Aktuelles

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler und Familien,

 

am 17.03.2020 wurde unsere Musikschule „Johann Sebastian Bach“ durch das Corona-Virus

Sars-CoV-2 in eine Generalpause versetzt. Wie in nahezu allen Lebensbereichen sahen auch wir uns in eine Situation gedrängt, die nicht vorhergeplant war und mit der es keine Erfahrung gab.

Die Hoffnung, dass nach den Osterferien ein Schulbetrieb wieder möglich sein wird, zerschlug sich mit der Entwicklung der Pandemie.

 

Viele Musikschüler/innen nahmen in den letzten Wochen alternative Unterrichtsangebote war und haben Fortschritte machen können. Deutlich wurde aber auch, dass die direkte musikalische Arbeit und das gemeinsame Musizieren durch nichts ersetzt werden kann!

Die Lebendigkeit der Besucher, die Musik aus den Zimmern (egal ob mit richtigen oder falschen, lauten oder leisen Tönen), die öffentlichen Auftritte, die Vorspiele und Begegnungen haben uns sehr gefehlt. Es hat sich einmal mehr gezeigt, welch positiven Einfluss das Musizieren auf das seelische Gleichgewicht eines Menschen hat, welchen Trost und wieviel Energie man aus der Musik gewinnen kann.

 

Umso mehr freuen sich alle Beteiligten, dass nach sechs Wochen Pause der Musikschulunterricht, unter Umsetzung von erarbeiteten Hygienekonzepten wieder aufgenommen werden konnte. Natürlich gibt es noch Einschränkungen, was z. B. das Musizieren in Ensembles oder den Unterricht in größeren Gruppen angeht.

 

Diese Zeit hat aber auch verdeutlicht, welchen Stellenwert unsere Musikschule in Eisenach hat. Viele Auftritte und Konzerte mit ihrer Beteiligung mussten abgesagt oder verschoben werden. Jedoch haben Video-Konzerte mit unseren Lehrern und Lehrerinnen aber auch mit Schülerinnen und Schülern uns bewusst gemacht, mit welchem Potential wir auf beiden Seiten arbeiten.

Wir möchten, dass wir genau da wieder anknüpfen, dass wir auch in Zukunft eine breite Palette an Instrumental-und Vokalunterricht anbieten können, dass sich junge und jung gebliebene Musiker/Innen in kleinen und großen Ensembles begegnen, im Chor singen und dass unsere Jüngsten ab 1 ½ Jahren ihre ersten Schritte in die Welt der Töne unternehmen können.