Pressemitteilungen

Die Stadtverwaltung wird schon eingezogene Beiträge für den Monat Januar mit den Beiträgen der Folgemonate verrechnen. Das betrifft Eltern, die ihren Nachwuchs in von der Stadt Eisenach betriebenen Kindergärten („Kita Zwergenland“ im Eisenacher Ortsteil Hötzelsroda, „Kita Kindertraum“ in der Schützenstraße und „Kita Spatzennest“ in der Schlachthofstraße) oder dem Schulhort betreuen lassen. Aus technischen Gründen erfolgte die Abbuchung bereits.

 

„Wir werden die Gebühren aber – analog zum…

Artikel weiterlesen

Die Stadt Eisenach registriert vermehrt Anrufe von Bürgern, die Hilfe bei der Vereinbarung eines Impftermins gegen das Coronavirus benötigen. Heike Apel-Spengler von der Freiwilligenagentur und die Seniorenbeauftragte Erika Herrmanns stehen für Anfragen zur Verfügung und helfen schnell und unkompliziert bei der Buchung eines Impftermins.

 

„Gerade ältere Menschen sind mit dem Internet womöglich nicht vertraut und haben Mühe, online einen Impf-Termin zu beantragen. Da helfen wir gerne weiter“,…

Artikel weiterlesen

Mit dem Landesprogramm „Solidarisches Zusammenleben der Generationen“ (LSZ) fördert der Freistaat Thüringen die Entwicklung und Sicherung einer bedarfsgerechten und öffentlich verantworteten Infrastruktur für Familien sowie Projekte, die Begegnungen zwischen Alt und Jung unterstützen. Dafür erarbeitete die Stadtverwaltung ein Konzept mit Handlungsempfehlungen und konkreten Maßnahmen, in dessen Rahmen auch 15.000 Euro für die Umsetzung von Mikroprojekten bereitstehen.

 

Diese Mikroprojekte…

Artikel weiterlesen
Das Team der Eisenacher Stadtbibliothek hat eine Auswahl an Büchern zusammengestellt und blickt optimistisch aufs Jahr 2021.

Das gesamte Bibliotheksteam startet trotz aller derzeitigen pandemiebedingten Einschränkungen optimistisch ins neue Jahr. Viele neue Medien stehen bereits für die Nutzer zur Verfügung, etliche werden in den nächsten Wochen Schritt für Schritt eingearbeitet. Die Mitarbeiterinnen haben einige neue Projekt- und Veranstaltungsideen entwickelt. Insbesondere auch im digitalen Bereich soll es neue Angebote geben, sobald dies wieder möglich ist.

 

Neu im Medienangebot sind ab Januar sogenannte…

Artikel weiterlesen

Die Lerchenberger Straße im Eisenacher Ortsteil Neukirchen ist wegen einer Havarie seit Montag, 11. Januar, für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Betroffen ist der Fahrbahnbereich an der Einmündung zur Straße „Zum Teich“. Die Reparaturarbeiten am Schachtbauwerk dauern voraussichtlich bis 29. Januar. Die Lerchenberger Straße ist aus beiden Richtungen bis zur Baustelle als Sackgasse befahrbar, ebenso die Straße „Am Teich“.

Artikel weiterlesen
Kulturmittler Tarek Sabsaby steht vor dem Eisenacher Rathaus und hält die Kita-Broschüre in der Hand

Die Stadt Eisenach gibt Eltern einen Wegweiser in einfacher Sprache für die Kita-Betreuung an die Hand. Die Broschüre entstand in Zusammenarbeit mit dem Integrationsmanagement und der Kita-Abteilung der Stadtverwaltung und richtet sich insbesondere an Familien mit Migrationshintergrund und Geflüchtete.

 

Ab sofort steht die neue Kita-Broschüre auf der Webseite der Stadt Eisenach hier zur Verfügung. Sobald sich das Pandemiegeschehen beruhigt und städtische Einrichtungen wieder regulär öffnen,…

Artikel weiterlesen

Rund um die Kindertagesstätte (Kita) „Zwergenland“ im Eisenacher Ortsteil Hötzelsroda gilt ab dem 29. Januar Tempo 30 – jeweils montags bis freitags von 6 bis 18 Uhr. Entsprechende Hinweisschilder werden aufgestellt. Das Tempolimit sorgt dafür, dass die Kinder auf ihrem Weg zur Kita, beim Bringen und/oder Abholen sicherer unterwegs sein können.

Artikel weiterlesen

Die 13. Sitzung des Ausschusses für Infrastruktur, Beteiligungen und Rechnungsprüfung findet am Montag, 18. Januar, um 17 Uhr, im Stadtratssaal, EG, Verwaltungsgebäude, Markt 22 (Ein- und Ausgang über Badergasse) mit folgender Tagesordnung statt:

 

I. Öffentlicher Teil

 1)

Eröffnung und Begrüßung

 2)

Genehmigung der Niederschrift über die 9. Sitzung am 7. September 2020 - öffentlicher Teil

 3)

Genehmigung der…

Artikel weiterlesen

Oberbürgermeisterin Katja Wolf und der zuständige Dezernent Ingo Wachtmeister Besuchten heute (12. Januar) das Impfzentrum in Eisenach. „Ich freue mich, dass es nun auch In Eisenach endlich losgeht. Das ist ein wichtiger Schritt für die weitere Bekämpfung der  Pandemie. Ich weiß, dass es keine einfache Situation ist. 9.500 Impfdosen pro Woche für ganz Thüringen sind nicht viel. Ich hoffe, dass der neue Impfstoff alles etwas beschleunigt und wir so schnell wie möglich so viele Leute wie möglich…

Artikel weiterlesen

Die Bauarbeiten an der Friedrich-Naumann-Brücke werden ab Montag, 11. Januar, fortgesetzt. Im Bereich der Kreuzung Tiefenbacher Allee, Grabental und Stresemannstraße kommt es weiter zu Verkehrseinschränkungen.

 

Die Tiefenbacher Allee ist ab der Kreuzung, im Bereich der Hausnummern 1 bis 5, für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Verkehrsteilnehmer aus dem Grabental kommend können über eine Baustraße in die Stresemannstraße abbiegen. Von dort wird über die Scheidlerstraße, als Einbahnstraße…

Artikel weiterlesen

Die Corona-Pandemie hat die Mediennutzung der Bürger deutlich verändert. Dr. Annette Brunner, Leiterin der Stadtbibliothek Eisenach, registrierte erheblich gestiegene Ausleihzahlen. Allein der physische Bestand der Stadtbibliothek, also der vor Ort vorhandenen Bücher, Zeitschriften, Filme, CDs, Spiele und andere Medien, verbuchte 13 Prozent mehr Entleihungen als 2019. Besonders beliebt waren Spiele, die mit einem Plus von 62,5 Prozent bei den Entleihungen zu Buche schlugen.

 

Auch Filme standen…

Artikel weiterlesen

Die Stadt Eisenach bietet einen Online-Bürgerservice auf ihrer Webseite an. In den letzten Wochen sind weitere Anträge hinzugekommen, die über das Thüringer Antragssystem für Verwaltungsleistungen – kurz: ThAVEL – gestellt werden können. So kann nun zum Beispiel ein Kindergartenplatz einfach und bequem von zu Hause beantragt werden. Auch sind die An- und Abmeldung der Hundesteuer sowie der Antrag auf Auskunft aus dem Baulastenverzeichnis und aus dem Thüringer Altlasteninformationssystem ab…

Artikel weiterlesen

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. – Landesverband Thüringen – sammelte vom 26. Oktober bis 15. November auch im Eisenacher Stadtgebiet Spenden zur Erhaltung von Kriegsgräbern. Allein zur Veranstaltung zum Volkstrauertag an der Georgenkirche kamen so 118,15 Euro zusammen.

 

„Es ist schwierig, unter Corona-Bedingungen eine Sammlung zu machen“, berichtet Rainer König, gebürtiger Eisenacher und Mitglied des Landesvorstands Thüringen des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.…

Artikel weiterlesen

Aufgrund des verlängerten Lockdowns, den die Bund-Länder-Konferenz am Dienstag beschlossen hat, fallen die bisher geplanten und angemeldeten Veranstaltungen in der Stadtbibliothek Eisenach leider aus. Das betrifft alle zu Bilderbuchkinos bisher angemeldeten Kindergartengruppen bis einschließlich Februar 2021.

 

Die Stadtbibliothek Eisenach bietet aber auch während des Lockdowns eine kontaktlose Ausleihe an.  Medien können bestellt und zu den Servicezeiten an der Tür abgeholt werden. Dieses…

Artikel weiterlesen

Aufgrund der aktuellen Covid19-Situation für die für den 17. Januar geplante Eröffnungsveranstaltung "800. Hochzeitsjubiläum der Elisabeth von Thüringen und Ludwig IV." auf einen späteren Zeitpunkt verlegt. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Geplant ist eine Wanderung mit den Eisenacher Gästeführern und mit mittelalterlicher Musik von Thomas Wagner an ausgewählte Orte mit historischem und sagenhaftem Bezug zu Elisabeth.

Ausgehend von der Elisabeth-Kirche über Sankt…

Artikel weiterlesen
Lade weitere Elemente..