Festwoche "Kraft der Worte"

11. bis 18. September 2022

Zum Abschluss der Jubiläumsfeierlichkeiten verneigt sich „Luthers liebe Stadt“ im Rahmen einer Festwoche mit einem Feuerwerk aus Musik, Poesie, Kreativangeboten und bildgewaltiger Illumination vor Luthers wirkmächtiger Übersetzungsleistung. Luther war der Überzeugung, dass das „Neue Testament“ im Kern eine Botschaft des Friedens und der Versöhnung und ein Weg für ein gelingendes Miteinander ist. Gemeinsam als Evangelische Kirche, ACHAVA Festspiele, Stadt Eisenach und Wartburgkreis stehen wir für die verbindende und lebensfördernde "Kraft der Worte" ein.  

 

Mehr unter: www.kirchenkreis-eisenach-gerstungen.de/festwoche

 

 

Programmflyer zur Festwoche

 

Eröffnungsveranstaltung der Festwoche „Luthers Testament- Jazz, Tanz und Thesen“

11. September 2022 | 18.00 Uhr | Festsaal der Wartburg

 

Jazz und Bibelübersetzung – beides gehört zu Eisenach und wird zum Auftakt der Festwoche zusammengeführt zu einer musikalisch-poetischen Premiere. Luthers Choräle werden in die Welt des Jazz übertragen. Die Texte gehen auf Luthers Wirken ein und markieren aktuellen Reformbedarf.

 

Mit dabei sind: Alexander Blume (Piano), Ralf-Uwe Beck (Wort), Sina Rien (Bass), Maximilian Blume (Drums, Gesang), Linda Ahlers (Gesang) und Kiki Havemann (Tanz).

 

 

Kinder- und Jugendtag

16. September 2022 | 9.00 bis 22.30 Uhr | Marktplatz, Lutherplatz & Eisenacher Innenstadt

 

An diesem Tag sind insbesondere Schüler auf den Eisenacher Marktplatz und die Plätze im Umkreis eingeladen. Mit dabei ist der Rapper Doppel-U mit einem eigens für den Anlass komponierten Rap. Er moderiert zugleich ein vielfältiges Bühnenprogramm. Am Vormittag gibt es darüber hinaus zahlreiche Workshopangebote für Schulklassen rund um die "Kraft der Worte". Lehrer und Gruppenleiter können sich und ihre Klasse hier in den Workshops anmelden.

 

Ab 16 Uhr gibt es Poetry-Slam vom Feinsten. Zunächst wird ab 16 Uhr die Bühne den Nachwuchsslamern aus nah und fern gehören, moderiert von Felix Römer und Matthias Klaß. Ab 20 Uhr werden die Profis und die Sieger des Nachwuchsslams zu erlebens ein.

 

Mit dabei: Bas Böttcher, Sebastian23 und Überraschungsgäste

Moderation: Felix Römer, Matthias Klaas

Musik: Doppel-U

 

Einzigartig wird die Illuminierung des Eisenacher Marktplatzes am Abend des 16. und 17. September sein. Geplant sind Fassadenilluminationen rund um den Marktplatz und bewegte und thematische Illuminationen am Gebäude des Stadtschlosses, die sich mit der Kraft der Worte auseinandersetzen.

 

 

Familienfest & Konzertabend und bildgewaltige Illumination

17. September 2022 | 9.00 bis 23.00 Uhr | Marktplatz, Lutherplatz & Eisenacher Innenstadt

 

Stände, Kreativangebote, Aktionen und vieles mehr - gestaltet von zahlreichen Akteuren aus dem Wartburgkreis - erwarten die Gäste beim Familienfest in der Eisenacher Innenstadt. Auf der Bühne wird ein vielfältiges Programm von Gospel über Jazz bis Klassik zu erleben sein.

 

Das Programm startet um 9.30 Uhr mit Samba-Klängen der Escola Popular aus Weimar und dem Morgensegen. Um 10 Uhr wird zum Schabbath-Gottesdienst eingeladen: SHABBAT SCHALOM -  ein jüdischer Gottesdienst mit Kantor Yoed Sorek im Festzelt auf dem Lutherplatz. Posaunenchöre aus ganz Mitteldeutschland sind eingeladen zum großen Mittagsblasen um 12 Uhr auf dem Marktplatz. Um 14 Uhr treffen sich Chöre und alle, die gerne singen, zum "Singen an Bachs Taufstein" in der Georgenkirche. Auf der Bühne gibt es unter anderem die Kinderchöre des Kirchenkreises, den Salvation Choir aus Mihla und viele mehr zu erleben. 

 

Als besonderes Highlight findet am Samstagabend ein Open-Air auf dem Marktplatz statt. Mit dabei sind: Samuel Rösch mit seiner Band und Dota Kehr und Band. Samuel Rösch gewann 2018 mit seinem Coach Michael Patrick Kelly die achte Staffel von The Voice of Germany. Dota Kehr erhielt 2016 den Preis der deutschen Schallplattenkritik und 2019 den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Chanson/Musik/Lied.

 

 

Ökumenischer Gottesdienst mit Landesbischof Friedrich Kramer & großes Marktpicknick

18. September 2022 | 10.30 Uhr | Marktplatz

 

Am Sonntag wird zu einem ökumenischen Gottesdienst mit Landesbischof Friedrich Kramer der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland auf dem Eisenacher Marktplatz eingeladen. Danach gibt es ein großes Markt-Picknick und im Anschluss ein Konzert mit Maybebop, einer der bekanntesten deutschsprachigen A-Cappella-Formationen.

 

Am Nachmittag wird in der Eisenacher Georgenkirche das Oratorium „Messias“ von G. F. Haendel zu erleben sein. Um 19 Uhr klingt das Fest mit Gipsy-Music auf der großen Bühne mit dem Romano-Glaszo-Projekt der ACHAVA Festspiele aus.

ACHAVA Festspiele Thüringen 2022

13. bis 18. September

Nach der großen Resonanz in 2021 werden die ACHAVA Festspiele auch in diesem Jahr wieder Station in Eisenach machen. Gemeinsam mit der Festwoche „Kraft der Worte“ findet das Projekt „Jüdisches Leben! Christlich-jüdische Fest- und Begegnungswoche in Eisenach“ rund um den Eisenacher Lutherplatz statt. In einem Festzelt auf dem Lutherplatz, in direkter Nähe von Georgenkirche und Lutherhaus, wird ein vielfältiges Festprogramm mit Musik, Lesungen, Diskussionen und Gottesdiensten geschaffen, an dem alle kostenfrei teilnehmen dürfen.

 

Dabei werden Einblicke in jüdische Kultur und Religiosität gegeben. Mit prominenten Gästen, Programmen für Schüler*innen, gastronomischen Angeboten und einem jüdischen Gottesdienst soll in Eisenach eine stimmungsvolle Atmosphäre geschaffen und vielfältige Möglichkeiten zu Information und Gedankenaustausch geboten werden. Alle Infos zum Programm gibt es hier.

So erreichen Sie uns

Stabsstelle Reformationsstadt
Dr. Reinhold Brunner
Markt 24 (Nordflügel Stadtschloss)
99817 Eisenach
auf Google Maps anzeigen

Telefon: 03691 670-132
Fax:        03691 670-945
E-Mail