Eisenacher Pilgerbibel

Die längste Bibel der Welt

4. Mai bis 31. Oktober 2022

Noch nie zuvor wurde die gesamte Bibel in Bilder übersetzt. Willy Wiedmann wollte mit seinem opus magnum die Bibel allen Menschen zugänglich machen – unabhängig davon, welche Sprache sie sprechen. Damit reiht er sich in den Übersetzungsanspruch Martin Luthers ein und akzentuiert diesen Anspruch auf eigene künstlerische Weise. Zugleich wird deutlich: Die Übersetzung des Neuen Testaments ist nicht abgeschlossen, sondern ein immer neu notwendiger Prozess. Für das heutige Zeitalter der Bilder ist die Wiedmann Bibel eine durchaus zeitgemäße Übersetzungsleistung. Man könnte sagen: Luther und Wiedmann – Bibelübersetzung in Wort und Bild.

 

Gleichzeitig stellt er sie damit vor eine große Herausforderung: Das Werk spricht in seiner ganz eigenen Bildsprache zu Ihnen, trifft Sie auf einer ästhetischen und sinnlichen Ebene und darf beziehungsweise muss, um verstanden zu werden, individuell interpretiert werden. Die Wiedmann-Bibel will nicht überreden und überzeugen, sie will einladen und anregen. Das Werk Wiedmanns spricht in seiner Farbigkeit und seinen Darstellungen an und erzeugt Resonanz. Es gibt einen sinnlichen Eindruck davon wieder, wie umfangreich und umfassend die eigentliche Bibel ist.

 

Mit der Ausstellung in Eisenach unter dem Titel „Eisenacher Pilgerbibel – Die längste Bibel der Welt“ wird die Wiedmann Bibel das erste Mal für einen längeren Zeitraum vollständig für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Mit dieser Weise der Präsentation wird den Besucher*innen ein kontemplativer Spaziergang durch die 1,7 Kilometer lange interaktive Ausstellung mit allen 3333 inspirierenden, biblischen Bildern der Bildwelt Wiedmanns, zum Schauplatz der lutherischen Übersetzung, der Wartburg, ermöglicht. Start der Ausstellung ist am Beginn des Reuterweges an der Reuter-Wagner-Villa im Eisenacher Helltal. Die Ausstellung folgt dem Reuterweg bis zum Elisabethplan an der Eselstation unterhalb der Wartburg.

 

Broschüre Eisenacher Pilgerbibel

Impressionen vom Tag der Ausstellungseröffnung

Die Wiedmann Bibel-Begleitausstellung im Eisenacher Stadtschloss

5. Mai bis 31. Okotober

Erfahren Sie mehr über Wiedmanns Welt bei einem Besuch der Begleitausstellung im Eisenacher Stadtschloss, Thüringer Museum Eisenach. Neben dem Originalwerk gibt es die Wiedmann Bibel in digitaler und interaktiver Form zu erleben. Die Exposition vereint moderne Kunst mit Kultur, Geschichte und Glauben.

 

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Wir danken der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Thüringer Staatskanzlei für die Unterstützung des Jubiläums 500 Jahre Bibelübersetzung.