran, dass nach den geltenden Gesetzen beim Sommerurlaub auf folgendes zu achten ist: Sollten Familien Urlaub in einem Corona-Risikogebiet machen, ist unverzüglich nach der Einreise eine häusliche Quarantäne von 14 Tagen einzuhalten. Das betrifft auch die Kinder. Eine Betreuung der Kinder in einer Kindertageseinrichtung ist nach einem Aufenthalt in einem Risikogebiet für 14 Tage gesetzlich untersagt! Wenn Eltern ins Ausland fahren wollen und unsicher sind, ob dies…

Artikel weiterlesen

Aufgrund von Baumaßnahmen kommt es ab der nächsten Woche zu Verkehrseinschränkungen und Änderungen der Verkehrsführung. Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die besonderen Verkehrsbedingungen zu beachten.

 

Veränderte Verkehrsführung in der Innenstadt wegen Arbeiten in der Georgenstraße

Während der halbseitigen Sperrung der Georgenstraße vom 27. Juli bis voraussichtlich Mitte August wird die Verkehrsführung in der Innenstadt geändert. Die Georgenstraße kann vom Markt aus nur noch als…

Artikel weiterlesen
Startseite des Online-Portals des VEP

Der Entwurf des überarbeiteten, neuen Verkehrsentwicklungsplanes (VEP) für die Stadt Eisenach bis 2035 liegt vor. Oberbürgermeisterin Katja Wolf und Dezernent Ingo Wachtmeister stellten heute (23. Juli) Eckpunkte und erste Maßnahmen des VEP 2035 vor. Damit starteten sie zugleich die zweite Stufe der Bürgerbeteiligung. Bis zum 13. September sind alle Eisenacher Bürger*innen aufgerufen, sich über den Entwurf zu informieren und ihre Meinung mitzuteilen. Dafür wurde eine separate Online-Präsentation…

Artikel weiterlesen
drei Herren vor Plakaten

20 Jahre lang hat der Yiddish Summer Weimar Künstler*innen, Wissenschaftler*innen, Studierende, Freiwillige und Publikum aus der ganzen Welt zusammengebracht und eine einzigartige Atmosphäre geschaffen, die von Lernen, Teilen und Freude am Miteinander geprägt war. Was 1999 seinen Anfang in einer Einladung der Band Brave Old World zu einem Musikworkshop der Europäischen Sommerakademie fand, entwickelte sich ein Jahr später zu den Klezmerwochen Weimar, die 2006 in Yiddish Summer Weimar umbenannt…

Artikel weiterlesen
Lade weitere Elemente..